Haftung bei Nebenjob
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Haftung bei Nebenjob

  1. #1
    Status: keine Angabe Array Avatar von Malle2012
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    17
    Punkte: 1.166, Level: 18
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    Haftung bei Nebenjob

    Hallo
    Wie einige von euch wissen arbeite ich ja momentan nebenberuflich für den nächsten Urlaub. so weit so gut, habe jetzt auch eine 400 Euro Anstellung seit zwei Wochen (gehe putzen in einem Büro).

    Jetzt ist das Problem dass ich leider bei der Arbeit ein Regal umgestoßen habe. Ich habe das gleich dem Chef dort gemeldet. Da war ein Drucker und ein Scanner drin, sowie anderer Computerkrimskrams. Das ist jetzt beides kaputt, von dem Computerzeug in der Schachtel weiß ich es nicht, das waren Festplatten und andere Sachen, keine Ahnung. Aber das war schon vorher ganz schön wacklig. Ist natürlich doff dass soetwas nach nur 2 Wochen Arbeit passiert, aber kommt halt vor.

    Der Chef hat gemeint ich soll jetzt den Monat August ohne Bezahlung arbeiten, das wiegt in etwa den Schaden auf!!! Kann das sein?! Hafte ich als Angestellte bei sowas?

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Haftung bei Nebenjob

    Hey mal blöd gefragt: Hast du eine Haftpflichversicherung? Die deckt doch sowas sicher auch?

  3. #3
    Status: Marketing Managerin Array
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Mahlberg
    Beiträge
    8
    Punkte: 53, Level: 3
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 55,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Haftung bei Nebenjob

    Vor allem kann Dein Chef es nicht von Dir verlangen!°! Wenn nicht Deine Haftpflicht einspringt, dann seine! Ist ja sein Gewerbeeigentum! Du musst jedenfalls nichts zahlen!!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von Malle2012
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    17
    Punkte: 1.166, Level: 18
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Haftung bei Nebenjob

    Kam grad von der arbeit... Danke für die Hilfe soweit. Ich hab das Gefühl der nimmt mich aus, das mache ich nicht mit. Ohne Lohn arbeiten, das gibts doch nicht in Deutschland. Ist halt mal passiert, ich meine, so lagert man das ja auch nicht.

  5. #5
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Haftung bei Nebenjob

    Hast du dich denn schon mit deiner Versicherung in Verbindung gesetzt? Bzw. auch er mit seiner? Ich denk nämlich eigentlich auch, dass die Haftpflicht das übernimmt. Dann bekommt dein Chef den Schaden bezahlt und du kannst in Ruhe weiter arbeiten.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von Malle2012
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    17
    Punkte: 1.166, Level: 18
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Haftung bei Nebenjob

    Haftpflicht zahlt, aber die Frage bleibt was denn das für ein Chef ist der mich da umsonst hat arbeiten lassen wollen. Ich find das unter aller Kanone.

  7. #7
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Haftung bei Nebenjob

    Hallo Malle, freu mich dass es so läuft. Ich kann an dieser Stelle nur nochmal auf die Wichtigkeit guter Versicherungen hinweisen! Das vernachlässigen viele, und einige Sachen sind echt doppelt gemoppelt oder unnütz, aber ein guter Versicherungsschutz ist schon was wert!

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Pumpkin
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    268
    Punkte: 1.729, Level: 24
    Level beendet: 29%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 71
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Haftung bei Nebenjob

    Zitat Zitat von Malle2012 Beitrag anzeigen
    Haftpflicht zahlt, aber die Frage bleibt was denn das für ein Chef ist der mich da umsonst hat arbeiten lassen wollen. Ich find das unter aller Kanone.
    Ich verstehe tatsächlich nihct, warum nicht auch dein Chef auf die Idee mit der Versicherung gekommen ist. Es gibt ja überhaupt keinen grund, dass du selbst finaziell dafür gerade stehen musst. Aber solche Chefs wird es immer wieder geben, ob er soweit einfach nicht gedacht hat oder sich absichtlich verhalten hat. Steh darüber und freu dich über deinen Verdienst (wenn ich es richtig in Erinnerung habe für den nächsten Urlaub!)

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Malle2012
    Registriert seit
    18.06.2011
    Beiträge
    17
    Punkte: 1.166, Level: 18
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Haftung bei Nebenjob

    Ganz sauber ist er nicht, aber jetzt wo wir wissen was Sache ist, hat er ja keine andere Wahl als mich "korrekt" zu behandeln. Es gilt: Auch für Nebenjobs muss man informiert sein über Rechte und Pflichten!

  10. #10
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    4+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    Beitrag AW: Haftung bei Nebenjob

    Hallo,
    wie ich lesen kann, hast du viele Antworten erhalten, möchte Dir jedoch noch eines auf den Weg geben.

    Im deutschen Arbeitsrecht hat sich die Arbeitnehmerhaftung mittlerweile zu Gunsten der Beschäftigten etabliert. Diese besagt:

    Der Umfang der Haftungseinschränkung bestimmt sich nach dem Grad der Fahrlässigkeit und wird unterteilt in leichteste bzw. einfache, normale bzw. mittlere und grobe Fahrlässigkeit. Bei Vorsatz ist keine Haftungsbeschränkung gerechtfertigt. Bei normaler bzw. mittlerer und grober Fahrlässigkeit Aufteilung der Haftung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber nach bestimmten Haftungsquoten eingeführt, die so genannte Quotelung. Bei leichter haftet der Arbeitgeber.

    Es gilt hier der Grundsatz: zugunsten des Beschäftigten. Nach §619a BGB muss der Arbeitgeber (darlegen und) beweisen, dass der Arbeitnehmer den Schaden verschuldet hat. Das heißt nicht Du musst deinem Chef beweisen, wie der Schaden entstehen konnte, sondern dein Chef muss es dir deen Grad der Fahrlässigkeit beweisen. Das nennt man Beweislastumkehr. Die Nichterweislichkeit geht also zu seinen Lasten und er muss sich an den Kosten beteiligen, wenn nicht sogar komplett selbst tragen.

    Im übrigen kann sich dein Chef durch eine dementsprechende betriebliche Haftpflichtversicherung schützen.

  11. die folgenden 4 Benutzerbedanken sich bei Erdenmensch für den nützlichen Beitrag:

    Caraf (12.07.2011), Frankenfreund84 (13.07.2011), lookalike (12.07.2011), Malle2012 (13.07.2011)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nebenjob als Messehostess
    Von mona im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 23:14
  2. Nebenjob als Chat-Moderator?
    Von ZoooM im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 11:06
  3. Nebenjob im Referendariat
    Von Lena H. im Forum Studium
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 13:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •