Panikattacken während der Arbeit - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Panikattacken während der Arbeit

  1. #21
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Panikattacken während der Arbeit

    Wenn er zuvor zu seinem Arzt geht, kann der ihm ja etwas - vorübergehend - verschreiben, damit er vor solch einem Gespräch ruhig bleibt. Keine harten Drogen, es gibt durchaus auch Medikamente die ungefährlich sind im Gegensatz zu harter Psychopharmaka. Er sollte seinen Chef um ein Gespräch unter vier Augen bitten und ihm die Wahrheit sagen. Aber eben auch dass er nicht auch nur einen Gedanken hegt, deshalb aus der Firma auszuscheiden. Sondern im Gegenteil dass er die Therapie machen will um ein wieder ausgeglichener und belastbarer Mitarbeiter zu sein. Wenn ich seine Chefin wäre, ich hätte vollstes Verständnis für ihn und würde ich ihn zusätzlich bestärken.

  2. #22
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Panikattacken während der Arbeit

    Kann man versuchen, aber bitte niemals Antidepressive ohne Therapie!
    Bei Xanax oder so kann man vielleicht drüber streiten, selbst da würde ich persönlich aber ein NEIN sagen!

    Den Feuermelder kriegt man nicht leise, in dem man die Batterien rausnimmt, sondern in dem man das Feuer löscht...
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  3. #23
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Panikattacken während der Arbeit

    Ein zu sehr dämpfendes Mittel würde ich auch nicht empfehlen, er soll bei dem Gespräch mit dem Chef nicht schläfrig wirken. Warum sollte er es auch unterdrücken? Wenn der Chef die Aufregung des Mitarbeiters bemerkt sieht er selbst, dass etwas geschehen und ihm geholfen werden muss.

  4. #24
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Panikattacken während der Arbeit

    Achso es geht hier nur um das Gespräch? Nein, dafür würde ich auch nichts nehmen, allgemein sollten Psychopharmaka die Ausnahme und nicht die Regeln sein.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  5. #25
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Panikattacken während der Arbeit

    Das stimmt schon, aber ein paar Tropfen Baldrian kann ihn vielleicht Glauben machen, dass er "ruhiger" ist und seine Anspannung ist dadurch nicht ganz so groß. Aber darüber muss sein Arzt entscheiden. Wichtig ist dass er mit ihm über wirklich alles spricht, auch von dem beabsichtigten Gespräch.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Keine Arbeit besser als schlechte Arbeit?
    Von Reiniger im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 16:18
  2. Schwangerschaft während Umschulung
    Von drom1987 im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.11.2013, 12:17
  3. Kur während Bezug von ALG 1
    Von Nouk im Forum ALG I
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 13:33
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 19:03
  5. Schreibt Ihr hier während eurer Arbeit?
    Von yasmim im Forum Plauderecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 07:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •