Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    07.07.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 117, Level: 5
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 33
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Unglücklich Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(

    Liebes Forum,

    ich arbeite seit etwa 17 Jahren in der Buchhaltung für ein kleines mitteständiges Unternehmen. Ich habe mich ganz langsam hochgearbeitet, weil den Beruf als Buchalter habe ich nicht gelernt. Zu Anfang war ich in der Produktion, da war die Firma noch wirklich klein und auch noch nicht zertifiziert. Es hat mir Spaß gemacht. Jedenfalls ist irgendwann vor Jahren jemand im Büro ausgefallen und ich wurde gefragt ob ich kurzfristig und nur verübergehend einspringen könnte. Ich kannte mich gar nicht aus und hatte ehrlich gesagt etwas Angst, ob ich den Ansprüchen gerecht werden könnte. Es hatte trotz meiner Bedenken funktioniert. Das Ergebnis ist, das ich bis heute im Büro sitze und ich mein eigenes Aufgabengebiet habe. Ich habe mich wirklich von ganz unten nach oben gearbeitet. Seit einiger Zeit bin ich allerdings sehr unzufrieden. Die Firma ist gewachsen und das nette familiäre Arbeitsklima ist längst vorbei. Damit kann ich eigentlich noch ganz gut leben, aber was mich mittlerweile wahnsinnig stört ist, das ich in all den ganzen Jahren noch nie ein positives Feedback von meinem Chef erhalten habe. Nicht einmal, Dank, das haben sie aber gut gemacht. Ich muss dazu sagen, ich mache wirklich sehr viel, auch Arbeiten, die eigentlich nicht zu meinem Arbeitsfeld gehören. Ich bin ein sehr gefälliger Mensch und finde das auch sehr wichtig. Aber nicht einmal ein Wort des Dankes oder irgendwie ein anderes lobenswertes Wort bekomme ich. Das macht mich irgendwie traurig.
    Was kann ich denn nur machen, das sich das ändert? Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

    Danke fürs lesen und viele Grüße, Leines

  2. #2
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(

    Gibt es bei euch Mitarbeitergespräche? Vielleicht weiß euer Chef nicht, dass es dir ein Bedürfnis ist, auch mal gelobt zu werden. Das klingt vielleicht lächerlich, aber das könnte es wirklich sein. Er denkt vielleicht, "jeder bekommt seinen Lohn, das wars".

    Mir tut es jedenfalls sehr leid, in 17 Jahren nicht ein Wort des Lobes, das halte ich fast schon für unmöglich, in jedem Fall aber für sehr traurig.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(

    Es gibt Firmen, bei denen es nicht üblich ist regelmäßige Feedbacks zu geben, damit jeder weiß was Sache ist. ich halte das persönlich ja für flasch, da man durch ein Feedback sowohl bestärkt wird, wenn man gute Arbet leistet als auch Dinge verändern kann, wenn etwas nicht so gut läuft. Aber es ist nunmal so, dass das bei weitem nicht in allen Firmen gängig ist. Wie wäre es denn, wenn du deinen direkten Vorgesetzten (Abteilunsgleiter?) einfach mal fragst wie zufrieden er mit deiner Arbeit ist? Du kannst ihm doch sagen, dass du gere mal ein Feedback hättest.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(

    Naja, dass ein Vorgesetzter sich nicht bei jeder Sache, die man macht bedanken kann, finde ich logisch. Es ist ja nunmal schon so, dass es zum Job gehört seine Aufgaben zu erledigen. 17 Jahre ohne mal zu hören wie gut (oder auch nicht so gut) die Arbeit ist, ist allerdings schon extrem. Hattest du in der ganzen Zeit den immer den gleichen Vorgesetzten? Dann würde ich ja sagen es liegt einfach an der Person selbst. Vielleicht findet er/sie es nicht wichtig den Mitarbeitern ein Feedback zu geben. Ich glaube da würde ich auch einfach mal nachfragen ob es nicht möglich wäre alle paar Monate mal ein kurzes Gespräch zu führen.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    1+

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(

    Als ich noch jünger war (das waren die legendären 80er!) und ich noch deifintiv einer eher altertnativeren Gesinnung anhing (Iro, gefärbte Haare) haben wir immer gesagt: Wer schweigt stimmt zu.


    So solltest du es vielleicht auch sehen. Also nicht, dass es toll wäre, so im Dunkeln zu tappen. Aber wenn du nichts negatives hörst, ist das vielleicht die Art in der Firma zu sagen: Passt schon so, der macht seine Arbeit solide, gut, weiter so.
    Wahrscheinlich hast du es eh schon so ähnlich gedacht.

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei District 9 für diesen nützlichen Beitrag:

    green (08.07.2012)

  7. #6
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    07.07.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 117, Level: 5
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 33
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(

    Zitat Zitat von zebrafink Beitrag anzeigen
    Gibt es bei euch Mitarbeitergespräche? Vielleicht weiß euer Chef nicht, dass es dir ein Bedürfnis ist, auch mal gelobt zu werden. Das klingt vielleicht lächerlich, aber das könnte es wirklich sein. Er denkt vielleicht, "jeder bekommt seinen Lohn, das wars".

    Mir tut es jedenfalls sehr leid, in 17 Jahren nicht ein Wort des Lobes, das halte ich fast schon für unmöglich, in jedem Fall aber für sehr traurig.
    Guten Morgen,

    erst einmal danke das ihr mir so schnell geantwortet habt. Mitarbeitergespräche in dem Sinne gibt es nicht bei uns. Wenn irgendwas ist, werden so Rundschreiben verschickt. Wenn mal ein kurzes Gespräch stattfindet, dann sind das meistens nur irgendwelche Anweisungen. Private Dinge werden gar nicht erst großartig angehört. Zum Beispiel wollte ich dem Chef irgendwann einmal etwas kurz erklären, da hat er so abgewunken und gesagt ist ok Frau L. und ging gleich weiter und lies mich da irgndwie dumm stehen. Das ist mir vorher irgendwie alles nicht aufgefallen. Zebrafink du hast recht, ich finde das auch traurig. Manchmal habe ich keine Lust mehr morgens zur Arbeit zu gehen.

    Green, natürlich könnte ich ihn fragen, ob er mit meiner Arbeit zufrieden ist, aber ehrlich gesagt traue ich mich das gar nicht.

    District du meinst wenn man gar nichts hört, dann ist der Chef zufrieden? So habe ich das noch gar nicht gesehen. Wenn das so wäre, wäre das natürlich gut, aber irgendwie vermisse ich das trotzdem, nur einfach mal Danke schön Frau L.

  8. #7
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    1.814
    Punkte: 7.701, Level: 58
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    77
    Dankeschöns erhalten
    185
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(

    Zitat Zitat von District 9 Beitrag anzeigen
    So solltest du es vielleicht auch sehen. Also nicht, dass es toll wäre, so im Dunkeln zu tappen. Aber wenn du nichts negatives hörst, ist das vielleicht die Art in der Firma zu sagen: Passt schon so, der macht seine Arbeit solide, gut, weiter so.
    Ich würde sogar vermuten, dass das der häufigste Fall ist, oder? Ich habe bei meinen Arbeitsstellen noch nie regelmäßige Mitarbeitergespräche gehabt oder sowas in der Art. Ich habe mir da auch nie großartig Gedanken zu gemacht, weil ich eben immer davon ausgegangen bin, dass man mit meiner Arbeit zufrieden ist, solange keine Kritik kommt.

    Und Leines, ich denke wirklich, wenn er wirklich mit deiner Arbeit nicht zufrieden wäre, dann wüsstest du das sicherlich schon und vor allem wärst du dann ganz sicher nicht befördert worden. Wenn ich lese, dass du dich von ganz unten nach oben gearbeitet hast und dort jetzt einen festen Platz hast, dann ist das doch alleine eigentlich schon eine Würdigung und Anerkennung deiner Arbeit, oder? Hättest du keine gute Arbeit geleistet, wärst du so hoch doch gar nicht erst gekommen.

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Karsten für diesen nützlichen Beitrag:

    green (08.07.2012)

  10. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(

    Zitat Zitat von Leines Beitrag anzeigen
    Green, natürlich könnte ich ihn fragen, ob er mit meiner Arbeit zufrieden ist, aber ehrlich gesagt traue ich mich das gar nicht.
    Ich glaube nicht, dass du da Angst haben musst! Die Begründungen haben District 9 und Karsten schon geliefert: Mit negativer Kritik sind Arbeitgeber oftmals schneller als mit positiver. Ich denke wenn es wirklcih Probleme geben würde, hätte man schon das Gespräch mit dir gesucht und dich nicht auch noch auf einen besseren Posten gesetzt Also hab keine Angst und frag deinen Vorgesetzten einfach mal ob er dir mal ein kleines Feedback geben könnte.

    Wo ich das gerade so schreib... Eine andere Möglichkeit wäre natürlich noch, dass du mal um ein Zwischenzeugnis bittest. Nach 17 Jahren kann man das ruhig mal machen. Dann hast du ein Feedback - sogar ein schriftliches.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  11. #9
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(

    Zitat Zitat von green Beitrag anzeigen
    Wo ich das gerade so schreib... Eine andere Möglichkeit wäre natürlich noch, dass du mal um ein Zwischenzeugnis bittest. Nach 17 Jahren kann man das ruhig mal machen. Dann hast du ein Feedback - sogar ein schriftliches.
    Das ist eine wirklich gute Idee, finde ich. Es ist aber schade, dass du nicht einmal ein positives Wort hörst. Bei uns hört man das schon öfter mal, und sagt gerne auch selbst mal was positives über die anderen Mitarbeiter. Vorallem wenn wir einen Auftrag richtig, richtig gut ausgeführt haben. Dann ermutigt man sich schon gerne mal gegenseitig.

    Man muss auch mal so denken: Wenn wir nur erfüllen würden, was im Arbeitsvertrag stehen würde, dann wären unsere arbeitsstellen ja sehr freudlose Plätze, ohne Lachen und Menschlichkeit. Das gehört für mich einfach zum Umgang dazu.

  12. #10
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    07.07.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 117, Level: 5
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 33
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kein Feedback zu meiner Arbeitsleistung :-(

    Es ist wirklich sehr freundlich von euch das ihr euch so viele Gedanken gemacht habt. Vielen Dank für eure objektiven Einschätzungen.
    Vieles von dem, was ihr mir geschrieben habt, ist mir natürlich gar nicht in den Sinn gekommen, da habe ich wohl zu oberflächlich gedacht.
    Was für ein Glück das ich mich hier angemeldet habe, denn fast hätte ich schon die Flinte ins Korn geschmissen. Ich wollte auch nicht mit meinen Kollegen über mein Anliegen sprechen und habe das lange Zeit mit mir herum getragen.

    Besonders nachhaltig ist mir im Kopf geblieben das hier geschrieben wurde, das ich durch mein Hocharbeiten eigentlich den Erfolg sehen könnte, denn wenn nichts ok wäre hätte der Chef mich gar nicht so weit kommen lassen. Da ist wirklich etwas wahres dran.
    Ich muss mir einfach zutrauen den Chef normal anzusprechen um in Erfahrung zu bringen, wie es um mich steht, also dieses Zwischenzeugnis verlangen.
    Ich danke euch ganz herzlich und werde weiter berichten. Drückt mir die Daumen, das ich das hin bekomme.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 19:03
  2. Nachzahlung meiner Witwenrente / KDU gesenkt bei Hartz IV
    Von synofee im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 20:00
  3. Kein Kredit für Nachtclub???
    Von A3Turbo im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 16:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •