Umschulung auch ohne arbeitslos zu sein?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Umschulung auch ohne arbeitslos zu sein?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.01.2013
    Beiträge
    2
    Punkte: 28, Level: 2
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Umschulung auch ohne arbeitslos zu sein?

    Hallo,

    ich habe euer Forum gerade zufällig gefunden und dachte ich kann direkt mal eine Frage hier loswerden.

    Kann man eine Umschulung nur machen wenn man arbeitslos ist oder geht das auch wenn man nicht bei der Arge gemeldet ist?

    Der Grund für meine Frage ist folgender: Ich habe damals auf Geheis meiner Eltern einen Beruf erlent, den ich eigentlich nie lernen wollte. Mein Wunsch war immer etwas anderes. Trotzdem habe ich die Ausbildung damals gemacht und auch einige Jahre in dem Beruf gearbeitet. Dann bin ich wegen unserer Kinder zu Hause geblieben. Mein Mann verdient genug um uns zu finanzieren von daher war das Finanzielle nie ein Problem. Nun, da die Kinder aus dem aller Gröbsten raus sind würde ich gerne wieder etwas tun und denke darüber nach eine Umschulung zu machen um endlich meinen Traum zu verwirklichen.

    Ich bin aber nun nicht arbeitslos. Kann ich trotzdem eine Umschulung machen und bekommt man dafür auch irgendwelche Fördergelder oder sowas? Mein Mann verdient zwar nicht schlehct wie gesagt und kann unser aller Leben finanzieren, aber ich glaube auch noch Kosten für sowas dazu wären dann doch zu viel des Guten. Gibt es da Möglichkeiten?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Umschulung auch ohne arbeitslos zu sein?

    Willkommen im Forum!

    Eine Umschulung machen kannst du auf jeden Fall.
    Nur bei der Kostenübernahme würde ich mir da keine großen Hoffnungen machen. Die Gelder sind knapp. Es bekommt ja auch nicht jeder Arbeitslose eine bezahlt. Da wage ich zu bezweifeln, dass sie dir irgendwas zahlen.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Umschulung auch ohne arbeitslos zu sein?

    Hmm also je nach Art der Umschulung würdest du ja evtl. ein Gehalt (Ausbildungsgehalt) bekommen. Also wenn du die Umschulung betrieblich machst und richtig wie eine zweite Ausbildung, dann wäre das ja so. Das würde dann die Finanzierung vielleicht schon von alleine regeln, oder?

    Ich habe hier auch nochmal eine ganz gute Seite für dich, mit ganz guten Infos über Umschulung. Das mit dem Azubigehalt steht da übrigens auch drin.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  4. #4
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Umschulung auch ohne arbeitslos zu sein?

    Eine betriebliche Umschulung würde dich ja denke ich auch gar nichts kosten. Das läuft im Grunde dann ja genauso ab wie eine Ausbidung. Bei mir in der Berufsschulklasse waren auch zwei Leute, die eine Umschulung gemacht haben. Sie haben ganz normal im Betrieb gearbeitet, bekamen Azubigehalt und haben die Berufsschule mit uns zusammen besucht.
    Bei einer rein schulischen Umschulung sieht das aber wohl anders aus. Die müsstet ihr denke ich aus eigener Tasche finanzieren.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  5. #5
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Umschulung auch ohne arbeitslos zu sein?

    Vielleicht kannst du auch doch mal bei der Agentur für Arbeit fragen. Es gibt da größere Beträge als man denkt, in denen man noch in deren System fällt für Wohngeld etc.
    Ich weiß nicht wie viel genau dein Ehemann verdient und es geht mich auch nichts an, aber vielleicht kannst du doch noch in dieses System rein.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von brink
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    436
    Punkte: 3.710, Level: 38
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    34
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Umschulung auch ohne arbeitslos zu sein?

    Zitat Zitat von Opel-Admiral Beitrag anzeigen
    Vielleicht kannst du auch doch mal bei der Agentur für Arbeit fragen. Es gibt da größere Beträge als man denkt, in denen man noch in deren System fällt für Wohngeld etc.
    Ich weiß nicht wie viel genau dein Ehemann verdient und es geht mich auch nichts an, aber vielleicht kannst du doch noch in dieses System rein.
    Nachfragen kann man sicherlich. Ich würde mir allerdings nicht allzu große Hoffnungen machen. Die Gelder sind ja schon für die "richtigen" Arbeitslosen knapp und bei weitem nicht jeder bekommt eine Umschulung oder Weiterbildung finanziert. Von daher ist die Wahrscheinlichkeit etwas zu bekommen wenn man gar nicht arbeitslos gemeldet ist wohl eher gering.

  7. #7
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Umschulung auch ohne arbeitslos zu sein?

    Das mag schon sein, aber man sollte ja dennoch nichts unversicht lassen. Bei einer Umschulung muss man normalerweise einfach selber zahlen, außer man ist halt angestellt bzw. bei der Arge gemeldet.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.01.2013
    Beiträge
    2
    Punkte: 28, Level: 2
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Umschulung auch ohne arbeitslos zu sein?

    Guten Morgen,

    danke für eure Antworten auf meine Fragen.

    Es ist ja schonmal gut zu wissen, dass man nicht arbeitslos sein muss um eine Umschulung zu machen.

    Nur beim Thema Finanzierung oder Förderung hatte ich mir natürlich andere Antworten erhofft. Ich habe aber schon befürchtet, dass es da wohl nicht so gut aussehen wird. Irgendwie verstehe ich es ja sogar auch, dass nicht jedem sowas gezahlt wird.

    Ich wusste aber bisher auch gar nicht, dass man eine Umschulung auch so machen kann wie eine Ausbildung. Ich dachte bisher immer, dass das spezielle Kurse sind für Umschüler. Ich werde mich mal erkundigen ob es in dem Beruf auch solche Angebote gibt. Das wäre ja wirklich nicht verkehrt.

Ähnliche Themen

  1. Escortservice - auch ohne "weitere Dienstleistungen"?
    Von mona im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 15:13
  2. Ausbildung auch ohne Abschluss?
    Von mini im Forum Ausbildung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 12:31
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 15:40
  4. Zuschuss für Existenzgründung auch ohne arbeitslos zu sein?
    Von laura im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 12:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •