Auf Ölbohrinsel arbeiten - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Thema: Auf Ölbohrinsel arbeiten

  1. #11
    Status: eingespannt Array Avatar von Frankenfreund84
    Registriert seit
    06.05.2011
    Ort
    Freundliches Franken
    Beiträge
    830
    Punkte: 7.100, Level: 55
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 50
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    168
    Dankeschöns erhalten
    161
    Errungenschaften:
    Empfehler Stichwortvergeber 3 Freunde Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Auf Ölbohrinsel arbeiten

    Hallo, ich finde die Diskussion sehr interessant, so wie das ganze Thema auch. Driller, hier sind die Suchergebnisse für "Bohrinsel" auf Gigajob.de. Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen weiter.
    Hoffentlich wird das noch eine gute und anregende Diskussion, ich finde das Thema nämlich wirklich interessant, gerade in der heutigen Zeit, wenn man bedenke was vor einiger Zeit im Golf von Mexiko passiert ist...
    Einen Franken soll man sich zum Freund, aber nicht zum Nachbarn wünschen.

  2. #12
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 72,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3

    AW: Auf Ölbohrinsel arbeiten

    Hallo Zebrafink,

    ausnehmen lassen sich nur diejenigen die sich nicht genügend informieren. Ich habe nicht in dieser Branche gearbeitet. Allerdings bin ich, weil Segelfreund, dem Wasser zugetan und habe mal eine Zeit lang mit dem Gedanken gespielt zur See zu fahren. Der Grund dafür war aber ein anderer. Ich habe mehr als 10 Jahre beim Film gearbeitet. Kurzes Fazit: Kein regelmässiges Einkommen, unbeständiges Familienleben was sich dadurch auch mittlerweile erledigt hat und das beste, keine nennenswerten Altersrücklagen. Ich war an dem Punkt alles hinter mir zu lassen und zur See zu fahren um dem Damoklesschwert der Altersabsicherung gezielt entgegen zu wirken. Es wäre aber wieder nur ein weiterer Teufelspakt geworden.

    Heute bin ich im Vertrieb. Ich liebe es nicht aber ich habe Zeit für mich und andere(s). Und diese Zeit wird mit zunehmendem Alter immer wertvoller (Kinder, Hobbys etc.). Die schnelle Kohle gibt es nicht. Man muss schon gehörig schrauben dafür. Deshalb ist Planung am Anfang ne immens wichtige Sache. Danach kommt die Beständigkeit. Es kann auch nichts schaden erst mit Ende 20 den Weg in Studium zu wählen, sofern es finanzierbar ist. Es zahlt sich irgendwann aus und diesen langen Atem braucht man.

    Ahoi..!

  3. #13
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Auf Ölbohrinsel arbeiten

    Interessanter und nachempfindbarer Lebensweg, den du da gegangen bist! Ich denke du hast recht, die schnelle Kohle gibt es nicht oder ist eher reine Glückssache. Die schnell verdiente Mark, der schnelle Euro, das ist etwas, das den wenigsten vorbehalten ist. Sicherer ist es langfristig zu planen. Zurück zum Thema: Sind denn die Löhne auf See allgemein höher als auf dem Land? Ich frage nur, weil das vielleicht Drillers ursprüngliche Idee war.

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    06.09.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 36, Level: 2
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 72,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    3

    AW: Auf Ölbohrinsel arbeiten

    Als Maschinist auf nem Containerfrachter hätte ich sicher mehr verdient als in irgendeinder metallverarbeitenden Bude auf dem Land. Das ist Fakt. Deshalb war das ja auch so interessant für mich. Die Zahlen habe ich aber nicht mehr zur Verfügung (googeln, oder A-Amt).
    Aber dieses "mehr" setzt sich auch nur zusammen aus Auslösebetrag, einer evt. Gefahrenzulage (Piraterie, Wetter..) und der Entbehrung eines Familienlebens. Ob das jetzt ein "mehr" ist oder nicht. Ansichtssache. Der eine mag Pantoffeln, der andere ...

    Ich bin der Meinung, das es mehr bringt in Fortbildung als beim Lotto zu investieren.

  5. #15
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Auf Ölbohrinsel arbeiten

    Hey Driller,
    ich kenn mich selbst mit dem Thema eigentlich nicht besonders aus, hab aber zufällig vor einer Weile mal einen Bericht darüber gelesen. Was da von den gehältern drin stand hat mich schon ziemlich verblüfft. Als Hilfsarbeiter kann man da schon 2000-3000 Euro verdienen und als Ausgebildeter dann auch schonmal 5000 oder sogar noch mehr. Das ist schon Wahnsinn. Außerdem weiß ich noch, dass da drin stand, dass die Leute da immer 2 Wochen arbeiten und dann 3 Wochen frei haben. Klingt schon gut. Aber ich glaube das brauchen die auch, weil die Jobs da sicher echt hart sind...
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  6. #16
    Status: Ausbildung abgeschlossen Array
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    4
    Punkte: 81, Level: 4
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Auf Ölbohrinsel arbeiten

    Hallo miteinander. Hier ist ja richtig was geboten. Danke für die vielen Antworten. Ja, ich dachte auch, dass ich da mit irgendwas über 2000 Euro einsteige. Deshalb ist es ja auch so interessant, inklusive der Arbeitszeiten ist das irgendwie sehr... Anziehend.

    Der Grund wieso ich lieber Off Shore arbeiten würde als auf einem Schiff ist dass ich auf dem Schiff nie genau weiß, wann ich wieder heim komme. Das ist weniger sicher, von den Piratenattacken in Afrika nicht zu reden...

    Jetzt muss ich aber wirklich zugeben, dass mich jb2000 etwas zum Nachdenken gebracht hat. Ob das wahre "mehr" wirklich darin liegt, einen Haufen Geld zu verdienen ohne Familienleben... Das ist eine wirkklich gute Frage. Auch was du weiter oben geschrieben hast, dass man ja auch wenn man ordentlich Geld gespart hat man trotzdem weiterhin einen gut bezahlten Job braucht. Ich will ja nicht ein Leben aufbauen, was im Endeffekt nicht bezahlbar ist. Die Bohrinsel klang deshalb so gut weil man laut dem einen Bericht im TV wirklich gut verdient. Sagen wir mal ich kriege 4000 netto jeden Monat, und ich kann davon ja nur wenig ausgeben, sagen wir mal 1000, dann bleiben 12 mal 3000 im Jahr, wenn man das drei Jahre macht hat man ca 70.000 und das ist eine solide Grundlage, würde ich mal sagen. Aber das war nur so ein Gedankenspiel, wahrscheinlich ist die Realität dann doch anders als man sie sich ausmalt.

  7. #17
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Auf Ölbohrinsel arbeiten

    Hallo Driller, ohne dir zu nahe zu treten, ich denke, dass das mit der Ölbohrinsel eine Art urbaner Mythos vom schnellen Geld ist. Du wirst damit eher nicht glücklich werden - außer du hast wirklich das starke verlangen, und das schon über eine lange Zeit. Den Job nur wegen dem Geld zu machen wird dich meines Erachtens nach relativ schnell unglücklich machen.

  8. #18
    Status: Ausbildung abgeschlossen Array
    Registriert seit
    05.09.2011
    Beiträge
    4
    Punkte: 81, Level: 4
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Auf Ölbohrinsel arbeiten

    Danke Opel für deinen Ratschlag, aber ich bin momentan wirklich eher unentschlossen und eher in der Entscheidungsphase. Ich habe schon das starke Verlangen danach, aber ich will mich halt erstmal umschauen. Ich habe halt das Gefühl, dass ich schon gut entscheiden sollte, was ich mache, aber ich denke mir auch, ich bin jung genug, um rumzuprobieren.

  9. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    28.06.2011
    Beiträge
    18
    Punkte: 252, Level: 8
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 48
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Auf Ölbohrinsel arbeiten

    Versuchen kannst dus ja immer mal oder? Ich mein im Notfall ziehst du das mal ein haalbes Jahr durch und kündigst dann wieder wenn es wirklich nicht geht. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt !

  10. #20
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Auf Ölbohrinsel arbeiten

    Guten Morgen "keine ahnung" - woher kommt denn dein doch recht genaues Wissen über solche Sachverhalte?
    Bist du oft im Ausland tätig?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •