Vereinbarkeit von Beruf und Familie - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...

Umfrageergebnis anzeigen: Wie gut sind Beruf und Familie zu vereinabren?

Teilnehmer
13. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Das geht ganz problemlos!

    1 7,69%
  • Es ist schwierig, aber machbar!

    8 61,54%
  • Ich habe da große Probleme!

    2 15,38%
  • Anders!

    2 15,38%
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Thema: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

  1. #31
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Wie es der KP1O schon beschrieb: Das Problem ist nicht, dass wir keine Betreuungssysteme für diejenigen hätten, die sie brauchen. Für die jenigen sollte es KITAs geben. Wie aber schon Opel Admiral schrieb: Es gab so schnelle rasante gesellschaftliche Veränderungen, dass man nicht nachkam das Sozialsystem anzupassen. Gleichzeitig brechen Freunde und Familie weg oder auseinander, und man muss mehr Geld verdienen. Auch natürlich damit das Kind in die KITA kann.

    Da ist doch der Wurm im System.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  2. #32
    Status: Altenpflegerin Array Avatar von Lagur
    Registriert seit
    31.10.2013
    Beiträge
    165
    Punkte: 1.475, Level: 21
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Zitat Zitat von Nachtfalter Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nicht, dass wir keine Betreuungssysteme für diejenigen hätten, die sie brauchen. Für die jenigen sollte es KITAs geben.
    Das kann man so und so sehen. Man muss erstmal eine Kita finden, die sich mit Schichtdiensten vereinbaren lässt. Such mal nach einer Kita, die morgens um 6 schon öffnet, im Zweifelsfall aber auch bis 22 Uhr offen hat. Wenn es sowas gibt, dann kostet das auch eine ganze Menge. Also so einfach ist das nicht, selbst wenn es Kitas gibt. Dann muss es schon eher eine Tagesmutter sein, die aber auch nicht gerade günstig ist.

  3. #33
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Hm von der Seite mit dem Schichtdienst habe ich es noch gar nicht gesehen. Wieviel muss man denn eigentlich für eine Tagesmutter berappen, so plusminus?
    Ich liebe mein neues I-Pad

  4. #34
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Also in NL hat meine Schwester beinah 1000 Euro im Monat gezahlt. 5 Euro die Stunde und die Kleine war 4 Tage die Woche da. Jetzt ist sie ja in der Schule und nur noch ein paar Stunden am Tag dort.
    Von Deutschland weiß ich es nicht.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  5. #35
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Wenn ich mal Mama werde, will ich mich um mein Kind kümmern. Eine Tagesstätte mag ich nicht, wozu habe ich denn ein Kind bekommen, um es weg zu geben? Später Kindergarten, ja. Naja, das geht aber leider nicht bei jedem, ich weiß. Wenn ein alleinerziehendes Elternteil arbeiten MUSS, dann ist es aber wirklich ein Problem. Wäre besser wenn der Staat sich da mal mehr drum kümmern würde als um manche unwichtigen Sachen, die keiner braucht aber Steuergelder absaugen
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  6. #36
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Zitat Zitat von Turbolady Beitrag anzeigen
    Wenn ich mal Mama werde, will ich mich um mein Kind kümmern. Eine Tagesstätte mag ich nicht, wozu habe ich denn ein Kind bekommen, um es weg zu geben? Später Kindergarten, ja. Naja, das geht aber leider nicht bei jedem, ich weiß. Wenn ein alleinerziehendes Elternteil arbeiten MUSS, dann ist es aber wirklich ein Problem. Wäre besser wenn der Staat sich da mal mehr drum kümmern würde als um manche unwichtigen Sachen, die keiner braucht aber Steuergelder absaugen
    Ja das mit dem Alleinerziehend ist hier wahrscheinlich das Problem. Dass der Staat sich drum kümmert ist ja aber bei allen Parteien inzwischen schon ganz vorne im Wahlprogramm, oder?
    Ich liebe mein neues I-Pad

  7. #37
    Status: Altenpflegerin Array Avatar von Lagur
    Registriert seit
    31.10.2013
    Beiträge
    165
    Punkte: 1.475, Level: 21
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Ich glaube es wäre falsch das nur auf die alleinerziehenden zu reduzieren. Es gibt ja auch genügend Elternpaare, bei denen beide arbeiten müssen, weil sonst nicht genügend Geld da ist. Ich sage mal so, es muss Möglichkeiten geben, für die, die sie brauchen, egal ob alleinerziehend oder nicht, Mann oder Frau, alt oder jung usw.

  8. #38
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    1+

    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Das sehe ich auch so. Es muss da endlich was geschehen. Ich kenne ein Paar das direkt davor zurück schreckt, ein Kind zu bekommen obwohl sie gerne Nachwuchs hätten. Das ist auch ein Grund, neben denen die hier aufgeführt worden sind. Es wurde ein Häuschen gebaut, aber die Raten und der Lebensunterhalt lässt den Wusch erst einmal nicht zu, weil eben BEIDE arbeiten gehen müssen. Und das ist sicher kein Einzelfall.

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Tante Emma für diesen nützlichen Beitrag:

    Nachtfalter (21.02.2014)

  10. #39
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    Tante Emma du hast ganz nebenher im Vorbeigehen direkt das Problem der Großen Koalition angesprochen. Ich denke Union und SPD haben zwei verschiedene Wege, an dieses Problem heranzugehen. Hoffen wir, dass es ein vernünftiges Mittelmaß geben wird und keinen faulen Kompromiss.
    Ich liebe mein neues I-Pad

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Karriere ODER Familie?
    Von Gustaf im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 11:54
  2. Wegen Vereinen und Familie besser mit Partner gründen?
    Von Supreme im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 20:06
  3. Weiterbildung mit Job und Familie
    Von Nordlicht im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 11:49
  4. Familie einstellen
    Von AlexO. im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 21:08
  5. Familie als Chef?
    Von Fluxus im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 22:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •