Kollegen lästern ab - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: Kollegen lästern ab

  1. #31
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Kollegen lästern ab

    worldcitizen1, es tut mir leid das du solche Erfahrungen gemacht hast aber wie ich an deinem Post sehen bist du auch kein deut besser. Ich bin auch Handwerker und in den Betrieben in denen ich tätig war waren solche Aussagen die Ausnahme, wenn die gefallen sind dann von ewig gestrigen die aber selber kaum Anschluss an den Rest der Belegschaft hatten. In deinem Post machst du aber genau das selbe wie deine Kollegen die dich abgestempelt haben, du scherst alle über einen Kamm. Ich bin deutscher und muss mir heute noch die Fehler meiner Großeltern anhören und das obwohl ich politisch gar nichts mit dieser Zeit gemein habe. Denk mal drüber nach ob du mit deiner Art das nicht Teilweise provozierst, wenn mich einer Abstempelt und das mir dann immer wieder vorhält und diese Person sich auch nicht von mir überzeugen lässt, dann schlage ich auch in diese Kerbe. auf ironische Weise.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  2. #32
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Kollegen lästern ab

    Ich kann mich da eigentlich Spoon nur anschließen. Mir tut es auch leid, wenn du da schlechte Erfahrungen gemacht hast... Aber die gesamte Handwerksbranche oder die Deutschen oder was und wen dann auch immer mal so pauschal als latent rassisstisch abzustempeln finde ich auch nicht richtig. Ich streite gar nicht ab, dass es in Deutschland nach wie vor Personen mit dieser Gesinnung gibt. Aber es sich nicht alle so und es ist auch nicht der größte Teil so.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  3. #33
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    1+

    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Kollegen lästern ab

    Guten Tag miteinander, es ist ja allgemein bekannt, dass ich eher zur konservativen Gruppierung hier im Forum gehöre. Ich wohne in Bayern, wähle seit ich mich erinnern kann schwarz, denke konservativ und bin auch nicht der totale Kirchenhasser. Ich bin Arbeitgeber im Handwerk (Metallbau, Schmiede etc.)

    Ich habe gute und schlechte Erfahrungen mit deutschen, ausländischen und sogar einem gemischten Angestellten gemacht. Ich kann und will eine Gruppe hier nicht rausstellen. Bei mir gibt es Stellen für diejenigen die Arbeiten und Kunden, Mitarbeitern und Vorgesetzten Respekt zollen. Rassismus, religiöse Vorlieben (Protestantismus, Katholizismus, Islam, Atheismus) haben bei mir persönlich eher zweitrangig etwas mit Arbeitsleistung zu tun. Ich muss zugeben, dass ich es bei Vorarbeitern gerne habe, wenn sie mit den Kunden vernünftig sprechen können. Einmal hatte ich sogar einen kroatischen Mitarbeiter, der Vorarbeiter war. Er hatte gute Deutschkenntnisse und hat hart gearbeitet. Inzwischen ist er aber wieder im Ausland und ich wünsche ihm alles Gute.

    Wie ich oben geschrieben habe geht es bei uns manchmal zotig zu. Das bleibt nicht aus, wenn viele eher derbe Männer zusammenarbeiten. Dies ist aber generell zotig und nicht unbedingt rassistisch geprägt. Dass das Handwerk in rassistischer Hand ist verbitte ich mir.


    Zudem will ich noch etwas los werden, was mir der kroatische Mitarbeiter damals gesagt hat: Seines erachtens nach herrschte in Kroatien viel mehr Rassismus als in Deutschland, und die Stimmung gegenüber Ausländern ist bei uns in der Breite auch sehr gut. Das ist einige jahre her, aber ich denke nicht, dass sich daran viel geändert hat.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  4. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Physicus für diesen nützlichen Beitrag:

    Spoon (15.07.2012)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Kollegen und Freundschaft
    Von Handschuh-Heini im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 12:23
  2. Wie umgehen mit behinderten Kollegen
    Von KingCharles im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 14:11
  3. Mit den Kollegen auch mal ein Trinken gehn???
    Von Knorkator im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 14:20
  4. Kollegen lästern
    Von memory im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 13:43
  5. Verhältnis zu Kollegen aufbauen
    Von Schanty im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 12:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •