Unter Druck besser arbeiten? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Unter Druck besser arbeiten?

  1. #11
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Unter Druck besser arbeiten?

    Zitat Zitat von skars Beitrag anzeigen
    So geht es ja auch wirklich nicht. Das klingt ja eher danach als hätten deine Kollegen einfach keinen Bock auf gewisse Aufgaben gehabt und alles auf dich abwälzen wollen. Das kann es ja wirklich nicht sein.
    Nee, das war es nicht, die haben sich nicht abgesprochen, was die Reihenfolge der Aufträge betraf. Ich habe dann meinen Damen von der Bestellung mal gesagt, dass es so nicht geht. Hier kann ja nicht alles ganz besonders wichtig sein. Dann ging es.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  2. #12
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Unter Druck besser arbeiten?

    Naja wenn es sich dadurch gebessert hat, snoopy. Interessant dass du auch nen Karton durch die Gegend trittst. Wenn ich dich dabei gesehen hätte, ich würde wahrscheinlich eine Mordsangst bekommen.

    Nochmal zu meiner Frage: Würdet ihr auch sagen, dass ihr mit Druck vom Chef besser umgehen könnt als mit Druck von Kollegen?
    Bei mir ist das denke ich so, weil ich vom Chef eh erwarte, dass er mich etwas unter Druck setzt, ist ja sozusagen seine Aufgabe. Bei Kollegen sollte man sich ja gegenseitig das Leben leichter machen, ich fühle mich da gleich "verraten".

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Unter Druck besser arbeiten?

    Ein wenig Antrieb schadet nichts, aber zu viel Druck kann auch wieder krank machen. Es muss eben in einem guten Verhältnis stehen. Wenn z.B. Mitarbeiter müde über ihrem Schreibtisch hängen, läuft da was verkehrt. Da wäre es schon angebracht ein wenig Druck zu machen. Aber wenn wiederum einem Handwerker der Schweiß auf der Stirn steht, im Winter, obwohl er kerngesund ist, sollte man nachdenke, ob er vielleicht zu viel um die Ohren hat und weniger Druck machen.

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Theo Retisch für diesen nützlichen Beitrag:

    sn00py603 (04.05.2013)

  5. #14
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Unter Druck besser arbeiten?

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Nee, das war es nicht, die haben sich nicht abgesprochen, was die Reihenfolge der Aufträge betraf. Ich habe dann meinen Damen von der Bestellung mal gesagt, dass es so nicht geht. Hier kann ja nicht alles ganz besonders wichtig sein. Dann ging es.
    Achso, okay, dann hatte ich das falsch verstanden

    @zebrafink: Naja es ist denke ich immer leichter Druck von Vorgesetzten zu bekommen als von gleichgestellten Kollegen. Bei mir, das hatte ich ja vorher schonmal geschrieben, kommt der Druck eher durch die Arbeit selbst als durch irgendeine Person und das ist finde ich noch leichter.
    Wir retten die Welt!

  6. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Unter Druck besser arbeiten?

    Also ich kann unter Druck überhaupt nicht gut arbeiten. Dabei geht bei mir dann meistens immer mal was schief, weil ich mich selber hetze um alles möglichst schnell zu schaffen, wie es "befohlen" ist. Ich werde dabei nervös und unkonzentriert.

  7. #16
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    1+

    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Unter Druck besser arbeiten?

    Die erste Frage ist ja erstmal was ist Durck überhaupt? Wie definiert man das? Worauf ich mit der Frage hinaus will ist, dass jeder eine ganz andere Vorstellung oder eher Wahrnehmung von Druck hat. Manche Leute sind nur wenig belastbar und haben richtige Probleme wenn sie privatem oder beruflichem Druch ausgesetzt sind, andere in der gleichen Situation drehen dabei erst richtig auf und fühlen sich herausgefordert. Wahrscheinlich gibt es für jeden irgendwo mal eine Grenze, bei den einen liegt sie niedriger und bei den anderen eben höher.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  8. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Eisbaer für diesen nützlichen Beitrag:

    zebrafink (07.05.2013)

  9. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 34, Level: 2
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Unter Druck besser arbeiten?

    Wenn ich unter Zeitdruck bin drehe ich tatsächlich voll auf. Die Puste kann mir dann ausgehen, wenn ich alles geschafft habe. Manchmal bin ich dann aber auch völlig erledigt. Aber wie Du es schreibst, Eisbaer, die Menschen sind verschieden, und das sollte ein Chef vielleicht mit berücksichtigen, wenn er gesunde Mitarbeiter behalten will. Es gibt Menschen die bekommen Herzrasen, wenn sie unter Druck stehen, und man merkt es ihnen auch an, zumindest ich

  10. #18
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Unter Druck besser arbeiten?

    Bei mir kommt es immer darauf an, wie der Druck entsteht. Ist es der "normale Zeitdruck" komm ich damit gut klar, aber steht jemand hinter mir und guckt mir über die Schulter, dann kann ich schon mal sehr nervös werden. Wie ich weiter oben schon erwähnt habe, wenn zuviel auf einmal kommt geht es auch nicht.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  11. #19
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Unter Druck besser arbeiten?

    Also Eisbaer hat sehr recht und mich auch auch durchaus nachdenklich gemacht. Was ist Druck eigentlich, und wie belastbar ist man vielleicht verschiedenen Formen des Drucks gegenüber.
    Ich muss ehrlich zugeben ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu meinem Chef. Ich denke auch, das ist der Grund wieso jeder Druck, der von ihm kommt, auf eine gewisse Weise leicht zu tragen ist, auf der anderen Seite wird zustäzlich Druck gemacht, da man das Verhältnis nicht belasten will indem man schlechte Arbeit abliefert etc.

  12. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    01.05.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 55, Level: 3
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Unter Druck besser arbeiten?

    Ich habe gestern nochmal mit meinem Kumpel ein wenig geplaudert und er meinte, es sei nicht der Zeitdruck auf seiner Arbeit, sondern dass alles zwar pünktlich (ist klar) aber auch mehr als hundertprozentig geleistet werden muss. Wer da versagt ist schnell raus. Er ist zur Zeit schwer erkältet, traut sich aber nicht zum Arzt, will nicht krank geschrieben werden. Was dahinter steckt weiß ich jetzt auch, die Firma entlässt in letzter Zeit den einen oder anderen Mitarbeiter. Und er will keinen Grund geben auch gegangen zu werden. Ich fürchte dass er ingendwann mal auf der Nase liegt. Mich hat das jetzt wirklich etwas nachdenklich gemacht. Also Druck hat "viele Gesichter".

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was macht ein Medientechnologe in Druck?
    Von Manfred im Forum Ausbildung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 08:56
  2. Chef macht Druck, Mitarbeiter leiden
    Von Buntstift im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 14:47
  3. Man bekommt nur mit Druck was man braucht/will
    Von Game1212 im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 18:35
  4. Druck durch Eltern
    Von Jal-23 im Forum Schule
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 13:05
  5. Für Zeitung schreiben unter 18?
    Von maja94 im Forum Schule
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 11:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •