Headhunter hat mich angesprochen - Seite 6
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 4 5 6
Ergebnis 51 bis 56 von 56

Thema: Headhunter hat mich angesprochen

  1. #51
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Hallo District9,

    ich bin seit vielen Jahren als Personalberater (du darfst gerne auch Headhunter sagen) tätig.
    Aber wir hatten bisher noch keinen Kontakt, denke ich....
    Es sei denn, du arbeitest im Maschinen- und Anlagenbau.

    Denn meine Auftraggeber sind auschließlich Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus.
    Das ist die Branche, in der ich zuvor selbst fast 20 Jahre arbeitete und in der ich mich fest ebenso gut auskenne wie in meiner Hosentasche...
    Meine Vorgehensweise unterscheidet sich allerdings etwas von der dieses Headhunters, den du beschrieben hast.
    So erfahren meine Kandidaten sehr früh, für welches Unternehmen ich im jeweiligen Fall tätig bin.

    Dir alles Gute!

  2. #52
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    ....Würde ein Outplacementberater versuchen, nebenher als Personalberater zu arbeiten, dann würde er damit seinen Geschäftspartnern Konkurrenz machen - und das wäre längerfristig eher nachteilig für ihn.
    @bepe, das war mal wieder eine sehr ausführliche Darstellung der direkten und reversen Zielrichtungen von Headhunting und Outplacement, dem kann man auch nichts ergänzen. Dafür von mir ein dickes +. Man merkt hier, dass du 20 Jahre Profi bist.

    Ich habe in meinem Beitrag auch nicht behauptet, dass diese beiden Bereiche des "executive Search", Dasselbe sind. Die abweichenden Unterschiede des Vorgehens, wenn "ein Kopf für eine Firma" gesucht wird oder wenn "für eine Firma ein Kopf" gesucht wird, hast du ja als Unterschied sehr gut beschrieben.

    Gleichfalls ist auch bekannt, das reine Outplacement-Berater und reine Headhunter, sich nicht grün sind. Hier spricht man ja auch, wie du weißt, z.T. von Interessenkonflikten. Aber es gibt nunmal Outplacementfirmen, da ist dies wohl unter einen Hut ohne dass der just freigestellte Manager in die freie Position "gesteckt" wird. Diese Art von inversem Headhunting, fände ich auch unprofessionell.

    Und über die meissten AA-Vermittler, brauch ich mich ja nicht mehr auslassen, insbesondere, wenn es um das höhere Management geht. Da kann ich nicht widersprechen.

  3. #53
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Nein, dann warst du es definitiv nicht.
    Hast du denn eine Ahnung warum ich anfangs so auf die Folter gespannt wurde? Wollen das die Unternehmen oder ist das eine "Masche" des Headhunters, um den Job aufregender erscheinen zu lassen?

  4. #54
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    2+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    Nein, dann warst du es definitiv nicht.
    Hast du denn eine Ahnung warum ich anfangs so auf die Folter gespannt wurde? Wollen das die Unternehmen oder ist das eine "Masche" des Headhunters, um den Job aufregender erscheinen zu lassen?
    Also, meistens sprechen Headhunter die Kandidaten am Arbeitsplatz an.
    Wenn seitens des Angesprochenen Interesse besteht, dann gibt er dem Headhunter seine Privat-Telefonummer oder seine Emailadresse oder er lässt sich die Telefonnummer des Headhunters geben.
    Auf jeden Fall erhält er dann entweder per Email schnellstens eine erste genauere Info, als es am Telefon möglich ist oder man telefoniert abends in Ruhe miteinander.

    Bei diesem Telefonat nennt der Headhunter meistens noch nicht seinen Auftraggeber.
    Wenn dieses Gespräch aber positiv verlaufen ist, dann bittet der Headhunter den Kandidaten, ihm doch einige Infos (Lebenslauf, Zeugnisse) zu mailen.
    Und im positiven Fall treffen sich der Headhunter und der Kandidat dann irgendwo (im Büro des Headhunters, an einer Autobahnraststätte, in einem Hotel, einem Café, in der Cafeteria eines Möbelhauses oder wo auch immer...) zu einem ersten persönlichen Gespräch. Und spätestens dann ist Offenheit angesagt, dann sollte also das Unternehmen genannt werden, für das der Headhunter arbeitet.
    Aber manche Berater haben wohl auch ihre eigene "Masche".....

    Wenn allerdings ein Berater absolut nicht den Namen der suchenden Firma nennen will, dann hat er möglicherweise kein Mandat, also keinen festen, exklusiven Auftrag.
    Dann sind vielleicht mehrere Headhunter oder Vermittler am Werk, wobei jeder versucht, möglichst schnell irgendeinen halbwegs passenden Bewerber zu präsentieren.
    In diesen Fällen sollte man als Bewerber etwas vorsichtig sein.
    Denn wenn der Vermittler möglichst "schnell-schnell" die Sache durchziehen will, dann leidet darunter doch meistens die Sorgfalt und die Beratung, die der Vermittler auch dem Kandidaten zukommen lassen sollte.

  5. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei bepe0905 für den nützlichen Beitrag:

    District 9 (24.04.2013), sn00py603 (24.04.2013)

  6. #55
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Danke @bepe0905, so klar und deutlich, wie du es hier beschreibst, ist das für mich auch neu. Ich habe bisher von solchen "Personalvermittlern" genauso wenig gehalten, wie von Zeitarbeitsfirmen.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  7. #56
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Headhunter hat mich angesprochen

    Finde ich auch super. Es ist immer sehr interessant für mich Leute wie bepe aus dem Nähkästchen plaudern zu hören.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 4 5 6

Ähnliche Themen

  1. Ist eine Selbstständigkeit das richtige für mich?
    Von Konrad im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.09.2012, 19:44
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 14:04
  3. Kollege macht mich an
    Von Obazda im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 12:29
  4. Vorgesetzter kontrolliert mich
    Von einszweidrei im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 15:49
  5. Wie melde ich mich arbeitslos?
    Von Sassi im Forum ALG I
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 12:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •