Überpünktlich zur Arbeit erscheinen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Thema: Überpünktlich zur Arbeit erscheinen

  1. #1
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    Überpünktlich zur Arbeit erscheinen

    So, jetzt muss ich euch auch mal wieder was fragen

    Seit September habe ich einen neuen Kollegen, der immer schon 30-45 Minuten vor Arbeitsbeginn bei der Arbeit ist, manchmal sogar noch früher. Normalerweise hätte ich das gar nicht so mitbekommen, weil ich immer eher ziemlich pünktlich da bin. Nur musste ich letztens mal eine Woche mit dem Zug fahren und war deshalb selbst jeden Tag so früh da. Deshalb habe ich eben gemerkt, dass er jeden tag noch vor mir da war und habe ihn mal gefragt wie das kommt. Ich dachte, dass er vielleicht auch mit den Öffentlichen fahren muss, aber er meinte, dass er einfach morgens so früh los fährt zu Hause um pünktlich zu sein, den es könnte ja mal ein Stau sein oder sowas.

    Was mich daran noch mehr wundert ist, dass er dann brav die halbe Stunde bis Stunde wartet bevor er mit der Arbeit anfängt. Er sitzt dann einfach nur da und trinkt einen Kaffee, mehr nicht. Ich habe in dieser Woche dann halt direkt mit der Arbeit angefangen, weil ich da nicht so rum sitzten wollte.

    Im Grunde ist mir das ja auch egal. Mich wundert es eben nur. Zumal ich der Meinung bin, man muss nicht jeden Tag eine Stunde eher losfahren nur weil evtl. mal irgendwo ein Stau sein könnte. Deshalb dachte ich ich frage mal, wie ihr das so macht. Seid ihr vielleicht auch so überpünktlich auf der Arbeit und wenn ja, arbeitet ihr dann direkt los oder wartet ihr bis zum offiziellen Arbeitsbeginn? Oder gehört ihr eher zu der Fraktion, die ziemlich auf die Minute da ist?
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  2. #2
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Überpünktlich zur Arbeit erscheinen

    Hey Eisbär! Es geht uns ja eigentlich nicht an, aber solche Sachen sind doch häufig auch Hinweise darauf, dass daheim etwas nicht rund läuft, oder? Vielleicht hat er Stress mit der Partnerin und zieht es vor so früh zur Arbeit zu kommen um daheim den Problemen aus dem Weg zu gehen.

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Überpünktlich zur Arbeit erscheinen

    Hallo, also ich komme eigentlich auch immer zu früh, so ca. 5-10 Minuten, weil ich ehrlich gesagt lieber das bisschen zu früh bin als jeder Minute zu spät. Im Winter ist das auch etwas anderes, grade wenn es (früher) so heftig geschneit hat. Da bin ich lieber wesentlich früher "on the road" - oft genug ist ja wirklich Verspätung durch Stau oder einfach langsames Fahren angesagt.

  4. #4
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Überpünktlich zur Arbeit erscheinen

    Als Arbeitgeber finde ich es eigentlich sehr positiv, wenn die Mitarbeiter schon frühzeitig zur Arbeit da sind. Besser als all die jenigen die auf den letzten Drücker losfahren und die dann schon wegen zwei roten Ampeln zu spät da sind. Da spricht doch nichts dagegen.


    Seid ihr in Gleitzeit, Eisbaer?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Überpünktlich zur Arbeit erscheinen

    Also etwas früher bin cih auch meistens da, auch so 5 bis 10 Minuten. Aber das ist ja nicht überpünktlich. eine halbe oder sogar ganze Stunde vorher da zu sein - und das wirklich regelmäßig - finde ich schon ziemlich krass. Da schlafe ich lieber eine halbe Stunde länger
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  6. #6
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Überpünktlich zur Arbeit erscheinen

    Nein, wir haben keine Gleitzeit. Da wäre es ja egal wann er kommt, zumindest in einem bestimmten Rahmen wäre es egal. Im Grunde ist es mir ja wie gesagt auch egal was er macht, muss er ja selbst wissen. Aber ich finde es eben echt seltsam, deshalb wollte ich mal hören wie das bei anderen so ist. Vielleicht bin ja ich der unnormale
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Überpünktlich zur Arbeit erscheinen

    Es gab mal einen alten Spruch: Fünf Minuten vor der Zeit ist des Soldaten Pünktlichkeit . Das hatte mir früher mein Vater immer wieder zu hören gegeben. Und es hat gewirkt, auch ich bin immer lieber etwas früher als eine Minute zu spät.

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Überpünktlich zur Arbeit erscheinen

    Naja, wenn es Gleitzeit wäre, wäre es auch noch "verständlicher" gewesen. Auf diese Weise könnte man ja früher anfangen. So ist es aber echt eigenartig. Ich frage mich ob an zebrafinks Vermutung etwas Wahres dran sein könnte. Es hat sicherlich mehr als nur diesen Grund, dass der Mitarbeiter so früh auf Arbeit erscheint.

  9. #9
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Überpünktlich zur Arbeit erscheinen

    Ich persönlich habe Gleitzeit ohne Kernzeit und kann somit eigentlich nicht zu spät kommen, es sei denn ich habe einen Termin, z.B. zu einem Workshop bei einem Kunden, da bin ich dann auch eher früher da, im Falle das doch...
    Ich habe aber bei einigen Kunden es gerade so, dass diese den Zeitstempelnden Mitarbeitern die Kommen-Zeit auf den Arbeitsbeginn runden, damit diese nicht durch zu frühes Kommen auf die Dauer Überstunden schinden.

    In dem Falle dieses Kollegen, der wohl wartet, bis er beginnen soll scheint das nicht der Fall zu sein.

    Bei der Bundeswehr war ich morgens auch immer eine Viertelstudnen früher da und habe mit den anderen Zugführern und dem Chef in der Uffz-Messe noch einen Kaffee getrunken.
    Nebenbei hat mir ein Oberleutnant in meiner Ausbildung gesagt: "Fünf Minuten vor der Zeit ist verschwendete Zeit! Man muss einfach pünktlich sein."
    Wenn alle Leute um 09.00 Uhr in der Aula sein sollen und der Chef verlangt, dass alle schon um 08.55 Uhr da sind, die Abteilungsleiter ihre Abteilungen anweisen schon um 08.50 Uhr da zu sein und die Schichtleiter ihren Schichten sagen, dass sie deshalb auf jeden Fall schon um 08.45 Uhr da sein müssen, dann trifft jeder Arbeiter sicherheitshalber schon um 08.40 Uhr ein, damit er auch sicher nicht zu spät ist.
    Geändert von Kp1O (28.10.2012 um 19:32 Uhr)
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Überpünktlich zur Arbeit erscheinen

    Zitat Zitat von Kp1O Beitrag anzeigen
    Wenn alle Leute um 09.00 Uhr in der Aula sein sollen und der Chef verlangt, dass alle schon um 08.55 Uhr da sind, die Abteilungsleiter ihre Abteilungen anweisen schon um 08.50 Uhr da zu sein und die Schichtleiter ihren Schichten sagen, dass sie deshalb auf jeden Fall schon um 08.45 Uhr da sein müssen, dann trifft jeder Arbeiter sicherheitshalber schon um 08.40 Uhr ein, damit er auch sicher nicht zu spät ist.


    Ich arbeite auch in Gleitzeit, allerdings mit Kernzeiten. Meistens fange ich schon relativ früh an, einfach um auch früher zu Hause zu sein. Es ist aber natürlich schon praktisch mit der Gleitzeit, denn wenn man doch mal verschläft oder irgendwas dazwischen kommt (Stau, etc.) kommt man nicht automatisch zu spät. Aber ich habe einen Kollegen, der das andere extrem ist. Er kommt fast jeden Tag zu spät, also sprich so eine halbe Stunde nach dem letzten möglichen Arbeitsbeginn. Man muss zwar dazu sagen, dass er abends dann auch immer länger bleibt und dementsprechend jetzt nicht zu wenig arbeitet, aber eigentlich geht das so ja auch nicht.

Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Arbeit besser als schlechte Arbeit?
    Von Reiniger im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2015, 16:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •