Gehaltserhöhung bei Überqualifizierung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Gehaltserhöhung bei Überqualifizierung

  1. #1
    Status: Angestellte Array
    Registriert seit
    10.09.2011
    Beiträge
    20
    Punkte: 158, Level: 6
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 42
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    Gehaltserhöhung bei Überqualifizierung

    So, vielleicht kennt sich ja hier jemand aus: Ich streite mich schon seit über einer Woche (!) mit meinem Freund um ein Thema. Und zwar haben wir uns mal drüber unterhalten, dass einem auch mal in einem Vorstellungsgespräch gesagt werden kann, man sei "Überqualifiziert" für einen Job. Ich hab dann gesagt, dass ich das verrückt finde, schließlich hat man ja eine besser ausgebildete Kraft zum günstigeren Preis. Mein Freund meinte dann aber, dass es in Deutschland so ist, dass man rechtlich für seine Fähigkeiten bezahlt werden MUSS (also das eben einfordern kann). Und deswegen hätte man, wenn man erst mal eingestellt ist, dann die Möglichkeit, eine Gehaltserhöhung zu fordern und nach dem gleichen Gehalt bezahlt zu werden, wie andere mit derselben Ausbildung/ Studium etc.
    Ich kann mir das aber nicht vorstellen?! Kann das wirklich sein? Ich meine, man ist doch selbst schuld, wenn man einen Job mit zu niedrigem Gehalt annimmt. Und ich kann mich ja auch nicht mit meiner Erzieherausbildung in einem Supermarkt bewerben und dann mein Erziehergehalt einfordern. Kennt ihr euch aus wie das ist? Wär toll, wenn ich Recht habe und der Streit damit beendet ist

  2. #2
    Status: Student Array Avatar von Feierfuchs
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    362
    Punkte: 2.908, Level: 33
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 142
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    26
    Dankeschöns erhalten
    33
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gehaltserhöhung bei Überqualifizierung

    Hallo, ich kann dir leider keine rechtlichen Tipps etc geben, da ich selber nur Student bin. Aber ich denke du hast eigentlich recht: Da du dich ja bewirbst und dann dein Gehalt vertraglich geregelt ist, kannst du ja nicht einfach plötzlich mehr verlangen mitten im Job. Ich finde dein Beispiel auch gar nicht mal verkehrt, wenn ein Akademiker sich beim Supermarkt bewirbt kann er ja nicht verlangen wie ein Lehrer bezahlt zu werden. Die Supermarktleitung wird ihm halt den Lohn geben, der einem Supermarktarbeiter zusteht. So einfach ist das für mich.

  3. #3
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gehaltserhöhung bei Überqualifizierung

    Ich seh das eigentlich genauso wie ihr beide (allerdings auch ohne Garantie). Ich kann mir wirklcih nicht vorstellen, dass man entsprechend der Qualifizierung bezahlt werden muss, wenn man einen Job ausübt, der einer geringeren Qualifizierung entspricht. Wenn man einen großzügigen Chef hat, macht er es vielleicht von sich aus. Klar kann man es auch verlangen, nur ob man es dann auch bekommt liegt meiner Meinung nach nur in der Hand des Vorgesetzten und wird nicht durch irgendein Gesetz oder so geregelt.
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  4. #4
    Status: Angestellter Array
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    13
    Punkte: 158, Level: 6
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 42
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gehaltserhöhung bei Überqualifizierung

    Ich hab sowas aber auch mal gehört, allerdings ging es da um solche Fälle, wo ein Handwerker mit Meisterbrief eingestellt wurde und dann dementsprechend im gelichen Berufsfeld besser bezahlt werden wollte, weil er eben einen höheren Status hatte. Aber dass man eben als Ingenieur bei Aldi ein Ingenieursgehalt einfordern aknn, glaub ich auch nicht

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von sabine
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    9
    Punkte: 184, Level: 6
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gehaltserhöhung bei Überqualifizierung

    Hm, ich hab davon noch nie was gehört Nur mal aus reinem Interesse: Betrifft das dich wohl irgendwie persönlich, Santina?

  6. #6
    Status: Geistesblitz Array
    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    206
    Punkte: 1.142, Level: 18
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 58
    Aktivität: 12,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    60
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gehaltserhöhung bei Überqualifizierung

    Hallo,

    bitte frage doch mal Deinen Freund, wo dieses Recht steht.
    Es ist doch jedem freigestellt ein Angebot eines Arbeitgebers anzunehmen oder auszuschlagen.
    Ein Recht auf einen bestimmten Lohn gibt es nur bei Tarif gebundenen Firmen oder Berufszweige in denen ein Mindestlohn festgelegt ist.

  7. #7
    Status: Angestellte Array
    Registriert seit
    10.09.2011
    Beiträge
    20
    Punkte: 158, Level: 6
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 42
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Gehaltserhöhung bei Überqualifizierung

    Ja da sind wir ja auch schon: er hat nämlich keine Ahnung, wo das genau stehen soll, beharrt aber stur auf seiner Meinung. Na dann werde ich ihm das gleich mal auf die Nase binden, hehe

Ähnliche Themen

  1. Gehaltserhöhung
    Von Rainhard im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 11:12

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •