Suchtbeauftragter - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Thema: Suchtbeauftragter

  1. #11
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Suchtbeauftragter

    Diese Tätigkeit wird normalerweise, wie BR-Tätigkeit, im Rahmen der normalen Arbeitszeit gemacht. Zusätzlich wären das ja Überstunden. Du musst nur die Zeiten, die du für diesen Posten aufwendest, gesondert notieren. Wenn du dieser Aufgabe zustimmst, solltest du schon zumindest wissen, wann ein Lehrgang beim Integrationsamt oder einer anderen Stelle stattfinden kann, damit dein Chef dich dementsprechend anmelden kann. Wichtig sind auch die Kosten, die muss dein Chef tragen. Außerdem solltest du dich dann immer wieder mit dem Thema befassen, damit du schnell auf Informationen zugreifen kannst.
    Gibt es bei euch einen Betriebsrat?
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Suchtbeauftragter

    Würde es denn nicht auch Sinn machen für jemanden, der schon im BR ist, diesen Posten noch zu übernehmen? Wenn man's richtig macht muss man am Ende gar keine "richtige" Arbeit mehr machen sondern ist für die ganzen BR- und Suchtbeauftragten-Sachen zuständig.

  3. #13
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Suchtbeauftragter

    Nicht alle BR-Mitglieder sitzen im BR Büro rum. Freigestellte gibt es einen bis viele, das kommt auf die größe der Belegschaft an. Ich war selbst mal ne Zeit im BR. Da wir genügend Leute im BR hatten, habe ich diese Aufgabe damals mit übernommen. Neben dem Scuhtbeauftragten gibt es ja auch noch eine Schwerbehindertenvertretung. Diese gehört zwar nicht zum BR, wird aber normalerweise immer zu BR Sitzungen mit eingeladen. Jedenfalls war das bei uns so. Genauso gehört dann auch der Suchtbeauftragte dazu. Wie gesagt, der Suchtbeauftragte muss nicht zwangsläufig BR Mitglied sein.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  4. #14
    Status: Angestellter Array
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    9
    Punkte: 82, Level: 4
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Suchtbeauftragter

    Ja, einen Betriebsrat haben wir und auch einen Schwerbehindertenvertreter. Der Posten Suchtbeauftragter soll jetzt aber ganz neu ins Leben gerufen werden. Sie wollen dafür aber scheinbar jemand neues oder anderes als jemanden der im Betrebsrat ist. Warum weiß ich nicht.

  5. #15
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Suchtbeauftragter

    Das kann ein ganz normaler Werdegang sein, einen vollkommen unabhängigen und unbedarften Mitarbeiter mit solch einer Aufgabe zu betrauen. Ich würde an deiner Stelle dieses Thema auch mit dem BR besprechen. Wenn es denn Fälle von Drogen- oder Alkoholmisbrauch bei euch in der Firma geben sollte, muss der BR eh mit ins Boot gezogen werden.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  6. #16
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Suchtbeauftragter

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Das kann ein ganz normaler Werdegang sein, einen vollkommen unabhängigen und unbedarften Mitarbeiter mit solch einer Aufgabe zu betrauen. Ich würde an deiner Stelle dieses Thema auch mit dem BR besprechen. Wenn es denn Fälle von Drogen- oder Alkoholmisbrauch bei euch in der Firma geben sollte, muss der BR eh mit ins Boot gezogen werden.
    Also würde man eh nicht auf einzelnen Posten stehen und/oder müsste Einzelaktionen machen. Wenigstens würde man ja der Kollegenschaft einen Gefallen tun, warum also nicht.

  7. #17
    Status: Angestellter Array
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    9
    Punkte: 82, Level: 4
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 26,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Suchtbeauftragter

    Ich habe gestern dann noch erfahren wie es jetzt weiter gehen soll. Nächste Woche soll es ein Gespräch geben mit dem Chef, jemandem vom Betriebsrat, einem Kollegen, der auch vorgeschlagen wurde, mir und den beiden Abteilungsleitern von uns beiden Kandidaten. Da soll dann genauer erklärt werden worum es geht und auch was zu diesem dann bevorstehenden Kurs gesagt werden usw. Das höre ich mir natürlich erstmal noch in Ruhe an und hoffe, dass wir uns da nicht sofort entscheiden müssen.

    Am liebsten wäre es mir ja, wenn ich zuerst diesen Kurs machen könnte und erst danach die endgültige Entscheidung treffen müsste. Nach diesem Lehrgang könnte ich sicherlich besser beurteilen ob ich das kann oder nicht. Darauf wird sich mein Chef aber wohl kaum einlassen. Ich warte jetzt erstmal das Gespräch ab und dann schauen wir mal weiter.

    Ich habe auch vor mich jetzt am Wochenende nochmal intensiver über das Thema Sucht usw. zu informieren. Das Thema hier im Forum war sehr interessant zu lesen, da gibt es so viele Punkte, die man gar nicht bedenkt wenn man nie damit zu tun hatte. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht so genau ob es jetzt einen konkreten Anlass bei uns in der Firma gibt warum die diesen Posten jetzt einführen. Bekannt wäre mir da jetzt nichts.

  8. #18
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Suchtbeauftragter

    Ich finde es gut, dass du dich da erst genau drüber informieren willst. Denn das ist sicher kein leichter Posten wenn man dann wirklich mal jemanden hat, den man betreuen und beraten muss. Dafür sollte aber auch dein Chef Verständin haben und die bzw. euch ein wenig Bedenkzeit geben. Ich glaube es ist ein guter Weg sich jetzt nochmal über alles mögliche zu informieren. Schreib dir alle Fragen, die du an deinen Chef dazu dann vielleicht noch hast auf und stelle sie. Ist ja dein gutes Recht genau zu wissen worauf du dich evtl. einlässt.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  9. #19
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Suchtbeauftragter

    Ich verstehe deine Bedenken auch gut, aber ich denke, wenn du eh meistens mit dem BR zusammen agierst, wirst du das Kind schon schaukeln können. Der Belegschaft wird's gut tun.

    Habt ihr denn jemals schon Probleme in der Art gehabt, also einen Kollegen, der regelmäßig getrunken hatte oder so?

  10. #20
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Suchtbeauftragter

    Es müssen ja nicht unbedingt gleich extreme Probleme mit Sucht im Betrieb aufgetaucht sein, anzunehmen aber schon, dass es da ein Problem gibt, wenn plötzlich der Chef sich da zwei Leute ausguckt, um einen Suchtbeauftragten zu finden. Wichtig in erster Linie ist, dass du dich über dieses Thema umfassend informierst. Das hast du ja auch vor und das ist richtig. Dann bist du für das viele Augen Gespräch bestens gerüstet. Auch wenn du dann die nötigen Infos hast, kannst nur du alleine wissen, ob du diese Aufgabe übernehmen willst. Diese Entscheidung kann dir leider keiner abnehmen. Sicher ist jedenfalls auch, dass das unter Umständen keine leichte Aufgabe ist.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •