Arbeiten mit Arbeitsplan
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Arbeiten mit Arbeitsplan

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.03.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 60, Level: 3
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 48,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Arbeiten mit Arbeitsplan

    Ich habe mir neuerdings angewöhnt für jede neue Woche eine to do list, einen Arbeitsplan zu erstellen. Ich bin an der Arbeit für die unterschiedlichsten Dinge zuständig und kam manchmal mit der Abarbeitung nicht richtig klar. Jetzt klappt alles reibungslos, weil ich die wichtigsten Aufgaben oben und die weniger wichtigen darunter notiere. Immer wenn ich eine Arbeit erledigt habe streiche ich es durch und hake es als erledigt ab.

    Gestern fragt mich mein Kollege, was das für eine Liste sei, ich habe es ihm so erklärt wie ich es gerade geschrieben habe. Er hat mich dann gefragt ob ich Gedächtnisschwierigkeiten habe. Natürlich habe ich das nicht, ich bin jetzt nur besser organisiert. Macht das jemand von Euch auch so?

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeiten mit Arbeitsplan

    Hallo Mangold,

    wilkommen im Forum.
    Ich mache es so ähnlich, allerdings mit Outlook.
    Alle Aufgaben die ich habe schreibe ich seit Ende letzten Jahres mit einer groben Planzeit als Termin in meinem Kalender. Hinzu kommen Termine und Workshops bei Kunden.
    Somit sehe ich (und Kollegen mit Zugriff auf meinen Kalender) wo ich noch Zeit habe, insbesondere Vorgesetzte und Projektleiter die vergessen, dass man doch auch noch andere Aufgaben hat, als nur das eine Projekt.
    Gleichzeitig vergesse ich nicht die Dinge zu erledigen.

    Alles was ungeplant noch so hereinkommt, wird Freitags erledigt und dann steht es entweder am Freitag im Kalender oder liegt noch als E-Mail im Posteingang mit einsprechendem Erledigungsdatum.

    Im weitesten Sinne ist deine Arbeitsweise nicht anderes als die Postkorbübung welche hier als Beispiel genannt wurden. Es ist also durchaus sehr sinnvoll. Gerade wenn man in seiner Arbeit durch Kunden, Kollegen, das Telefon oder E-Mails gestört wird ist es wichtig zu wissen, was noch alles zu tun ist.
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeiten mit Arbeitsplan

    Habe ich auch. Ich arbeite immer mit Kalender (inkl. Erinnerungsfunktion) und to do LIste im Smartphone bzw. Tablet. Das kann man ja alles automatisch synchronisieren lassen, so dass man an jedem Gerät den aktuellen Stand der Dinge hat. Ob man das nun handschriftlich, elektronisch oder online macht spielt dabei ja keine Rolle.

    Das ganze hat absolut nichts damit zu tun, dass man vergesslich ist oder sich schlecht organisieren kann oder sowas. Es geht lediglich darum, dass man die Arbeit, die man hat bessser strukturieren und organisieren kann.
    Lass dir da nichts enreden. Wenn es dir hilft mach es so und lass die anderen es so machen, wie es für sie am besten ist.
    Wir retten die Welt!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeiten mit Arbeitsplan

    So ähnlich funktioniert es bei mir auch, aber das betrifft nicht nur den Job sondern auch zuhause. Wann ich Wäsche waschen muss das sehe ich, oder ähnliche Dinge, da brauche ich keinen Plan. Aber da gibt es noch viele andere Aufgaben die gemacht werden müssen und die muss ich mir eben einteilen. Lacht bitte nicht darüber, aber die Zeit im Haushalt muss ebenso organisiert sein. Ich bin nicht alleinstehend, noch soviel dazu Nach Feierabend kann ich nicht alles erledigen, also plane ich für die Woche im Voraus. Mein Gedächtnis arbeitet trotzdem hervorragend

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeiten mit Arbeitsplan

    Ist doch super, wen es für dich so funktioniert... Ich habe in unserem Team eine Person, die für Termine, Kunden-E-Mails und Kommunikation zuständig ist. Zuästzlich habe ich drei Kalender in meiner Kalenderapp (alles gesynct): Einen für mich, einen für Teamkommunikator und mich, einen für das ganze Team und nicht nur für mich. Auf diese Weise habe ich alles im Überblick, nicht nur was bei mir ansteht, sondern auch bei den Leuten, deren Team ich leite.

  6. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Arbeiten mit Arbeitsplan

    Zitat Zitat von Tante Emma Beitrag anzeigen
    Lacht bitte nicht darüber
    Warum lachen? Ich mache das für private Dinge auch, vielleicht nicht gerade für so Sachen, die man ständig und jeden Tag macht. Also ich notiere mir jetzt zum Beispiel nicht, dass ich Abend abspülen muss oder sowas Aber sachen, die man schnell vergisst schon. Gerade thont auf der to do list "Geschenk für Dad", der hatte letzte Woche schon Geburtstag und ich hänge da gerade etwas hinterher

    Und beruflich mache ich das auch. Da ich verschiedene Aufträge mache, habe ich da mehrere Listen was erledigt werden muss und mein Kalender sagt mir, wann ich mich um welchen Auftrag kümmere...
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Arbeiten mit Arbeitsplan

    Na, dann bin ich ja erleichtert. Ich finde, wenn man sich einen Plan macht geht auch alles entspannter als wenn man sich fragt, was wolltest Du noch in Angriff nehmen? Und dann von einem Arbeitsgang gleich den nächsten zu rutschen und sich (zeitlich) womöglich noch zu verhäddern. Genau das ist mir früher oft passiert, doch seit dem ich das so mache, nicht mehr

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Arbeiten mit Arbeitsplan

    Du wirst Lachen: Ich habe diese Haushaltssachen, vom Wasserwechsel des Aquariums bis hin zum Müll raus bringen auch in meinem persönlichen Kalender. Andernfalls würden viele Dinge liegen bleiben...

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Arbeiten mit Arbeitsplan

    Ich habe das bis vor kurzem nicht gemacht, auf Anraten hier im forum jetzt aber eingeführt und ich dneke es hat schon etwas geholfen meine Sachen besser und konsequenter zu machen. Vielleicht wäre es auch eine Idee meine Privatsachen wirklich auch gleichzeitig so zu regeln, das erhöht die Chancen nochmal mehr, dass ich mich nicht zwischendurch ablenken lasse.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.03.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 60, Level: 3
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 48,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Arbeiten mit Arbeitsplan

    Also bin ich da doch kein Einzelfall. Was ich durch meine Pläne auch schon festgestellt habe ist tatsächlich Zeitersparnis. Wenn Punkt für Punkt abgearbeitet wird, zumindest kommt es mir so vor, wird man schneller fertig. Das wird wahrscheinlich auch ein Grund sein, wie Du es schon erwähnt hast @Rooks, dass man sich nicht so schnell ablenken lässt. Weder von anderen Dingen und auch nicht von sich selbst.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeiten mit MS...
    Von freak im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.11.2012, 13:34
  2. Arbeiten mit 14
    Von mary_l im Forum Schule
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 19:50
  3. arbeiten bei den Discountern?
    Von Christel im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 19:04
  4. Arbeiten wir um zu Leben oder Leben wir um zu arbeiten?
    Von Eisbaer im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 08:47
  5. Arbeiten mit 14
    Von mary_l im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 09:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •