Wenn man als Mutter nur als Reinigungskraft arbeitet - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 57

Thema: Wenn man als Mutter nur als Reinigungskraft arbeitet

  1. #31
    IBO
    IBO ist offline
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    547
    Punkte: 4.370, Level: 42
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 180
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    16
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wenn man als Mutter nur als Reinigungskraft arbeitet

    Auch morgens in aller Frühe sind sie schon am Arbeiten, gerade in Hotels, Krankenhäusern und ähnliches. Abends spät in den Büros oder Praxen. Die Arbeitszeiten würde auch nicht jedem liegen, wenn man überhaupt von der Arbeit der Reinigungskräfte absieht. Und dann fehlt ihnen die Anerkennung? Nicht zu fassen.

  2. #32
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Wenn man als Mutter nur als Reinigungskraft arbeitet

    Haha Leute, lustiges Geschichtchen am Rande: Ich habe grade meine Steuersachen in Ordnung gebracht, da flattert mir eine meiner ersten Lohnsteuerkarten aus dem Jahre 1999 in die Hände (damals war ich 15). Mein erster Job war damals: Gebäudereinigung. :-D Hier im Ort hat eine Firma ausgebaut und wir mussten hinter den Handwerkern herputzen. Jetzt erinnere ich mich.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  3. #33
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wenn man als Mutter nur als Reinigungskraft arbeitet

    So holt einen die Vergangenheit wieder ein vielleicht wäre die Berufsbezeichnung Gebäudereiniger netter als Reinigungskraft? Letzteres wird ja oft einfach als Putzfrau/mann herunter gestuft. Dabei ist der Job knochenhart und die Fachkräfte für uns alle äußerst wichtig. Unverzichtbar.

  4. #34
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Wenn man als Mutter nur als Reinigungskraft arbeitet

    Man hat ja schon in der Vergangenheit gemerkt, dass das reine Ändern von Namen eigentlich nichts bringt, Im Gegenteil die neue Bezeichnung wird dann oft satirisch hergenommen um noch weiter Spaß zu treiben und die entsprechenden Berufsgruppen zu verunglimpfen. Da muss schon ein Umdenken in breiten Teilen der Bevölkerung statt finden.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  5. #35
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wenn man als Mutter nur als Reinigungskraft arbeitet

    Zitat Zitat von Appunti Partigiani Beitrag anzeigen
    Man hat ja schon in der Vergangenheit gemerkt, dass das reine Ändern von Namen eigentlich nichts bringt, Im Gegenteil die neue Bezeichnung wird dann oft satirisch hergenommen um noch weiter Spaß zu treiben und die entsprechenden Berufsgruppen zu verunglimpfen. Da muss schon ein Umdenken in breiten Teilen der Bevölkerung statt finden.
    Verunglimpfungen oder Verballhornungen von Berufsbezichnungen hat es schon immer gegeben und wird es immer geben. Elektriker weden als Strippenzieher oder Kabelaffe bezeichnet, Maler als Pinsel, Fensterputzer als Glas- und Wassertechniker usw usw. Das was so gemein an der Sache ist, ist meiner Meinung nach, dass der Beruf der Putzfrau, heute Gebäudereinigungsfachkraft eben keinen hohen Stellenwert genießt. Das muss sich ändern.

    Als ich damals bei die Büroangestellte zusammengefaltet hatte, hatte ich bei den Damen vom Reinigungsgewerbe einen Stein im Brett. Überall wo ich am Arbeiten war, wollten die mir hinterherputzen. Das wollte ich auch nicht. Meinen Dreck hab ich immer alleine Weg gemacht.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  6. #36
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Wenn man als Mutter nur als Reinigungskraft arbeitet

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen

    Als ich damals bei die Büroangestellte zusammengefaltet hatte, hatte ich bei den Damen vom Reinigungsgewerbe einen Stein im Brett. Überall wo ich am Arbeiten war, wollten die mir hinterherputzen.
    Das finde ich total spitze von ihnen. Das hat sich rumgesprochen und sie haben gemeinsam gestanden. Muss man wahrscheinlich in der Branche auch.

  7. #37
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wenn man als Mutter nur als Reinigungskraft arbeitet

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Verunglimpfungen oder Verballhornungen von Berufsbezichnungen hat es schon immer gegeben und wird es immer geben. Elektriker weden als Strippenzieher oder Kabelaffe bezeichnet, Maler als Pinsel, Fensterputzer als Glas- und Wassertechniker usw usw. Das was so gemein an der Sache ist, ist meiner Meinung nach, dass der Beruf der Putzfrau, heute Gebäudereinigungsfachkraft eben keinen hohen Stellenwert genießt. Das muss sich ändern.
    Das ist wahr, solche negativen Bezeichnungen gibt es ja für alle möglichen Berufe, Pixelschieber, Tippse, Sesselfur*** usw. Ich würde aber auch sagen, dass die meisten der Berufe eigentlich im Ansehen gar nicht negativ sind. Bei Renigungskräften (oder auch Müllmännern oder ähnlichen Berufen) ist ja wirklich das Ansehen in der Gesellschaft das Problem.

  8. #38
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    87
    Punkte: 932, Level: 16
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 68
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wenn man als Mutter nur als Reinigungskraft arbeitet

    Leider ja, und die Gesellschaft will es auch nicht anders. Auch wenn sie selbst wissen, dass man ohne Reinigungskräfte nicht auskommt. Man denke an "die Reichen" mit großen Villen und ihre Reinigungskräfte, die meist zu niedrig entlohnt werden.

  9. #39
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    107
    Punkte: 982, Level: 16
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 21,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wenn man als Mutter nur als Reinigungskraft arbeitet

    Zitat Zitat von Obiwann Beitrag anzeigen
    Leider ja, und die Gesellschaft will es auch nicht anders. Auch wenn sie selbst wissen, dass man ohne Reinigungskräfte nicht auskommt. Man denke an "die Reichen" mit großen Villen und ihre Reinigungskräfte, die meist zu niedrig entlohnt werden.
    Hast du dafür einen Beweis bzw. Statistiken oder sowas, die das belegen? Ich habe nämlich im TV mal das Gegenteil gesehen, da wurden Butler und Putzfrau eines Multimillionärs mit einem Studenlohn im 3-stelligen Bereich entlohnt.

  10. #40
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wenn man als Mutter nur als Reinigungskraft arbeitet

    Zitat Zitat von Nestor Beitrag anzeigen
    Hast du dafür einen Beweis bzw. Statistiken oder sowas, die das belegen? Ich habe nämlich im TV mal das Gegenteil gesehen, da wurden Butler und Putzfrau eines Multimillionärs mit einem Studenlohn im 3-stelligen Bereich entlohnt.
    Ich denke mal, dass das an jedem selbst liegt, was er bezahlen will. Hierzulande, das weiß ich auch, wurden die Reinigungskräfte im Haushalt bei Reichen Leuten noch nicht mal angemeldet, wen hat schon Schwarzarbeit gekümmert.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In der gleichen Firma arbeiten wie die Mutter?
    Von lilifee im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.05.2012, 11:47
  2. Reise zur kranken Mutter ins Ausland - Kostenübernahme
    Von Monty_Python im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 18:52
  3. Umziehen erlaubt wenn Mutter Hartz4 bezieht
    Von chris k. im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 14:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •