Headhunter hat mich angesprochen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Thema: Headhunter hat mich angesprochen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    Headhunter hat mich angesprochen

    Hallo mtieinander. Bei mir geht's ja momentan karrieremäßig ganz gut und ich hab euch ja auch durchaus auf dem Laufenden gehalten.

    Jetzt ist mir aber zu allem Überfluss noch etwas eigenartiges passiert und ich weiß gar nicht ob ich mich freuen soll oder nicht.

    Also ich bin eigentlich schon sehr auf die Karriere eingestellt und momentan habe ich keine schlechte Arbeit. Jetzt hat mich aber ein Headhunter angesprochen. Das ist jemand, der für größere Firmen als die unsere gezielt Leute von der Konkurrenz abwirbt. Er hat mich ganz offen angesprochen und mir in XING geschrieben. Dann hatten wir uns getroffen (er ist über 200 km wegen mir gefahren) und er hat mir ein wirklich gufes Angebot gemacht, auch und vor allem finanziell gesehen. Einen Arbeitsvertrag könnte ich mir angeblich schon Montag anschauen, dann könnte ich Mittwoch schon ein Vorstellungsgespräch absolvieren und wäre nach Ablauf der Kündigungsfrist schon im anderen Unternhemen...

    Jetzt bin ich mir total unschlüssig, was ich machen soll... Hat jemand schon mal so ein Angebot bekommen? Hat jemand schon mal sowas erlebt? Gibt es etwas, das ich nicht richtig erkenne?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Hallo District9, so ganz verstehe ich das jetzt nicht. Wie ist er denn auf Dich gekommen? Hast Du bei XING eine Bewerbung oder sowas ähnliches hinterlassen? Sorry ich kenne XING nicht so wirklich, habe nur davon mal gehört, mal geguckt und das war es dann auch. Und von der Konkurrenz abwerben, ist das eigentlich legal?

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    @Tatjana: Warum sollte es verboten sein jemandem, der top Arbeit abliefert ein Angebot auf einen Job zu unterbreiten? Bei Xing hat man ein Profil, in dem man angeben kann was man gerade macht, welche Qualifikationen man hat usw. So eine Art Lebenslauf sag ich mal. Wenn ein Headhunter jemanden sucht für eine Position und auf einen aufmerksam wird, braucht man dafür nicht gerade auf Jobsuche zu sein. Es gibt auch Headhunter, die in Unternehmen anrufen und durch irgendwelche Fragereien bei der Rezeption erstmal versuchen herauszufinden wie der Mitarbeiter in diesem Bereich, den sie brauchen überhaupt heißt. Wenn sie das irgendwie rausfinden nehmen sie dann den Kontakt erst auf.

    @District 9: Glückwunsch würde ich erstmal sagen. Im Grunde ist das ja ein Zeichen dafür, dass du wirklich gute Qualifikationen hast und vielleicht sogar einen Ruf in deiner Branche. Ich weiß nicht, ich bin eigentlich der Meinung, dass daran nichts schlimmes ist. Ein Headhunter will einem an sich ja nichts böses. Letztlich gilt das gleiche wie bei jedem potentiellen neuen Job, man muss isch dantürlich die Tätigkeit, die Rahmenbedingungen usw. genau anschauen und überlegen ob man das wirklich will. Wenn ja, warum dann nicht weiter entwickeln? Der einzige Haken an der Sache ist natürlich, dass es für deinen jetzigen Arbeitgeber unter Umständen eher schlecht ist. Ob man darauf Rücksicht nehmen muss, muss jeder selbst wissen.
    Wir retten die Welt!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Ja ich sehe das ähnlich wie skars. Im Grunde ist es ein normales Jobangebot, nur auf eine andere Art als man das üblicherweise so kennt. Schau dir das Angebot in Ruhe an und überlege dir ob das für dich in Frage kommt. Letzlich geht es dabei um dich und gegebenenfalls noch um deine Familie (gerade falls der neue Job mit einem Umzug oder so verbunden wäre). Wenn es ein guter Schritt auf deinem Karriereweg wäre, warum solltest du ihn dann nicht gehen?

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Das würde ich mir auf jeden Fall überlegen, einen Schritt höher auf die Karriereleiter zu steigen. Das wird einem nicht täglich geboten Wenn alles passt und auch mit dem (familiären) Umfeld stimmt, würde ich nicht lange zögern.

  6. #6
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Zitat Zitat von Tatjana Beitrag anzeigen
    Und von der Konkurrenz abwerben, ist das eigentlich legal?
    Warum soll das illegal sein? Ich stelle mal eine Gegenfrage: Warum schicken Firmen Headhunter los um potentiell gute Leute zu finden? Damit die Konkurrenz das nicht mitbekommt. Das wirft, meiner Meinung nach, kein gutes Licht auf die Firma, die sucht.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Guten Morgen liebes Forum!
    Erstmal vorne weg: So angesprochen wurde ich noch nie. Ich sehe das ehrlich gesagt wie sn00py: Ist es nicht eher eine "dunkle" Machenschaft, um es mal überrtieben zu sagen, wenn man so zwischen Tür und Angel (im Internet!!) angesprochen wird? Woher weiß ich denn, dass diese Firma wirklich die ist, für die sie sich ausgibt und mir nicht irgendwelche komischen Knebelverträge aufzwängt? Und überhaupt: Headhunter, das kennt man doch eher aus dem Sport???


    skars: Würdest du denn einen Job annehmen, der dir auf diese Weise herangetragen wird?
    Mama-Mia: Die Firma selbst ist nicht 200km weit weg, sondern der Headhunter. Für mich wäre es ein leichtes, zur Firma zu pendeln, sie ist nicht sehr viel weier von meiner Wohnung als die jetzige.


    An alle: Was sollte ich denn jetzt wie prüfen? Also die neue Firma muss ja eindeutig unter die Lupe genommen werden - der Headhunter auch.
    Helft mir mal den Überblick zu behalten.

  8. #8
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    1+

    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen

    An alle: Was sollte ich denn jetzt wie prüfen? Also die neue Firma muss ja eindeutig unter die Lupe genommen werden - der Headhunter auch.
    Helft mir mal den Überblick zu behalten.
    Guten Morgen District 9,
    ich würde erstmal mit dem Headhunter in Kontakt treten, um evtl. rauszukriegen, wer mich dennn da überhaupt haben will und wie die Konditionen sind.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei sn00py603 für diesen nützlichen Beitrag:

    District 9 (25.03.2013)

  10. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    1+

    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    skars: Würdest du denn einen Job annehmen, der dir auf diese Weise herangetragen wird?
    Das möchte ich wender pauschal mit Ja noch mit Nein beantworten eigentlich. Es kommt natürlich darauf an um welchen Job es genau geht, bei welcher Firma, wie die Rahmenbedingungen sind und sicherlich auch wie es im Vergleich zum aktuellen Job aussieht. Wenn das aber alles positiv ist, dann kann ich mir das durchaus vorstellen.

    Was du jetzt prüfen sollst? Naja, auf der einen Seite natürlich den Arbeitsvertrag, den du ja scheinbar vorgelegt bekommen sollst. Ich weiß nicht, ob du schon weißt um welche Firma es gehen soll, denn damit rücken Headhunter normalerweise nicht sofort raus. Aber falls du es weißt prüfe auch die Firma, recherchier darüber was nur geht um einschätzen zu können ob das passen könnte. Außerdem musst du dir selbst eben überlegen inwieweit der Job(wechsel) für dich gut wäre. Verschafft es dir zum Beispiel einen Karrieresprung? Wie ist es im vergleich zu deinem aktuellen Job usw. Willst du aus der alten Firma überhaupt weg? Das sind alles Fragen, die nur du beantworten kannst.
    Wir retten die Welt!

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei skars für diesen nützlichen Beitrag:

    District 9 (25.03.2013)

  12. #10
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    1+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Ich denke, es ist schon realistisch, über Xing kontaktiert zu werden, dafür ist Xing als Karriereportal ja schließlich da. Die Headhunter suchen gezielt über Schlagwörter nach passenden Profilen.

    Wenn du dir nicht sicher bist, frage den Headhunter ganz genau, wie er auf dich gekommen ist und warum er denkt, dass du gut passt.

    Ansonsten würde ich mir das angebotene Unternehmen erst einmal anschauen bzw. mich darüber informieren. Einen Arbeitsvertrag würde ich nicht sofort unterschreiben, zumindest nicht ohne genaue Prüfung. Meistens drängen Headhunter auf schnelle Abschlüsse, weil sie Provisionen dafür kassieren, dich zu vermitteln. Wenn das Unternehmen dich wirklich will, wird ja z.B. auch ein Schnuppertag möglich sein, bei dem du deine neuen Kollegen schon mal kennen lernen kannst, schließlich gehst du das Risiko einer neuen Probezeit ein, in der kündbar bist.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  13. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Darky für diesen nützlichen Beitrag:

    District 9 (25.03.2013)

Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist eine Selbstständigkeit das richtige für mich?
    Von Konrad im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 19:44
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 14:04
  3. Kollege macht mich an
    Von Obazda im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 12:29
  4. Vorgesetzter kontrolliert mich
    Von einszweidrei im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 15:49
  5. Wie melde ich mich arbeitslos?
    Von Sassi im Forum ALG I
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 12:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •