Ich habe meinen Chef beleidigt...
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Ich habe meinen Chef beleidigt...

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Frage Ich habe meinen Chef beleidigt...

    Hi @ all!

    Also ich habe ein fettes Problem! Und weiß jetzt einfach nicht mehr wie ich da raus kommen soll.
    Puhh, ich bin aber auch manchmal echt ein Schussel.

    Fakt ist, ich habe gestern, kurz vor Feierabend ein Streit mit dem Chef bekommen.
    Es ging um die blöde Außenbeleuchtung, die mal wieder vergessen hatte an zu machen.
    Mein Chef meinte, ob ich zu dumm sei daran zu denken, denn für die Kunden sähe es aus, als
    hätten wir das Geschäft geschlossen. Leider ist mir das jetzt schon drei mal passiert.
    Na jedenfalls ging es hin und her. Ich hatte mich entschuldigt aber er ließ mich nicht in Ruhe
    und reitete weiter auf meine Dummheit rum.
    Da wurde es mir zu bunt und ich habe ihn derart beleidigt, habe mich danach rumgedreht und bin
    nach hause gegangen.
    Heute habe ich normal Spätdienst, aber ich trau mich nicht in die Firma. Was mache ich jetzt nur?
    Ich habe keine Ahnung. Entschuldigen will ich mich eigentlich nicht, denn er hat mich ja eigentlich
    zuerst beleidigt, wegen meiner Dummheit.
    Am besten ich mache krank und lasse Gras über die Sache wachsen.

    Kann er mir da irgendwie ein Strick draus drehen? Also ich meine kündigen, oder so?
    Brauche dringend mal Hilfe und vielleicht ein paar gute Ausreden, die ich ihm presentieren kann.
    Danke mal fürs erste!!

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich habe meinen Chef beleidigt...

    Oh Nuschel... Das war wirklich keine Glanzleistung von dir...
    Ich kann dir eigentlich nur raten so schnell wie möglich zu deinem Chef zu gehen und dich zu entschuldigen bzw. das Ganze mit ihm zu klären - und zwar vernünftig!!! Es bringt doch nichts jetzt einen auf krank zu machen und zu hoffen, dass Gras darüber wächst. Erstmal ist dein Chef sicher nicht dumm und weiß warum du nicht zur Arbeit kommst. Und außerdem ist sowieso fraglich ob er darüber Gras wachsen lassen wird. Also geh in die Offensive und klär das.

    Und ansonsten solltest du versuchen in solchen Situationen einen kühleren Kopf zu bewahren. Du hast einen Fehler gemacht (zum wiederhlten Mal offenbar) und musst dann auch damit leben dafür kritisiert zu werden. Wenn er dich von sich aus beledigt kannst du ihm vernünftig und ruhig sagen, dass er das bitte lassen soll und sachlich bleiben soll. Aber dagegen zu schießen bringt nichts!
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich habe meinen Chef beleidigt...

    Ich würde das auch geraderücken durch eine Entschuldigung und ihn gleichzeitig bitten, das nächste Mal Themen einfach etwas sachlicher anzusprechen.

    Krankmeldungen sind nur Aufschübe und verschlimmern meistens alles.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich habe meinen Chef beleidigt...

    Ich finde das reichlich doof von deinem Chef. Dich doof zu nennen ist eigentlich nicht das gelbe vom Ei. Denkst du, andere Kollegen haben das irgendwie mitgekriegt?
    Wahrscheinlich wäre eine Entschuldigung wirklich das beste, und vielleicht kann man ihm, wie darky das schon gesagt hat, ihm irgendwie abringen dass in Zukunft allgemein ein etwas sachlicherer und vor allem professionellerer Umgangston herrcht.

    Und jetzt nochmal zum eigentlichen Problem: Warum musste er es denn 3 mal sagen? Also warum nicht gleich vorher richtig? Ich kaann verstehen, dass ihm das nicht schmeckt (wie er damit umging ist eine andere Sache).-

  5. #5
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich habe meinen Chef beleidigt...

    Auch ich finde die Frage nicht uenrheblich, warum man dir drei mal einen sehr einfachen Arbeitsschritt erklären muss, bzw. dich daran erinnern muss. Du bist an der Schelte selbst schuld. Dass aber die Art und Weise der Zurechtweisung so nicht in Ordnung geht, naja, das versteht sich von selbst. Schimpfwörter sollten nie fallen in einem Betrieb.

    Ich würde für die Zukunft ein Schild empfehlen, dass dich nochmals an diesen Arbeitsschritt erinnert.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ich habe meinen Chef beleidigt...

    Ich verstehe durchaus, dass du dich nicht von deinem Chef beleidigen lassen möchtest. Trotzdem muss auch ich sagen, dass ich der Meinung bin, dass du dich für deine Fehler und dazu zählt neben der Beleidigung ggü. deinem Chef auch der wiederholte Fehler bei deiner Arbeit, entschuldigen musst. Natürlich kannst du deinem Chef auch ruhig und sachlich erklären, dass du es nicht in Ordnung findest wenn er dich als dumm bezeichnet usw. Aber darauf zu warten, dass er sich jetzt zuerst bei dir entschuldigt ist kindisch.

    Ansonsten solltest du aber finde ich auch deine Arbeitseinstellung mal überdenken. Es kann eigentlich nicht sein, dass du aus Schludrigkeit (so kommt es mir jedenfalls vor) mehrfach vergisst einen wichtigen Arbeitsschritt zu machen. Versetz dich auch mal die in die Lage deines Chefs. Es ist versändlich, dass ihn das ärgert. Das entschuldigt zwar nicht, dass er dich beleidigt, aber seinen Ärger kann ich verstehen.

  7. #7
    Status: Restaurantbesitzerin Array Avatar von Rania
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    238
    Punkte: 1.151, Level: 18
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    27
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich habe meinen Chef beleidigt...

    Gehören diese Aufgaben denn zu deiner täglichen Arbeit @ Nuschel?
    Falls ja, hätte dir dieser Fehler im Grunde gar nicht passieren dürfen! Meine Meinung!
    Dat Wasser vun Kölle es jot...

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich habe meinen Chef beleidigt...

    Man kann es ja nun mal nicht mehr rückgängig machen. Ich würde versuchen es wieder gerade zu biegen und dem Chef sagen, dass Du demnächst mehr darauf achten wirst, die Beleuchtung an zu machen. Zugleich bitte ihn darum, dass er Dich nicht wie ein Dummchen behandeln soll, Du würdest Dich dadurch verbal angegriffen fühlen. Dadurch entstand ja auch Deine Reaktion.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 41, Level: 2
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 9
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Ich habe meinen Chef beleidigt...

    Hi @ all,

    ja mensch ich glaub ihr habt recht, klar hab ich Mist gebaut aber man kann doch mal ruhig bleiben. Auf so was hab ich kein Bock.
    Ich finde das reichlich doof von deinem Chef. Dich doof zu nennen ist eigentlich nicht das gelbe vom Ei. Denkst du, andere Kollegen haben das irgendwie mitgekriegt?
    Ja klar haben das die anderen mit bekommen, auch die Kunden. Die denken jetzt bestimmt alle, ich bin tatsächlich doof.

    Ok, wenn ich mich entschuldige, was soll ich denn meinem Chef sagen?
    Tschuldigung kommt nie mehr vor? Da kommt doch bestimmt wieder ein blöder Spruch, weil es mir ja schon öfter passiert ist.
    Außerdem kann doch jemand anders aus dem Laden auch daran denken und das Licht anmachen. Ich hatte zu tun und habs einfach vergessen.
    Ok, also keine Krankmeldung. Aber ich hab keine Lust mich gleich morgen zu entschuldigen. Außerdem muss er sich auch entschuldigen finde ich.

    Danke fürs erste.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ich habe meinen Chef beleidigt...

    Ich bin jetzt etwas verwirrt. Zuerst schreibst du, dass du es einsiehst und glaubst das wir recht haben. Aber dann schreibst du wieder so uneinsichtig, dass du dich nicht entschuldigen willst und dein Chef sich entschuldigen soll usw. Ich bin mir jetzt nicht so ganz sicher wie du wirklcih darüber denkst...

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass du von dir aus zu deinem Chef gehen solltest, allein schon um ein nachhaltig schlechtes Verhältnis zu vermeiden. Geh zu ihm (und zwar gleich und nicht erst morgen oder nächste Woche!) und sag ihm, dass du gerne nochmal mit ihm über diesen Vorfall sprechen möchtest. Entschuldige dich für dein Verhalten und sag ihm, dass es dir sowohl leid tut, dass du deiner Aufgabe nicht nachgekommen bist als auch, dass du ihn beleidigt und einfach abgehauen bist. Dann kannst du ihm auch sagen, dass du es nicht schön fandest, dass er dich als dumm/doof bezeichnet hat und vor allem das der Grund war, warum du dich dann nicht mehr richtig im Griff hattest.

    Aber bleib ruhig dabei! Sonst machst du es nur noch schlimmer. Du musst einfach mal einsehen, dass der erste Fehler bei dir lag, indem du wiederholt deinen Job nicht richtig gemacht hast. Wenn es deine Aufgabe ist das Licht einzuschalten kannst du nicht einfach bockig sagen, ja ich hatte halt zu tun und habs vergessen. Wenn du zu tun hattest, wäre es an dir gewesen einen Kollegen zu bitten das für dich zu machen und nicht einfach zu erwarten, dass andere dein Zeug erledigen.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In meinen Vorgesetzen verliebt
    Von Sabrina im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 14:22
  2. Lehrer beleidigt
    Von Messner im Forum Schule
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 16:07
  3. Facebook und Xing - darf Chef Passwort haben um meinen Account zu benutzen?
    Von Nachtfalter im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.10.2011, 17:35
  4. Geschenk für meinen Ausbilder
    Von rola.nd im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 23:55
  5. Firma beleidigt
    Von Sebbo Only im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 14:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •