Zum Urlaub zwingen?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Zum Urlaub zwingen?

  1. #1
    Status: Arbeiter Array
    Registriert seit
    29.07.2011
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Zum Urlaub zwingen?

    Kann mich mein Chef zwingen Urlaubstage nehmen? Und zwar immer so, dass ich einen Tag pro Woche frei nehmen muss weil es keine Aufträge gibt? Das kann ja nicht normaler Urlaub sein oder?? Dafür ist Urlaub ja nicht da?!

  2. #2
    Status: Kameramann Array Avatar von sebb
    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    9
    Punkte: 494, Level: 11
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 31
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zum Urlaub zwingen?

    Meinst du jetzt in eienr normalen Arbeit? das geht eigentlich nicht, dann darf er dich halt nciht fest anstellen. Weiß ejtzt aber nicht, wie das bei Zeitarbetisfirmen zum Beispiel ist. Glaub da ist alles noch ein bisschen anders, kenn mich aber leider nicht aus.

  3. #3
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Zum Urlaub zwingen?

    Hallo Tischdecker,
    bei einem Freund von mir war das so: Gab es keine Aufträge, konnte er sich entscheiden, ob er an dem Tag vielleicht mal Urlaub machen will, oder seineÜberstunden abfeiern wollte. Zwingen konnte sein Arbeitgeber ihn dazu aber nicht (war übrigens auch eine Zeitarbeitsfirma), weil er ja seine Arbeitskraft zur Verfügung stellte (wenn er nicht grad eben Urlaub machte etc.). Der Arbeitgeber ist da verantwortlich, dass alle Beschäftigung haben, sonst muss er halt trotzdem zahlen für keine Arbeit. Man kann dich also zu ncihts zwingen
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  4. #4
    Status: Arbeiter Array
    Registriert seit
    29.07.2011
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Zum Urlaub zwingen?

    Es ist eine eine Zeitarbeitsfirma.... Aber das kann ja kein erholsamer Urlaub sein wenn man immer nur jede Woche einen Tag freinimmt? Ich will ja auch mal wegfahren?? Wie Minchen schreibt: Die Arbeitskraft steht ja zur Verfügung.

  5. #5
    Status: Gelegenheitsarbeiterin Array
    1+

    Registriert seit
    22.07.2011
    Beiträge
    12
    Punkte: 206, Level: 7
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 44
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Zum Urlaub zwingen?

    Jaja zwingen kann dich niemand, mach am Besten von anfang an klar, dass du noch nicht Urlaub nehmen willst und dann machst du halt was kommt. Halte ich für ds Beste!

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei hanne für diesen nützlichen Beitrag:

    Tolkien_2010 (30.07.2011)

  7. #6
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Tolkien_2010
    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    94
    Punkte: 1.017, Level: 17
    Level beendet: 17%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 83
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    10
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zum Urlaub zwingen?

    Schwierige Lage, weil der Tarifvertrag oder der Arbeitsvertrag nicht bekannt ist.

    Zum Thema Urlaub muss ich aber sagen, dass er normalerweise zusammenhängend in größeren Stücken genommen werden soll. Nur dann ist es Erholungsurlaub.
    Denkt mal weiter: Wenn er jeden Tag einen Tag Urlaub nehmen muss, dann hat er nach nicht mal einem halben Jahr alle Urlaubstage für das Jahr verbraten und seine Anstellung lacht sich ins Fäustchen. Ich kenne jetzt den Paragraphen nicht und das Gesetzbuch schon gleich gar nicht, aber ich denke schon, dass Urlaub zusammenhängend genommen werden muss und nicht nur so nebenher Tagesweise!
    Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden

  8. #7
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.185, Level: 79
    Level beendet: 67%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 165
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Zum Urlaub zwingen?

    Hallo,
    Tolkien hat an sich nicht unrecht und das betreffende Gesetz ist das Bundesurlaubsgesetz. Darin (§ 7 - Zeitpunkt, Übertragbarkeit und Abgeltung des Urlaubs) steht, dass der Urlaub zusammenhängend zu gewähren ist. Allerdings können dringende betriebliche Gründe oder Gründe auf Seiten des Arbeitnehmers auch eine Teilung des Urlaubs erforderlich machen. Ob es sich bei den Gründen, die du genannt hast um dringende betriebliche Gründe handelt, kann ich dir leider nicht sagen... Vielleicht weiß das jemand anderes?!?! Wenn es so ist (und du einen Jahresanspruch von mehr als 12 Tagen Urlaub hast), muss dein Arbeitnehmer dir aber trotzdem gestatten einen Urlaubsteil von mindestens 12 Tagen am Stück zu nehmen.
    Hoffe, damit konnte ich ein wenig weiterhelfen
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


  9. #8
    Status: Arbeiter Array
    Registriert seit
    29.07.2011
    Beiträge
    3
    Punkte: 29, Level: 2
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Zum Urlaub zwingen?

    Ja das hilft soweit schon. Den Anspruch habe ich, ich arbeite ja ganztags. Oder hat das damit nichts zu tun?

  10. #9
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.185, Level: 79
    Level beendet: 67%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 165
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Zum Urlaub zwingen?

    Hey Tischdecker,
    nein, damit ob man in Voll- oder Teilzeit arbeitet hat der Urlaubsanspruch nichts zu tun. Dazu hatten wir im Forum schonmal ein Thema, wenn es dich interessiert, findest du es hier.
    Der Urlaubsanspruch ist grundsätzlich auch im Bundesurlaubsgesetz (§3) geregelt. Gesetzlich vorgeschrieben sind 24 Urlaubstage bei einer 6-Tage-Woche, wobei der volle Anspruch entsteht, sobald man länger als ein halbes Jahr in der Firma tätig ist. Oft weicht der tatsächliche Urlaubsanspruch davon aber durch tarifvertragliche Einigungen ab, meistens sind es so ca. 24-30 Tage (auch bei einer 5-Tage-Woche). Wenn du deinen Urlaubsanspruch nicht kennst, er sollte normalerweise in deinem Arbeitsvertrag oder auch auf der monatl. Gehaltabrechnung zu finden sein
    lookalike
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


Ähnliche Themen

  1. Urlaubsziele, wo fahrt ihr in den Urlaub? Forumspiel!
    Von Opel-Admiral im Forum Plauderecke
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 17:03
  2. Anspruch auf Urlaub bei Zeitvertrag
    Von Dreherer im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 21:55
  3. Zum Umzug zwingen
    Von MyNameIs im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 21:25
  4. Urlaub - wieviele Tage Minimum?
    Von Opel-Admiral im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2011, 21:03

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •