schwulsein bei kollegen outen oder nicht? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34

Thema: schwulsein bei kollegen outen oder nicht?

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    60
    Punkte: 947, Level: 16
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 53
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: schwulsein bei kollegen outen oder nicht?

    Wenn sie schon die Vermutung haben, dass Du und Dein Kollege schonmal näher gekommen seid, das wäre ja möglich, dann werden sie bestimmt auch mal auf einen von Euch zukommen. Oder aber sie haben nicht den Mut dazu. Von selbst aus würde ich es auch nicht direkt so sagen, erst wenn man mich fragen würde. Verstecken darfst Du Dich auf keinen Fall. Vor allen Dingen brauchst Du Deinen Seelenfrieden, und danach solltest Du leben. Ganz egal was andere denken oder sagen.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 103, Level: 5
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 47
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    14
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: schwulsein bei kollegen outen oder nicht?

    Ewig geheim halten kann man das doch sicher auch gar nicht oder? Oder zumindest nur sehr schwer und mit Lügen. Deine Kollegen fragen doch vielleicht auch mal ob du eine Freundin oder Frau hast ob du bereits Kinder hast usw. Was sagst du denn dann? Ich denke es ist immer besser, wenn man ehrlich sein kann und nicht eine Art Doppelleben führen muss. Natürlich gibt es immer wieder blöde menschen, die dumme Sprüche sagen oder so etwas. Sowas muss ich mir seit meinem Unfall und der Behinderung, die ich dadurch habe auch hin und wieder anhören, aber da muss man drüber stehen. Die Leute, die dich wirklich mögen oder denen du wirklcih wichtig bist ist es egal ob du schwul bist, eine Behinderung hast oder sonst etwas.

  3. #13
    Status: Arbeitnehmerin Array Avatar von wuppertalerin
    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Im Tal der Wupper
    Beiträge
    94
    Punkte: 2.172, Level: 28
    Level beendet: 15%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 128
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    15
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: schwulsein bei kollegen outen oder nicht?

    Wenn schwul schlimm sein soll,was ist denn dann mit Bisexualität? Ich finde weder das Eine noch das Andere verwerflich.

    Hallo break,in welchem Beruf,der männerdominiert ist,arbeitest Du??




    Viva la Vita

  4. #14
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: schwulsein bei kollegen outen oder nicht?

    Zitat Zitat von Kermit Beitrag anzeigen
    Wenn sie schon die Vermutung haben, dass Du und Dein Kollege schonmal näher gekommen seid, das wäre ja möglich, dann werden sie bestimmt auch mal auf einen von Euch zukommen. Oder aber sie haben nicht den Mut dazu. Von selbst aus würde ich es auch nicht direkt so sagen, erst wenn man mich fragen würde. Verstecken darfst Du Dich auf keinen Fall. Vor allen Dingen brauchst Du Deinen Seelenfrieden, und danach solltest Du leben. Ganz egal was andere denken oder sagen.
    Wieso sollten sie auf ihn zukommen? Das wäre ja total unhöflich von ihnen, und sehr einmischend.

  5. #15
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: schwulsein bei kollegen outen oder nicht?

    @ Opel-Admiral, ich denke mal er meint damit die normalen Gespräche die man unter Arbeitskolegen führt. Dazu gibt es ja immer wieder mal eine möglichkeit wie Betriebsausflug oder Weihnachtsfeier.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  6. #16
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: schwulsein bei kollegen outen oder nicht?

    Zitat Zitat von Spoon Beitrag anzeigen
    Mich wundert es in der heutigen Zeit immer noch das Schwulsein so ein Tabuthema ist.
    Verstehe ich auch nicht. Aber ist ist wahrscheinlich so, wie Kreuzkoenig es geschrieben hat. Viele kommen damit nicht klar, wenn etwas anders ist als die vermeindliche Normalität und dann muss es allein deshalb schon schlecht oder verwerflich sein.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  7. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.06.2012
    Beiträge
    11
    Punkte: 137, Level: 5
    Level beendet: 74%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 23,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: schwulsein bei kollegen outen oder nicht?

    Wieso ist das überhaupt ein Thema an der Arbeit? Jeder hat sein eigenes Privatleben und was er da macht geht niemanden etwas an. Mal ein Beispiel: wenn ein Kollege, der verheiratet ist und zwei kliene Kinder hat aber auch fünf Affairen, würde der sich outen? Aber genau diese Menschen sind es ja, die hinter vorgehaltener Hand "lästern". Also, sei wie Du bist und lass die Kollegen denken was sie wollen.

  8. #18
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: schwulsein bei kollegen outen oder nicht?

    Der große Unterschied in deinem Beispiel ist das einer der die Affairen hat wahrscheinlich beneidet wird, aber Homosexualität immer noch für viele ein Tabuthema ist und einen leicht zum Mobbingopfer machen kann. Wenn ich aber von vornherein das Thema anschneide dann nehme ich den Kolegen den Wind aus den Segeln und mache es ihnen schwerer mich zu verletzen.
    Wie ich schon oben ein paar mal erwähnt wurde macht ein "Versteckspiel" auf die dauer auch nur unnötig Stress.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.05.2012
    Beiträge
    15
    Punkte: 239, Level: 7
    Level beendet: 78%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: schwulsein bei kollegen outen oder nicht?

    Versteck spielen geht auf keinen Fall, dass macht auf die Dauer krank und unsicher. Ich würde es auch ganz locker sagen, so wie es ist, ganz normal ohne Wenn und Aber. Es ist nämlich nicht unnormal wenn man eine andere Neigung hat, als andere. Wer weiß wieviele es gibt, die es verstecken und damit unglücklich leben. Wozu und für wen? Sag es ihnen, bevor der andere Kollege zuvor kommt. Eine Frage, hat sich der Kollege denn selbst schon geoutet?

  10. #20
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 92, Level: 4
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 9,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: schwulsein bei kollegen outen oder nicht?

    Hey vielen Dank für so viele gute Antworten! Das hätte ich jetzt nicht gedacht und ich muß mir gleich nochmal alles in Ruhe durchlesen, soviele Eindrücke.

    Erst mal bevor ich das vergesse. Ich glaube Wuppertalerin hatte mich gefragt, ich bin von Beruf Metallbauer. Außer im Büro gibt es hier nur Männer.
    Was die Frage angeht. Grundsätzlich finde ich auch, dass sexuelle Neigungen die Kollegen erstmal nichts angehen. Soll heißen ich sehe keine Notwendigkeit darin, dass du dich jetzt hinstellst und verkündest, dass du schwul bist. Wozu auch? Aber ich finde eben auch, dass es nicht sein kann, dass man sich nicht verstecken oder verstellen muss oder wie du es so schön geschrieben hast zwei Leben leben muss. Das ist auf Dauer doch der Horror. Wissen deine Kollegen denn, dass der andere Kollege schwul ist? Wie gehen sie damit um?
    Ob die anderen wissen das einer meiner Kollegen schwul ist, kann ich nicht sagen. Er meinte mal zu mir das alles bescheid wüßten. Aber er redet oft so wie kann ich sagen, naja so hochtrabend. Ich glaube nicht das die anderen was wissen, denn reden tut er in der Firma nichts, jedenfalls nicht in meinem Beisein.
    Vielleicht habt ihr recht und ich oute mich besser nicht, nachher gibt es wirklich nur Ärger. Du sagst es aber, es ist auf Dauer mega anstrengend, sich immer so verstellen zu müßen.
    Zum Beispiel in den Pausen. Ihr wißt ja wie das ist, da gibt es schon mal ein paar derbe Frauenwitzchen oder hier und da erzählt mal ein Kollege wie er am Wochenende in der Disko eine abschleppt usw. Ich kann da nicht mitreden und halte meinen Mund. Manchmal denke ich, das meine ruhige Art auch auffällt. Duschen gehe ich schon nicht mehr in der Firma, sehe immer zu das ich nach Feierabend schnell weg komme.

    Ich finde es aber mega klasse das ich mit euch hier darüber sprechen kann. Danke.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Arbeitssuchend melden oder nicht?
    Von connymue im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 14:13
  2. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 15:00
  3. Ausbildung abbrechen oder nicht?
    Von Witwe Bolte im Forum Ausbildung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 10:01
  4. Gehalt reicht nicht - aufstocken oder zweiter Job?
    Von Spectaculum im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 16:24
  5. Jingles komponieren: Gute Idee oder nicht?
    Von Music for Life im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 19:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •