50 und schon immer unzufrieden mit dem Beruf - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Thema: 50 und schon immer unzufrieden mit dem Beruf

  1. #31
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    07.02.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    20
    Punkte: 215, Level: 7
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: 50 und schon immer unzufrieden mit dem Beruf

    Hallo skars !

    Sorry ! Das ich mich ein wenig Missverständlich ausgedrückt habe.

    Berater könnte ich mir vorstellen in Richtung z.B. Personalführung, Weiterbildungsvermittlungen oder ähnliches in z.B. großen Logistikzentren und Lagerkomplexen oder größeren Möbel-Werkstätten/ ketten. Aber auch Kleinbetriebe.

    Leider ist der Wille der beruflichen Weiterbildung/entwicklung in der Firma ( großes Zentrallager ) in der ich arbeite nicht gern gesehen da die Verantwortlichen, so habe ich jedenfalls den Eindruck, gerne die Kontrolle ( gelebte Monarchie ) beibehalten wollen.
    Ich hatte diesbezüglich schon ein Gespräch bei unserm obersten Chef, der gab mir zu verstehen das im studierte Anwerber lieber wären.

    Kann ich verstehen doch selbst, um auf deine Frage zurück zu kommen, die Handwerkskammer hat mir recht gegeben das eine Firma die auf Berater hört, die selber von " unten " Erfahrungen sammeln konnten, mehr durch dessen Erfahrungen profitieren als welch die gerade erst von der Uni kommen.

    Es gibt tatsächlich mehrere Möglichkeiten an solche Beraterausbildungen bzw. Zusatzqualifikationen zu kommen, die sind aber, wie in meinen Fall (Schichtarbeitszeiten ), meist nur mit Wochenendkursen zu bestreiten wo ich somit schon an mein nächstes Problem komme.

    Wir müssen leider unregelmäßige Pflichtsamstage arbeiten und auch öfters einmal kurzzeitig anberaumte Sa. anwesend sein.
    An und für sich hab ich damit kein Problem da es sich dies meist Saisonal nicht verhindern lässt.

    Doch auf meine Frage wegen Freistellungsmöglichkeiten an besagten Samstagen bekam ich ein glattes NEIN ! weil sie befürchten das dann viele Mitarbeiter auf die selbe Idee kommen um z.B. ein Koch- oder Häkelkurs zu belegen nur um nicht arbeiten zu müssen !
    Ausnahmen sind: Todesfall, familiäre Feste/ Angelegenheiten, und gebuchte Urlaubsreisen.

    Ist im großen ebenfalls nachvollziehbar ! Auf meine weitere Frage ob aus ihrer Sicht Alternativen gäbe erntete ich nur ein verneinendes Achselzucken.

    Wenn ich nun alles " zusammenrechne " komme ich dann immer wieder zu dem selben Ergebnis: " Will ich noch irgendetwas erreichen muß ich die Firma wechseln"!

    Aber Du hast schon Recht da das letzte Gespräch mit der Handwerkskammer schon ein wenig her ist werde ich doch noch mal die Beratungsstelle aufsuchen.
    Geändert von Pabul (09.02.2014 um 17:25 Uhr)

  2. #32
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: 50 und schon immer unzufrieden mit dem Beruf

    Zitat Zitat von Pabul Beitrag anzeigen
    Wenn ich nun alles " zusammenrechne " komme ich dann immer wieder zu dem selben Ergebnis: " Will ich noch irgendetwas erreichen muß ich die Firma wechseln"!
    Und könntest du dir auch vorstellen die Firma zu wechseln,w enn du woanders eine gute Alternative und Perspektive finden würdest?
    Ich galueb ich würde das wirklich mal so angehen. Nochmal mit der HWK sprechen, schauen, welche Möglichkeiten es für dich gibt, Weiterbildung etc. und dann ggf. wirklcih mal schauen, ob du eine neue Anstellung findest, in der du deine Vorstellungen umsetzen kannst.
    Wir retten die Welt!

  3. #33
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: 50 und schon immer unzufrieden mit dem Beruf

    Wow wie komplex.... Also ich habe auch das Gefühl, dass ein Firmenwechsel vielleicht das richtige wäre. Auf der anderen Seite ist das schon mit 40 Riskant, 50 ist schon ein ganz anderes Pflaster. Da verstehe ich, dass du erstmal ruhig bleibst und nicht aus der Hüfte schießt.... Gut so!

    Wenn du dich wirklich woanders bewirbst dann musst du darauf hinweisen, dass du gerne die Position innerhalb der Firma wechseln willst, was es auch nicht leicht macht. Mensch, wie kompliziert.
    Die IHK oder HWK in deinem Fall können dir da sicher weiter helfen...

    Hast du eigentlich den ADA-Schein?

  4. #34
    Status: Arbeitnehmer Array
    1+

    Registriert seit
    07.02.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    20
    Punkte: 215, Level: 7
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: 50 und schon immer unzufrieden mit dem Beruf

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Und könntest du dir auch vorstellen die Firma zu wechseln,w enn du woanders eine gute Alternative und Perspektive finden würdest?
    Ich galueb ich würde das wirklich mal so angehen. Nochmal mit der HWK sprechen, schauen, welche Möglichkeiten es für dich gibt, Weiterbildung etc. und dann ggf. wirklcih mal schauen, ob du eine neue Anstellung findest, in der du deine Vorstellungen umsetzen kannst.
    Genau das war von Anfang an, in diesem Forum, meine Intention.
    Nochmal neu anfangen ! Auch auf die Gefahr Inhaltlich sowohl zeitlich mehr arbeiten zu müssen für weniger Geld !

    Mein eigentlicher Traum war und ist immer noch die Selbständigkeit. Doch ist mir klar, und da mache ich mir bei diesen Gedanken auch nichts vor, das mit fortschreitenden Alter
    dieser Weg mit Sicherheit kein Zuckerlecken ist.

    Trotz dem bin ich der festen Überzeugung, auch aus eigener Erfahrung, wenn man zufrieden im Job ist, ist es meist selbstverständlich und leichter das man sich mehr einbringt als
    " normal " !

    Deshalb versuche ich ( auch auf Eure Anregungen sowie Fürsprachen hin!... Danke nochmals!) jetzt alle mir verbliebenen Optionen meiner beruflichen Zukunft neu aus zu loten!

  5. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Pabul für diesen nützlichen Beitrag:

    skars (10.02.2014)

  6. #35
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    07.02.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    20
    Punkte: 215, Level: 7
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: 50 und schon immer unzufrieden mit dem Beruf

    ADA Schein !?

    Opel-Admiral,
    wenn du mich mit der Frage meinst muß ich die leider verneinen da, in der Firma in der ich arbeite, z.B. besagten Ausbilder Schein zu machen erstens wegen zuvor angesprochene Schichtzeiten und willkürlichen Samstagarbeit eigentlich kaum umsetzbar war und ist.

    Zweitens der Wille, seitens der Geschäftsleitung, zur Weiterbildung nicht gerade unterstützt wird.

  7. #36
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    1+

    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: 50 und schon immer unzufrieden mit dem Beruf

    Achso, wegen dieser Schichtarbeit und der nicht möglichen Freistellung usw. - Ich welchem Bundesland wohnst du? Hast du da vielleicht Anspruch auf Bildungsurlaub und könntest das Ganze damit irgendwie regeln?

    Ansonsten wünsche ich dir jedenfalls, dass du für dich eine tolle Option findest, die du dann auch realisieren kannst! - Und, ganz uneigennützig, dass du dem Forum und unserem Weltrettungskommitee erhalten bleibst
    Wir retten die Welt!

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei skars für diesen nützlichen Beitrag:

    Pabul (11.02.2014)

  9. #37
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    1+

    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: 50 und schon immer unzufrieden mit dem Beruf

    Was ist denn das für ein Saftladen in dem du Arbeitest... Sorry aber da werd ich grade etwas fuchsig... Es kann ja naicht sein, dass die einem so Steine in den Weg legen. Da würde es mich nicht wundern wenn es bei dir nicht der Beruf ist, sondern die Firma, die diese Anthipatie hervorruft...

  10. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Opel-Admiral für diesen nützlichen Beitrag:

    Pabul (11.02.2014)

  11. #38
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    07.02.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    20
    Punkte: 215, Level: 7
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: 50 und schon immer unzufrieden mit dem Beruf

    skars und Opel-Admiral,

    Danke ! Aber es bring nichts sich darüber auf zu regen ! Ich möchte, wie gesagt, lieber meine Konsequenzen ziehen und beruflich mich neu orientieren.

    Wie schon vorher erwähnt arbeite in einer Firma in der es nicht gern gesehen wird oder besser gesagt, den Verantwortlichen völlig egal ist ob sich jemand beruflich, im Sinne der Firma, verbessern will oder einfach gar nichts macht.
    Und ich meine im wörtlichen Sinne " gar nichts macht ! "

    Ungeschriebenes Gesetz:
    "Personell zeitliche außerbetrieblichen Tätigkeiten wie die genannten persönlichen Weiterbildungsabsichten, könnten die Firmen zeitliche Auftragsbearbeitungsroutinen stören und werden deshalb nicht unterstützt! "

    Ich weiß das dies sich sehr unglaublich anhört, doch leider gibt es solche Firmen und unsere ist nicht die Ausnahme.

    Was mich jedoch am meisten stört ist das ich beruflich so " aufgewachsen " bin das man bei einer längeren Beschäftigung, in egal welcher Firma, eine gewisse Loyalität gegenüber der Vorgesetzten aufbaut die, jedenfalls nach früheren Erfahrungen, auch dementsprechend honoriert wurde.
    Z.B. einen die Chance ermöglicht wird in dem Umfeld in dem er arbeitet sich weiterbilden kann.

    Wie z.b. als Schreiner wenn du merkst der Kunden Auftrag ist in der vorgegebenen Zeit nicht zu schaffen und die Chefen oder der Meister möchte dir jetzt das Wochenende nicht vermiesen, du ihnen loyal zuvor kommst und ohne großes Tamtam einfach weiter arbeitest egal wie lange es dauert.

    Mit Sicherheit wirst du dann später auf irgend eine weise belohnt und steigst gleichzeitig in der Vertrauensskala gegenüber der Geschäftsführung auf.
    Klar geht dies in einer kleinen Firma schneller als in einer Großen. Doch Gott sei Dank sind solche schlechten Beispiel Firmen wie die unsere die Ausnahme.

    Ich habe einige Jahre gebraucht zu erkennen das, generell oder grundlegend in der jetzigen Firma, Mitarbeiterführung und Entwicklung " Science fiction " ist.

    Bitte glaubt mir das ich wirklich nicht der Typ bin der jammert oder sich groß beschwert, dennoch ist ist das alles gerade wenn ich die 50 schon vor Augen habe im Moment ziemlich frustrierend.

    So nun aber genug von diesem Frust!
    Jetzt gibt es erst mal wichtigeres was zu erledigen ist!
    Ich bin jetzt, endlich seit langem wieder, voller Tatendrang und möchte eure Ratschläge und Gedankenansätze in die Tat umsetzten,
    mich informieren, recherchieren und reagieren !!!


    IHR
    Alle
    hier im Forum wisst gar nicht wie sehr ihr mir geholfen habt. Danke nochmals!



    Übrigens mit der Weltrettung ist das so ne Sache!

    Zuverlässig und pünktlich wie ich bin, zum Weltrettungskomitee dazu zu stoßen, warte ich hier seit geraumer Zeit, im Regen an der Ecke am Zebrastreifen, mit Regenschirm in Gummistiefel und Gartenhandschuhe mit der Brotzeitbox unterm Arm, auf den verdammten Bus!!! Aber er kommt einfach nicht!
    Geändert von Pabul (11.02.2014 um 10:24 Uhr)

  12. #39
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: 50 und schon immer unzufrieden mit dem Beruf

    Zitat Zitat von Pabul Beitrag anzeigen
    So nun aber genug von diesem Frust!
    Jetzt gibt es erst mal wichtigeres was zu erledigen ist!
    Ich bin jetzt, endlich seit langem wieder, voller Tatendrang und möchte eure Ratschläge und Gedankenansätze in die Tat umsetzten,
    mich informieren, recherchieren und reagieren !!!


    IHR
    Alle
    hier im Forum wisst gar nicht wie sehr ihr mir geholfen habt. Danke nochmals!



    Übrigens mit der Weltrettung ist das so ne Sache!

    Zuverlässig und pünktlich wie ich bin, zum Weltrettungskomitee dazu zu stoßen, warte ich hier seit geraumer Zeit, im Regen an der Ecke am Zebrastreifen, mit Regenschirm in Gummistiefel und Gartenhandschuhe mit der Brotzeitbox unterm Arm, auf den verdammten Bus!!! Aber er kommt einfach nicht!
    Klasse Einstellung! Ich finde das toll, dass du das jetzt angehen willst und ich denke alle hier freut es, wenn wir dir wenigstens ein bisschen weiterhelfen konnten

    Na dann komm mal besser mit in die Weltrettungszentrale (ich nehm dich gerne mit), nicht, dass du dich noch erkältest
    Wir retten die Welt!

  13. #40
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: 50 und schon immer unzufrieden mit dem Beruf

    Und wie sieht die Planung jetzt konkret aus bei dir? Erstmal HWK, dann weiterschauen?

    Freut mich sehr, dass wir dir helfen konnten.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Es war schon immer was besonderes, ein Bayer zu sein!
    Von inselbaer im Forum Plauderecke
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 08:36
  2. Anfang 30 und schon zu alt?
    Von Pal im Forum Jobsuche
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 12:02
  3. Korrektur des zweiten Teils Auswandern Unzufrieden im Eigenen Heimatland
    Von bernhard im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 20:56
  4. Unzufrieden im Eigenen Heimatland Letzter Teil
    Von bernhard im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 17:28
  5. Unzufrieden im Eigenen Heimatland letzter Ausweg -Auswandern Teil 1
    Von bernhard im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 14:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •