Wohnungsnot - HILFE
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Wohnungsnot - HILFE

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    1
    Punkte: 18, Level: 1
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 7
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Wohnungsnot - HILFE

    Guten Tag,
    ich wurde für 4 Monate an einen neuen Standort von der Arbeit aus versetzt. Hierfür habe ich eine neue Bleibe gesucht, was sich zunächst als rechts problematisch erwiesen hat. Der Grund hierfür war, dass sich kein Vermieter dazu bereit erklärt hat, mir eine Wohnung für einen solch kurzen Zeitraum zur Verfügung zu stellen. Ich meinerseits bin aber kein großer Fan von Hotels, da mir dort die wohnliche Atmosphäre fehlt. Nach einigen Recherchen bin ich dann auf eine tolle Lösung gestoßen. Ich habe ein nettes Boarding-House in (Ort editiert) gefunden. Es befindet sich relativ zentral, aber dennoch ruhig. Ich war sehr begeistert, dass ich so kurzfristig eine Wohnung für die besagten 4 Monate mieten konnten. Zudem war das Personal sehr freundlich, und hat mir ein Angebot unterbreitet, welches auf meine persönlichen Bedürfnisse abgestimmt wurde, und das noch zu einem unschlagbaren Preis. Im Hotel würde ich mich da dumm und dämlich zahlen. Außerdem war das Apartment sehr herzlich eingerichtet, und es hat nichts gefehlt, sodass ich mir das Geld habe sparen können um noch weitere Möbel zu kaufen. Falls ihr also auch in der Umgebung in Heidelberg für einen kurzen Zeitraum versetzt werdet, kann ich das (Name editiert) nur empfehlen!
    An dieser Stelle noch einmal vielen Dank
    Geändert von lookalike (26.09.2012 um 09:14 Uhr)

  2. #2
    Moderator Status: keine Angabe Array Avatar von Cosmica
    Registriert seit
    21.03.2012
    Ort
    Germany/ NRW
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.704, Level: 31
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 46
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    201
    Dankeschöns erhalten
    62
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Wohnugsnot - HILFE

    Hallo Gast 12345,

    Herzlich Willkommen hier bei uns im Gagajob-Forum!

    Ich habe dein Thema in den Bereich " Mein Leben als Arbeitnehmer " verschoben. Hier passt dein Thema besser hin.

    Weiterhin einen angenehmen Austausch hier bei uns!
    Freundliche Grüße, Cosmica :-)

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    49
    Punkte: 898, Level: 15
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wohnugsnot - HILFE

    Ich war auch einmal in einer ähnlichen Situation. Damals hatte ich eine nette Pension gefunden und mich pudelwohl gefühlt. Es wurde im Laufe der Monate immer familiärer und ab und zu besuche ich die Besitzer noch. Die Unterkunft war sehr günstig und die Versorgung optimal, auch was das leibliche Wohl betraf. Also, es gibt für jeden das Richtige, man muss halt schauen. Trotzdem danke für den Tipp.

  4. #4
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Wohnugsnot - HILFE

    Ich muss zugeben, dass ich gar nicht wusste, dass sowas geht. Ich hätte einfach eine Wohnung genommen und gesagt "ich weiß nicht ganz genau, wie lange ich bleibe, schon eine Zeit". Dann nach einem Monat den Überraschten gespielt und gesagt "oh, in 3 Monaten muss ich leider doch wieder raus, hat sich wegen der Arbeit jetzt leider so ergeben".

    Ich wollte grade schreiben, webigstens bin ich ehrlich, aber, naja, so ehrlich wohl dann doch nicht.

  5. #5
    Status: Restaurantbesitzerin Array Avatar von Rania
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    238
    Punkte: 1.151, Level: 18
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    27
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wohnungsnot - HILFE

    Hallo Gast (witziger Nick, erinnert mich an meine Gäste in meinem Restaurant) das nur am Rande.

    Ich bin jetzt neugierig geworden und habe einige Fragen.

    Was genau bedeutet Boarding-House bzw. was genau steht dahinter?
    Sind das Privatleute, die dir eine Wohnung kurzfristig vermieten? (Etwas ähnliches gibt es doch auch für Urlauber)
    Gibt es das Bundesweit?

    Und wie bist du darauf gekommen?
    Dat Wasser vun Kölle es jot...

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wohnungsnot - HILFE

    Das ist so natürlich keine schlechte Lösung, das stimmt. Wobei ich ja finde, dass in solchen Fällen die Firmen dabei helfen sollten am neuen Arbeitsort eine passende Unterkunft zu finden bzw. wie in diesem Fall eben eine vorübergehende Unterkunft.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  7. #7
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Wohnungsnot - HILFE

    Ich habe mal gelesen, dass in japansichen Firmen für Festangestellte eine Wohnung, ein Auto, ein Parkplatz, alles bereit gestellt wird. Da muss man sich um nichts kümmern, wenn man genommen wird, sondern einfach nur anfangen. Sogar Einkäufe werden teilweise erledigt. Man lebt dann in einem Hochhaus mit anderen Angestellten in Nähe der Firma zusammen. Das klingt auf der einen Seite irgendwie beängstigend und wie "Schöne Neue Welt", auf der anderen Seite auch sehr praktisch.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wohnungsnot - HILFE

    Puuuh, die Wohnung vorgeschrieben zu bekommen, mit den Kollegen ständig Tür an Tür zu leben? Das wär alles nichts für mich! Ich habe da doch gerne mehr Freiheiten muss ich sagen. Allerdings für so Kurzeinsätze irgendwo oder evtl. auch wenn man neu irgendwo anfängt (und dafür umziehen muss) finde ich es schon auch sinnvoll wenn die Firmen den Mitarbeitern dann (vorübergehend) eine Wohnung zur Verfügung stellen oder zumindest bei der Suche helfen.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wohnungsnot - HILFE

    Zitat Zitat von Kreuzkoenig Beitrag anzeigen
    Puuuh, die Wohnung vorgeschrieben zu bekommen, mit den Kollegen ständig Tür an Tür zu leben? Das wär alles nichts für mich! Ich habe da doch gerne mehr Freiheiten muss ich sagen. Allerdings für so Kurzeinsätze irgendwo oder evtl. auch wenn man neu irgendwo anfängt (und dafür umziehen muss) finde ich es schon auch sinnvoll wenn die Firmen den Mitarbeitern dann (vorübergehend) eine Wohnung zur Verfügung stellen oder zumindest bei der Suche helfen.
    Das finde ich allerdings auch. Firmenwohnungen sind etwas viel verlangt, aber tatkräftige Unterstützung, z. B. Maklergebühr übernehmen, das wäre schon fein.

    Dazu muss man aber auch sagen, dass das ganze Geschäftsmodell japanischer Firmen anders ist und schlecht auf Märkte außerhalb des Lands der aufgehenden Sonne passen. Die Fimenphilosophie (bis zum Selbstmord für die Firma!!) ist eben doch eine landestypische Spezialität.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wohnungsnot - HILFE

    Zitat Zitat von Nachtfalter Beitrag anzeigen
    Dazu muss man aber auch sagen, dass das ganze Geschäftsmodell japanischer Firmen anders ist und schlecht auf Märkte außerhalb des Lands der aufgehenden Sonne passen. Die Fimenphilosophie (bis zum Selbstmord für die Firma!!) ist eben doch eine landestypische Spezialität.
    Das stimmt. Japaner haben eine ganz andere Einstellung zu Arbeit und Beruf als wir hier. Die werden aber auch schon von klein auf darauf getrimmt. Ich kann mich noch erinnern, dass in meiner Klasse mal eine japanische Austauschschülerin war. Sie war damals total geschockt von der vielen Freizeit die wir deutschen Schüler so hatten. Bei ihr in Japan war der Tag zugepflastert mit Schule, Schule, Schule, lernen und außerschulischen Aktivitäten wie Musikschule oder sowas ind er Richtung.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hartz 4. Hilfe von Anderen
    Von tommes im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 11:53
  2. Hilfe, was soll ich tun ?
    Von Bea im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 17:25
  3. Hilfe bei Krankheit während des Studiums
    Von Lari im Forum Studium
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 11:16
  4. Hilfe beim Lebenslauf
    Von Trucker0815 im Forum Bewerbung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 09:14

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •