Lenk- und Ruhezeiten im Linienverkehr - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51

Thema: Lenk- und Ruhezeiten im Linienverkehr

  1. #41
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lenk- und Ruhezeiten im Linienverkehr

    Hallo ixilein! Das sind ja in der Tat schon einige wirklich konstruktive Sachen, die ich so auch unterschreiben würde (bis auf den Konzessionsentzug, das finde ich etwas hart).

    Grade Kontrollen sollten eigentlich schon stattfinden, das Netz dürfte tatsächlich engmaschiger werden, da hätte ich nichts dagegen.

  2. #42
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.01.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 835, Level: 15
    Level beendet: 35%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 65
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lenk- und Ruhezeiten im Linienverkehr

    wieso findest du das hart? Es geht bei dem ganzen doch nicht um irgendwas sondern darum, dass Unternehmer billigend in Kauf nehmen, dass tickende Zeitbomben am Steuer sitzen (ist ja auch bei anderen Berufskraftfahrern so). Wenn jemand mehrfach verstößt, gehört ihm die Konfession entzogen - wer mit dem Leben und der Gesundheit seiner eigenen Leute UND der Kunden bzw. aller im Straßenverkehr derart umgeht - der hat in meinen Augen nicht die Berechtigung, eine solche Verantwortung übernehmen zu dürfen.

  3. #43
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lenk- und Ruhezeiten im Linienverkehr

    Oft sind es aber die Unternehmer, die manchmal zu viel verlangen. Und der Kraftfahrer bangt um seinen Job, es gibt da überall genügend Anwärter die auf so einen Arbeitsplatz hoffen. Da muss mehr Kontrolle her, anders geht es einfach nicht.

  4. #44
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lenk- und Ruhezeiten im Linienverkehr

    Zitat Zitat von ixilein Beitrag anzeigen
    wieso findest du das hart? Es geht bei dem ganzen doch nicht um irgendwas sondern darum, dass Unternehmer billigend in Kauf nehmen, dass tickende Zeitbomben am Steuer sitzen (ist ja auch bei anderen Berufskraftfahrern so). Wenn jemand mehrfach verstößt, gehört ihm die Konfession entzogen - wer mit dem Leben und der Gesundheit seiner eigenen Leute UND der Kunden bzw. aller im Straßenverkehr derart umgeht - der hat in meinen Augen nicht die Berechtigung, eine solche Verantwortung übernehmen zu dürfen.
    Aber damit würde man ja nicht nur die fahrlässige Firma, sondern auch den Fahrer bestrafen, der ja dann erstmal ohne Arbeit wäre.
    Ich denke mit Bußgeldern, zahlbar vom Unternehmen, würde man hier mehr erreichen.

  5. #45
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lenk- und Ruhezeiten im Linienverkehr

    Ich glaube, es wird der Fahrer und die Firma bestraft, sofern da etwas aufgedeckt wird. So einer Firma tut es bestimmt nicht weh... dem Fahrer mit Sicherheit. Ich hatte mal vor längerem auf - ich weiß nicht mehr welchen Seite - gesehen was Busfahrer so verdienen. Bohey! Da ist so eine Strafe sicher schmerzhaft! Aber vielleicht ist es ja wirklich so, dass sie es lieber in Kauf nehmen, als ihren Job zu verlieren.

  6. #46
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.01.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 835, Level: 15
    Level beendet: 35%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 65
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lenk- und Ruhezeiten im Linienverkehr

    Der Fahrer wird eh bestraft, denn er muss eh bezahlen, wenn er erwischt wird. Glaub mal - Leute, die gezwungen sind 12 Stunden und mehr in dem Beruf zu malochen - sind irgendwann froh, wenn man ihnen diese Entscheidung abnimmt. Mal abgesehen davon würden sicher, so es da empfindliche Strafen für die Unternehmen gibt, doch einige was ändern. Finanzieller Spielraum ist in den meisten Fällen da, um nen Fahrer zusätzlich einzustellen.

  7. #47
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    16.03.2012
    Beiträge
    93
    Punkte: 1.482, Level: 21
    Level beendet: 82%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 18
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    5
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lenk- und Ruhezeiten im Linienverkehr

    Das sollte eigentlich so sein. Und ich wäre auch dafür dass die Unternehmen mehr unter die Lupe genommen werden. Wenn man den Fahrern schon aufdrückt sich gegen die Regeln zu verhalten, dann sind die Unternehmer auch verantwortlich dafür.

  8. #48
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lenk- und Ruhezeiten im Linienverkehr

    Bei unserer Spedition ist es so, dass wir als Auftraggeber bei Lenkzeit-Verstößen haften, weil wir die Spedition beauftragt haben, so weit zu fahren.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #49
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lenk- und Ruhezeiten im Linienverkehr

    Zitat Zitat von ixilein Beitrag anzeigen
    Finanzieller Spielraum ist in den meisten Fällen da, um nen Fahrer zusätzlich einzustellen.
    Hast du hier ein "nicht" vergessen??
    Oder muss ich wirklich glauben, was ich hier lese, und zwar dass Gier das Triebmittel der Unternehmer ist???? Ist man sich denn der Verantwortung nicht bewusst??

    Also irgendwie glaub ich mein Schwein pfeift. Passieren kann immer was, auch bei einhalten der Regeln, aber mit diesem Verhalten beschwört man doch Katastrophen förmlich herauf, man kann fast froh sein, dass nicht noch mehr passiert...

  10. #50
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lenk- und Ruhezeiten im Linienverkehr

    Ich habe mich schon oft gefragt, wie das z.B. bei diesen Busreisen ist, die immer in der Zeitung inseriert sind.

    Da gibt es Angebote quer durch Deutschland für 5 Tage Halbpension mit Ausflügen etc. für 250 Euro. Für das Geld komme ich da als Autofahrer nicht mal hin.

    Ich habe immer Sorge, dass da am Bus oder den Fahrern gespart wird und habe mich von daher noch nicht getraut, sowas zu buchen.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3 4 5 6 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •