Streiks sinnvoll oder Unsinn? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...

Umfrageergebnis anzeigen: Würdet Ihr für Eure Forderungen streiken?

Teilnehmer
13. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, ganz sicher

    3 23,08%
  • Nein, bestimmt nicht

    1 7,69%
  • Vielleicht, wenn es nicht anders geht

    9 69,23%
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Streiks sinnvoll oder Unsinn?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    29
    Punkte: 666, Level: 13
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Streiks sinnvoll oder Unsinn?

    Wenn es nicht anders geht, dann wird gestreikt. Manchmal ist es aber durchaus verständlich, auch wenn Andere darunter "leiden" müssen.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.10.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Streiks sinnvoll oder Unsinn?

    Eure Meinungen dazu sind interessant. Einiges sehe ich jetzt auch ein bisschen anders. Ich wäre mir aber trotzdem nicht sicher, in Streik zu treten. Würdet ihr das wirklich tun, wenn es um Euren Arbeitgeber, Arbeitsplatz ginge?

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Streiks sinnvoll oder Unsinn?

    Wenn ich dadurch vermeiden kann, dass ich nennen wir es mal benachteiligt werde, ja. Warum auch nicht? Man geht ja auch nicht alleine streiken und steht dann alleine wie ein Depp vor dem Chef.

  4. #14
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Streiks sinnvoll oder Unsinn?

    In den wenigsten Fällen kann man damit einen Job sichern, mach dir da keine Illusionen. Es geht doch in 90 Prozent der Fälle um MEHR MEHR MEHR.
    Wer seinen Job behalten will muss hart und gut arbeiten und seinen Beitrag leisten, dass die Firma erfolgreich ist und nicht melken wie eine Kuh.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    445
    Punkte: 4.435, Level: 42
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 115
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Streiks sinnvoll oder Unsinn?

    Ich glaube, die Chefs merken sich die Leute, die sich einem Streik angeschlossen haben. Zum Positiven führt das nicht, das ist einem ja klar. Es ist auch ein Unterschied ob Leute streiken die sowieso schon ein riesen Gehalt bekommen oder die, die für einen knappen Lohn viel mehr leisten müssen. Aber ob ein Streik da wirklich viel nützt, wenn später der (Büro-)Stuhl wackelt?

  6. #16
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    1+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Streiks sinnvoll oder Unsinn?

    Bei der Lufthansa finde ich es schon extrem von beiden Seiten.
    Die Angestellten dort haben jahrelang gelebt wie Gott in Frankreich. So hat z.B. teilweise eine Stewardess auf Akademiker-Niveau verdient.
    Nun ist Lufthansa das zu teuer geworden und sie versuchen, die Leute zu Germanwings in den Günstig-Bereich zu drücken. Jetzt ist die Wut natürlich groß.

    Sie nutzen natürlich aus, dass die Leute fliegen wollen und sehen den Streik als Druckmittel. Wenn ich im Büro z.B. streike, würde ich mich eher lächerlich machen .

    Es ist ein Geben und Nehmen beider Seiten. Wenn die Bezahlung leistungsgerecht ist, gibt es keinen Grund zum Streiken.

    Die Arbeitnehmer überlegen oft nicht, dass ein Mehr an Lohn auch ein Mehr an Inflation bedeutet und man sich mit mehr Lohn nicht automatisch auch mehr kaufen kann. Die Arbeitgeber reden sich oft arm, um nicht mehr zahlen zu müssen, da man an Maschinen nicht sparen kann, an Menschen aber schon.

    Somit bleibt es wohl verhärtet an der Streikfront.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Darky für diesen nützlichen Beitrag:

    Physicus (22.10.2012)

  8. #17
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Streiks sinnvoll oder Unsinn?

    Endlich mal ein Arbeitgeber, der einen realistischen Ausblick gibt. Diese Totstreikerei ist wirklich ein Dorn in der Flanke des freien Arbeitsmarktes. Der Neid und die Gier brechen sich da Bahn, und das komplett unnötigerweise: Denn den deutschen Arbeitern geht es schon sehr gut! Für mehr Rechte muss man hier keinesfalls streiten: Die hat man eh schon. Und mehr Lohn? Da sollte man lieber erstmal bei Vater Staat klopfen und fragen wieso so viel Lohnnebenkosten einbehalten werden. Denn dass wir ein total aufgeblasendes Sozialsystem haben und nebenher noch Spitzenlöhne, das ist der Arbeiterschaft hierzulande wohl nicht bekannt.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    25
    Punkte: 540, Level: 12
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Streiks sinnvoll oder Unsinn?

    Man schaue mal nach Griechenland, es ging ihnen hervorragend und jetzt das bittere Ergebnis. Das Geld wächst nicht an den Bäumen und geht irgendwann mal aus. Aber auch das stimmt, wozu die ganzen Lohnnebenkosten? Es wird so viel Geld verschleudert für Dinge die keiner braucht (Bund der Steuerzahler). Warum fließt da nichts oder nur sehr wenig an die Bürger, arbeitenden Menschen - und Rentner - zurück? Ich würde vorschlagen: Rentner, geht auf die Straße und streikt. Aber das würde jeder nur belächeln, denn, sie stellen keine Gefahr für Arbeitgeber oder Staat oder sonst was dar.

  10. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Streiks sinnvoll oder Unsinn?

    Zitat Zitat von Gummiadler Beitrag anzeigen
    Man schaue mal nach Griechenland, es ging ihnen hervorragend und jetzt das bittere Ergebnis. Das Geld wächst nicht an den Bäumen und geht irgendwann mal aus. Aber auch das stimmt, wozu die ganzen Lohnnebenkosten? Es wird so viel Geld verschleudert für Dinge die keiner braucht (Bund der Steuerzahler). Warum fließt da nichts oder nur sehr wenig an die Bürger, arbeitenden Menschen - und Rentner - zurück? Ich würde vorschlagen: Rentner, geht auf die Straße und streikt. Aber das würde jeder nur belächeln, denn, sie stellen keine Gefahr für Arbeitgeber oder Staat oder sonst was dar.
    Also Gummiadler ich habe nicht ganz verstanden wie du jetzt die Brücke zu den Rentnern geschlagen hast. Ich stimme zu dass das ständige mehr und mehr und mehr in Griechenland letztendlich zu der momentanen Katastrophe geführt hat. Auch die Lohnnebenkostenbedatte kann ich verstehen. Was jetzt aber die Rentner mit dem Problem zu tun haben erschließt sich mir (noch) nicht.

    Generell finde ich es aber fast schon alarmierend wie hier über Streiks gesprochen wird. Da müsste doch die geschlossene Arebiterschaft mehr Solidarität zeigen, finde ich. Sicher, es gibt Streiks, die sind nicht 100 Prozent legitim, aber es gibt auch genug, die durchaus berechtigt sind.

  11. #20
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Streiks sinnvoll oder Unsinn?

    Zu glauben, dass niedrigere Lohnnebenkosten alle Probleme lösen ist ja sehr kurz gedacht. Denn auch wenn dann netto mehr auf dem Tisch kommt: Früher oder später will der Mensch wieder mehr, mehr, mehr!

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Berufswahltests sinnvoll?
    Von Spencer im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.01.2013, 14:39
  2. Babyklappen abschaffen? Sinn oder Unsinn?
    Von Mama-Mia im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.04.2012, 10:49
  3. sind blindbewerbungen sinnvoll?
    Von teak im Forum Bewerbung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.11.2011, 20:55
  4. Selbstständigkeit mit Onlineshop sinnvoll?
    Von bandido im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 16:31
  5. Personaldienstleister sinnvoll?
    Von Honeybunny im Forum Jobsuche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 09:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •