Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Thema: Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern

  1. #41
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern

    Kann vielleicht sein, muss aber nicht. Vielleicht war das früher mal so, aber auch da machten die Mädels einen Knicks und die Jungs einen Diener Ich glaube jedenfalls dass die jetzige und kommende Generation Frauen sich immer stärker durchsetzen werden. Also, eigentlich glaube ich das nicht nur, ich bin mir relativ sicher.

  2. #42
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern

    Zitat Zitat von Kettwiesel Beitrag anzeigen
    ich hoffe dass hier viele Frauen mitlesen... Frau soll und muss nicht bescheiden sein, aber liegt das nicht schon an der Erziehung? Sei schön brav, Bescheidenheit ist eine Zier..., und bei Jungs: "Du musst Dich durchsetzen" ! ?
    Das ist aber doch auch von vorvorgestern...
    Es mag sein, dass es Familien gibt, in denen noch so erzogen wird, also eher traditionelle Rollen etc. Aber üblich ist das nicht mehr. Das wars schon bei mir nicht mehr und ein paar Jährchen habe ich inzwischen auch schon hinter mich gebracht....
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  3. #43
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern

    Und selbst innerhalb traditioneller Erziehungen gibt es ja noch verschiedene Prägungen. Die türkisch-muslimische Familie legt da einen anderen Fokus als die aussiedlerisch-christliche oder die konservativ-säkulare und so weiter und so fort.

  4. #44
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern

    Ein bisschen kommt es aber auch auf den Charakter an, habe ich mal so überlegt. Es gibt Männer die genauso wenig verhandeln können, mögen wie Frauen. Irgendwann wird da auch ein Ausgleich stattgefunden haben, denke ich mal.

  5. #45
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern

    Zitat Zitat von Theo Retisch Beitrag anzeigen
    Ein bisschen kommt es aber auch auf den Charakter an, habe ich mal so überlegt. Es gibt Männer die genauso wenig verhandeln können, mögen wie Frauen. Irgendwann wird da auch ein Ausgleich stattgefunden haben, denke ich mal.
    Auch wahr. Mir persönlich fällt es SEHR schwer, Gehalt zu verhandeln, ist eine ganz eigenartige Sache...

  6. #46
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern

    Es ist halt nicht jedermanns Sache. Wenn man mit seinem Gehalt zufrieden ist oder mit dem was geboten wird, dann muss man ja nicht unbedingt mehr fordern. Wenn es aber hinten und vorne nicht reicht, bekommt man einen inneren Schub. Die Schattenseite ist ja auch beim Vorstellungsgespräch wenn man zu viel verlangt und aus dem Grund die Stelle nicht bekommt. Von daher ist es kein Übel nicht groß auf die Pauke zu hauen.

  7. #47
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern

    Zitat Zitat von Theo Retisch Beitrag anzeigen
    Es ist halt nicht jedermanns Sache. Wenn man mit seinem Gehalt zufrieden ist oder mit dem was geboten wird, dann muss man ja nicht unbedingt mehr fordern. Wenn es aber hinten und vorne nicht reicht, bekommt man einen inneren Schub. Die Schattenseite ist ja auch beim Vorstellungsgespräch wenn man zu viel verlangt und aus dem Grund die Stelle nicht bekommt. Von daher ist es kein Übel nicht groß auf die Pauke zu hauen.
    Naja dann darf man sicha ber auch nicht beschweren, dass das Gehalt nicht passt...

  8. #48
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    23.09.2014
    Beiträge
    11
    Punkte: 203, Level: 7
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 47
    Aktivität: 8,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern

    Ich als Frau sage dazu nur, dass ich schon mehr verlangen würde wenn es nicht passt. Auch würde ich nicht mit diesen Streiks mitziehen, die zur Zeit wieder Aufsehen erregen. Unter den Streikenden sind übrigens viele Frauen! Aber hier kann wie auch in einer anderen Firma mal der Schuss nach hinten los gehen. Deshalb, solange es keinen Grund gibt unzufrieden zu sein, sollte man auch genügsam bleiben. Ist das jetzt eine rein weibliche Einstellung? Ist das Gehalt wirklich nicht gerecht, dann kann man mit gutem Gewissen mehr verlangen.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Bewerbungstipps für Frauen
    Von arielle im Forum Bewerbung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.08.2014, 17:41
  2. Toller Job für H4, arbeitslose Frauen
    Von james im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 12:00
  3. Berufe für Frauen
    Von Merve im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 09:12
  4. Modeljobs für ältere Frauen
    Von Therese B. im Forum Jobsuche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 13:16
  5. Uns Männern einen frohen Herrentag!
    Von Bohlen im Forum Plauderecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 15:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •