Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Thema: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

  1. #21
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Zitat Zitat von Birdy Beitrag anzeigen
    ..Inzwischen ist das Gutachten bei mir eingetroffen.
    Geprüft wurde:

    1. - Die äußere Form

    2. - Die Angaben zur Person
    3. - Die Erläuterungen zum Arbeitgeber
    4. - Positions- und Aufgabenbeschreibung
    5. - Beurteilung der Leistung und des Erfolges
    6. - Beurteilung des Sozialverhaltens
    7. - Schlussformel
    8. - Angemessene Zeugnisstruktur

    Für Ihr Zeugnis ergibt sich insgesamt folgende rechnerische Gesamtnote: 2,44

    Inzwischen habe ich das Zeugnis komplett überarbeitet, .. Den veränderten Text habe ich an die Fachbereichsleitung ... gesendet .. warte .. auf Rückmeldung.

    Zitat von Birdy...Ob diese Aspekte "absichtlich" unter den Tisch gekehrt wurden oder es der Fachbereichsleitung schlicht und ergreifend an Kenntnissen in der Zeugnisausstellung fehlt, vermag ich natürlich nicht zu sagen.
    Hi Birdy, da hast du ja eine exzellente Agentur herausgepickt. Mit den bewerteten Punkten vom Originalzeugnis, stellt sich noch mal klar heraus, dass dein ExAG weit weniger als geübt ist, was den Umgang mit Arbeitzeugnissen betrifft. Pkt 1 gehört wohl mit zum kleinen 1x1 eines AGs.
    Die Bewertung der Agentur ist wohl knallhart, somit wundert mich sogar insgesamt die relativ hohe Gesamtnote von 2,44. Sicherlich ist hier auch zu sehen, dass nicht alle AG ein Zeugnis mit hunderstel Punkten betrachten. Dennoch möchte man bei ihnen so da stehen, dass man bei einem qualitativ hochwertig und renommierte AG gearbeitet hat.

    Warst du der Ansicht, eine persönliche Vorsprache wäre nicht so gut gewesen? Es sind ja nun eine Menge Punkte vom AG zu berücksichtigen und zu ändern. Hier stellt sich widerum die Frage ob Absicht oder nur Unfähigkeit hier im Spiel war.
    Aber selbst "nur" Unfähigkeit lässt sich dein AG wohl ungern nachsagen. Ich habe ein mulmiges Gefühl in der Magengegend -vielleicht liegt's auch nur am leckeren Apfelkuchen- , wünsche dir in jedem Fall eine schnelle und positive Abwicklung.

  2. #22
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Ist ja ein dolles Ding, auf was man da alles achten muss. Ich bekomme ja demnächst auch ein Zeugnis. Zumindest weiß ich jetzt in Sachen Zeugnis schon etwas mehr und ich weiß auch, dass ich da jemanden drüber lesen lassen muss. Vielen Dank an alle, die sich damit auskennen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  3. #23
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Zitat Zitat von Birdy Beitrag anzeigen
    Ob diese Aspekte "absichtlich" unter den Tisch gekehrt wurden oder es der Fachbereichsleitung schlicht und ergreifend an Kenntnissen in der Zeugnisausstellung fehlt, vermag ich natürlich nicht zu sagen.
    Ich warte die Reaktion jetzt einfach einmal ab und halte dich/ euch gerne auf dem Laufenden!
    Schon krass, dass sie keine deiner Weiterbildungen erwähnen. Sowas gehört einfach in ein Arbeitszeugnis rein. Es wäre aber auch völlig sinnfrei darüber nachzudenken warum sie das alles nicht erwähnen. Wichtiger ist ja, dass sie es ändern und du dann endlich einen großen, dicken, fetten Haken an diese Sache machen kannst
    Wir retten die Welt!

  4. #24
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Zwei Punkte hat die Agentur als passend durchgehen lassen, bei den meisten anderen Sachen muss scheinbar massiv nachgebessert werden. Nicht verwunderlich, aber schade.

    Ich bin im Übrigen auch über das hohe Niveau hier erfreut. Grade Themen wie dieses sind sicherlich auch für andere Interessant. Danke, dass du bereit bist mit Zeit und Eifer dein Problem darzustellen und uns daran teilhaben lässt.

  5. #25
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    127
    Punkte: 1.176, Level: 18
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 24
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    45
    Dankeschöns erhalten
    26
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Hallo Ihr Lieben,
    wie versprochen, halte ich euch gerne zu meinem Thema auf dem Laufenden.
    Hier ein paar Zeilen zu der aktuellen Entwicklung:

    Meiner Fachbereichsleitung habe ich vor über einer Woche eine Email gesendet, in der ich auf verschiedene Punkte in dem Arbeitszeugnis hingewiesen habe, die bemängelt worden waren. Aus taktischen Gründen habe ich nicht erwähnt, dass das Zeugnis von Profis begutachtet wurde.
    Das Zeugnis habe ich komplett neu abgeschrieben und mit meinen Wunsch - Formulierungen ergänzt.
    Drei Tage später erhielt ich eine E-mail von der Fachbereichsleitung. Sie schrieb mir, sie wolle sich bis Mitte der nächsten Woche bei mir melden, da sie noch einige "interne Informationen" einholen wolle (was immer das auch bedeuten mag).

    Nun warte ich also noch ein paar Tage ab und melde mich dann gerne noch einmal bei euch.

    Liebe Grüße,
    Birdy

  6. #26
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Zitat Zitat von Birdy Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben,
    wie versprochen, halte ich euch gerne zu meinem Thema auf dem Laufenden.
    Hier ein paar Zeilen zu der aktuellen Entwicklung:

    Meiner Fachbereichsleitung habe ich vor über einer Woche eine Email gesendet, in der ich auf verschiedene Punkte in dem Arbeitszeugnis hingewiesen habe, die bemängelt worden waren. Aus taktischen Gründen habe ich nicht erwähnt, dass das Zeugnis von Profis begutachtet wurde.
    Das Zeugnis habe ich komplett neu abgeschrieben und mit meinen Wunsch - Formulierungen ergänzt.
    Drei Tage später erhielt ich eine E-mail von der Fachbereichsleitung. Sie schrieb mir, sie wolle sich bis Mitte der nächsten Woche bei mir melden, da sie noch einige "interne Informationen" einholen wolle (was immer das auch bedeuten mag).

    Nun warte ich also noch ein paar Tage ab und melde mich dann gerne noch einmal bei euch.

    Liebe Grüße,
    Birdy
    Danke für den Zwischenstand. Ich denke, du bist hier an eine relativ unerfahrene Kollegin gekommen, die sich jetzt etwas schwer tut. Das ist ja in Ordnung, dauert halt ein bisschen länger.

  7. #27
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Ich hoffe ja nur, dass dein ehemaliger AG da jetzt nicht wieder so lange rumlamentiert und du ständig vertröstet wirst! Bin gespannt wie die Reaktion ausfällt.

    Und nochmal eine andere Frage, passt nicht ganz zum Thema, interessiert mich aber einfach: Wie waren die ersten Wochen bei deiner neuen Stelle? Hattest du einen guten Start?
    Wir retten die Welt!

  8. #28
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ja nur, dass dein ehemaliger AG da jetzt nicht wieder so lange rumlamentiert und du ständig vertröstet wirst! Bin gespannt wie die Reaktion ausfällt.

    Und nochmal eine andere Frage, passt nicht ganz zum Thema, interessiert mich aber einfach: Wie waren die ersten Wochen bei deiner neuen Stelle? Hattest du einen guten Start?
    Naja, sooo dringend ist es ja auch nicht, immerhin hat sie ja die Stelle jetzt schon bekommen. Sollte es jetzt noch dauern, ist es unangenehm aber kein Weltuntergang.

  9. #29
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Naja, sooo dringend ist es ja auch nicht, immerhin hat sie ja die Stelle jetzt schon bekommen. Sollte es jetzt noch dauern, ist es unangenehm aber kein Weltuntergang.
    Mag sein, aber würdest du dich nach so einer Trennung mit all den Vorfällen noch lange damit behängen wollen das Zeugnis einzufordern? Es geht ja einfach schonmal darum endlich den kompletten Cut zu haben.
    Wir retten die Welt!

  10. #30
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Umgang mit unbefriedigendem Arbeitszeugnis

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    Mag sein, aber würdest du dich nach so einer Trennung mit all den Vorfällen noch lange damit behängen wollen das Zeugnis einzufordern? Es geht ja einfach schonmal darum endlich den kompletten Cut zu haben.
    Nein, ich will es auch gleich haben, aber wenn ich schon einen neuen Job hätte, dann würde ich schon etwas warten können.

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umgang mit Unfreundlichkeit und Arroganz
    Von XandY im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 13:37
  2. Umgang mit Gehalt bei Bekannten
    Von District 9 im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.03.2013, 17:42
  3. Arbeitszeugnis als freier Mitarbeiter
    Von Appunti Partigiani im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.11.2011, 18:13
  4. Arbeitszeugnis prüfen
    Von so-la-la im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 12:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •