Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Thema: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

  1. #31
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Hallo zebrafink und skars,
    richtig, es geht mir darum, dieses Endlos- Kapitel endlich vollständig abschließen zu können; und dazu gehört eben auch ein angemessenes, faires Arbeitszeugnis...
    Klar, Fehler bei der Ausstellung können passieren - wir alle sind ja nur Menschen. In Anbetracht der Vorgeschichte finde ich, dass sich das Ganze (wieder einmal) unnötig in die Länge zieht.
    Mein neuer Arbeitgeber wundert sich schon ein wenig, dass es so lange mit der Zeugnisausstellung dauert (ich habe gesagt, es befindet sich "in Arbeit"). Ein wenig darauf zu warten ist sicher kein Thema; nur auf die schon lange bekannte Hinhaltetaktik stehe ich nicht so besonders.
    Heute ist der Tag, an dem sich die FBL eigentlich bei mir melden wollte, und bis jetzt hat sich noch nichts getan.
    Ich bin mal gespannt, ob und wann sich da etwas rührt.

    Skars, du wolltest ja wissen, wie es mir bei meinem neuen AG geht...:
    Kurz: Einfach nur genial!!! Ich erlebe dort eine extrem hohe fachliche und menschliche Kompetenz - mehr gegenseitige Wertschätzung geht nicht, und die Arbeit macht mir wieder richtig Spaß! ich bin fast enttäuscht darüber, jetzt schon wieder Feierabend zu haben

    Ich melde mich, sobald ich eine Rückmeldung von meiner ehemaligen FBL bekommen habe...

    Liebe Grüße,
    Birdy

  2. #32
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Zitat Zitat von Birdy Beitrag anzeigen
    Skars, du wolltest ja wissen, wie es mir bei meinem neuen AG geht...:
    Kurz: Einfach nur genial!!! Ich erlebe dort eine extrem hohe fachliche und menschliche Kompetenz - mehr gegenseitige Wertschätzung geht nicht, und die Arbeit macht mir wieder richtig Spaß! ich bin fast enttäuscht darüber, jetzt schon wieder Feierabend zu haben
    Das freut mich sehr zu lesen! Du hast es dir verdient nach dem ganzen Ärger mit deinem ehemaligen AG.
    Wir retten die Welt!

  3. #33
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Es freut mich auch, dass du endlich wieder Freude an der Arbeit verspürst. Hat sich denn gestern die alte FBL gemeldet oder wie zu erwarten doch nicht?

  4. #34
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Hallo zebrafink, hallo skars,

    lieben Dank für eure netten Worte. Es ist schön zu wissen, dass ihr euch mit mir freut!

    @ zebrafink
    Wie erwartet (und du auch schon vermutet hast), habe ich gestern keine Rückmeldung mehr erhalten. Mein Telefon ist stumm geblieben, und auch per Email ist nichts bei mir gelandet.
    Vorhin habe ich meiner ehemaligen Fachbereichsleitung eine Erinnerungsmail geschrieben und hoffe, dass sich bald etwas rührt

    Liebe Grüße,
    Birdy

  5. #35
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Hey Birdy, bei dir fällt mir inzwischen eigentlich nur noch eins ein:

    http://wendythomasrussell.com/wp-con...ere-poster.jpg

    Nicht vom rechten Weg abbringen lassen, versuch einfach, das durchzuhalten und durchzuziehen, was du eh schon machst. Die neue Stelle hast du ja bereits.

  6. #36
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Zitat Zitat von Birdy Beitrag anzeigen
    Kurz: Einfach nur genial!!! Ich erlebe dort eine extrem hohe fachliche und menschliche Kompetenz - mehr gegenseitige Wertschätzung geht nicht, und die Arbeit macht mir wieder richtig Spaß! ich bin fast enttäuscht darüber, jetzt schon wieder Feierabend zu haben
    Ach Birdy, das freut mich so dermaßen für dich! (siehst du, ich trage noch Hut wegen der ganzen Beulen am Kopf... )
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  7. #37
    Status: Arbeitnehmer Array
    1+

    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Hallo ihr Lieben,
    @ zebrafink
    das ist (war) wirklich das passende Bild für meine Situation!
    Inzwischen ist das Kätzchen aber auf seinen 4 Pfoten gelandet und schnurrt wieder zufrieden vor sich hin!!!
    Ich danke dir jedenfalls ganz doll für deine aufmunternden Worte. Und wie du gleich lesen wirst, hat sich dieser lange, steinige Weg gelohnt.

    @ green
    green, danke dir!!!
    Du kannst den Hut jetzt wieder abnehmen, denn bestimmt werden keine neuen Beulen mehr dazu kommen...

    @ all
    Letzte Woche Freitag rief mich die alte Fachbereichsleitung an, und sagte mir, mein neues Arbeitszeugnis sei nun in der Post. Sie teilte mir mit, sie habe "viele" meiner Korrekturen übernommen. Großzügigerweise habe sie mir ja "nicht umsonst" angeboten, das Dokument noch einmal zu prüfen...Ich solle mir bewusst machen, dass dies nicht das erste Arbeitszeugnis sei, das sie ausgestellt habe, aber mit der Kritik habe sie sich als Leitungskraft auseinander setzen müssen...
    Erstaunlicherweise habe ich festgestellt, dass sie meine Korrekturen nahezu 1:1 übernommen hat.
    Vielleicht ist interessant für euch, wie es sich nun liest:

    (Zuerst folgt eine ausführliche Beschreibung meiner Tätigkeit, auf die ich hier verzichte). Weiter heißt es:
    Frau Birdy arbeitete stets gewissenhaft und sehr verantwortungsbewusst. Sie überzeugte durch ihre sehr fundierten Fachkenntnisse, die sie zu jeder Zeit im Umgang mit Kindern und Eltern erfolgreich zum Einsatz brachte.
    Frau Birdy war immer hervorragend in der Lage, die auf Vertrauen und Akzeptanz basierende Helferbeziehung in einem angemessenen Maß an Nähe und Distanz sehr professionell und mit hoher Fachkompetenz zu gestalten.
    Frau Birdy stellte zu jeder Zeit sehr hohe Ansprüche an sich, die sie immer voll erfüllte. Für uns war sie eine sehr ausdauernde und belastbare Mitarbeiterin, die auch unter "schwierigen" Arbeitsbedingungen alle Aufgaben stets sehr gut und souverän erfüllte.

    In ihrer Tätigkeit zeigte sich Frau Birdy kontinuierlich als sehr konstruktive und hochmotivierte Mitarbeiterin, die sowohl selbstständig als auch im Team stets erfolgreich und außerordentlich zuverlässig arbeitete.
    Die ihr übertragenen Aufgaben erledigte sie effizient, mit einem äußerst hohen Maß an Interesse und sehr großem Engagement.
    Die Qualität ihrer Arbeit erfüllte immer hohe Ansprüche, und Frau Birdy erledigte diese zu jedem Zeitpunkt zu unserer vollsten Zufriedenhheit.

    Mit großem Erfolg arbeitete Frau Birdy systemisch und zielorientiert in den Bezügen der Familien.
    Ihre ganz besondere Stärke lag hierbei im Aufbau und dem Erhalt persönlicher Kernkompetenzen unserer Klienten.
    Häufig waren Eltern durch eigene Gewalt- und Missbrauchserfahrungen geprägt und traumatisiert. Hier gelang es Frau Birdy sehr gut, eine Vertrauensbasis herzustellen und diesen Menschen zu passenden Hilfsangeboten zu vermitteln.
    Ihre Arbeitsergebnisse waren stets nachhaltig erfolgreich und erfüllten die Ansprüche in vollem Umfang.

    Frau Birdy war stets an ihrer fachlichen und persönlichen Weiterbildung interessiert.
    So nahm sie beispielsweise an einer mehrtägigen Fortbildung bei XY teil, in der die kollegiale, ressourcenorientierte Fallberatung im Vordergrund steht.
    Darüber hinaus qualifizierte sie sich aus eigener Motivation in einem berufsbegleitenden Lehrgang zum NLP- Master, einer Kommunikationsmethode mit Coaching- Elementen.
    Die Zielstrebigkeit unserer Mitarbeiterin war für uns in vielen Bereichen des kollegialen Austausches von großem Nutzen und bereicherte den Fallaustausch sowie die praktische Arbeit in fachkompetenter Weise sehr.

    Im Kontakt mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der sozialen Dienste in den zuweisenden Jugendämtern ließ Frau Birdy ein hohes Maß an Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten erkennen.
    Ihre Fachkompetenz, ihre Souveränität und ihre große Zuverlässigkeit wurden stets hoch geschätzt und gewürdigt.
    Frau Birdy setzte sich sehr konsequent und einfühlsam für die Bedarfslagen ihrer Klienten ein und benannte diese immer sach- und fachgerecht. Stetig arbeitete sie sehr aktiv und hochmotiviert an einer Fortschreibung der Hilfepläne mit.

    Besonders hervor zu heben sind die herausragenden fachlichen Fähigkeiten von Frau Birdy im Bereich von Berichten und Falldokumentationen. Sie besitzt eine außerordentlich gute Fähigkeit, ihre fachlichen Beobachtungen in sachliche und objektive Worte zu kleiden.
    Auch bei Statistiken und Maßnahmen der Qualitätssicherung bewies sie ein sehr hohes Maß an an Kompetenz, Qualität, Eigenständigkeit und Selbstdisziplin.
    Ihre engagierten Leistungen betrachten wir auch in diesem Bereich mit einer außerordentlich hohen Zufriedenheit.

    In der Zusammenarbeit mit Vorgesetzten zeigte sich Frau Birdy stets zuverlässig und immer ergebnisorientiert. Sie war eine vertrauenswürdige, loyale Mitarbeiterin, auf die wir uns immer voll verlassen konnten.
    In den wöchentlich stattfindenden Teamsitzungen und Fallbesprechungen zeigte Frau Birdy ihre ausgeprägte Fähigkeit zur Selbstreflexion.
    Sie bereicherte die kollegiale Beratung durch ihre ausgesprochen guten Fachkenntnisse.
    Frau Birdy informierte immer sachlich richtig, rechtzeitig und überzeugend.
    Bei den Kolleginnen und Kollegen war Frau Birdy durch ihre positive Ausstrahlung und ihre einfühlsame und unkomplizierte Wesensart sehr beliebt.
    Von ihrer Fachlichkeit profitierte das Team nachhaltig.
    Im Umgang mit anspruchsvollen Gesprächspartnern bewies Frau Birdy im Rahmen ihrer Fallarbeit rhetorisches und diplomatisches Geschick.
    Das Verhalten von Frau Birdy gegenüber ihren Vorgesetzten, den Kollegen und Kolleginnen, sowie unseren Klienten und Kooperationspartnern war stets einwandfrei.

    Frau Birdy beendet auf eigenen Wunsch ihr Dienstverhältnis mit dem XY Verband.
    Wir danken Frau Birdy für die stets sehr gute Zusammenarbeit und bedauern ihr Ausscheiden aus unserem Verband.
    Der XY Verband wüünscht Frau Birdy für ihre berufliche und private Zukunft alles Gute, Gottes Segen und weiterhin viel Erfolg!

    (Datum, Unterschrift, dieses Mal mit Stempel)

    Ich weiß nicht, wie Ihr es seht... aber ich bin mehr als zufrieden mit diesem Zeugnis, denn alle Kritikpunkte (auch des Gutachterteams) sind bereinigt worden.
    Ich danke euch allen dafür, dass Ihr mich so lange begleitet habt. Jeder von euch hat mir sehr geholfen, das Ganze durchzustehen!!!
    Das Kapitel "ehemaliger Arbeitgeber" kann nun endgültig geschlossen werden.

    Ganz viele liebe Grüße,
    Birdy

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Birdy für diesen nützlichen Beitrag:

    skars (27.06.2013)

  9. #38
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Das liest sich wirklich gut, deutlich besser als die alte Version. Jetzt merkt man erst recht nochmal, welche Schwächen die erste Version hatte. Ich freue mich für dich, dass du jetzt endlich einen dicken, fetten Haken an den ehemaligen AG machen kannst
    Wir retten die Welt!

  10. #39
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Klasse! (<- ohne Hut und Beule!)
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  11. #40
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    So, das war es jetzt mit diesem Arbeitgeber oder? Jetzt kannst du das Thema endlich abschließen, oder? Meines Erachtens nach deckt sich das Arbeitszeugnis 1:1 mit dem Eindruck, den du hier im Forum hinterlässt.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umgang mit Unfreundlichkeit und Arroganz
    Von XandY im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 13:37
  2. Umgang mit Gehalt bei Bekannten
    Von District 9 im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 17:42
  3. Arbeitszeugnis als freier Mitarbeiter
    Von Appunti Partigiani im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 18:13
  4. Arbeitszeugnis prüfen
    Von so-la-la im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 12:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •