Karriere entwickelt sich nicht weiter
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Karriere entwickelt sich nicht weiter

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1

    Karriere entwickelt sich nicht weiter

    Hallo zusammen,

    ich würde gerne mal eure Meinung zu folgender Situation hören:

    Ich arbeite jetzt seit 10 Jahren für die gleiche Firma und zwar in der gleichen Position. Und das obwohl ich nebenher zahlreiche kurze Fortbildungen und auch 2 größere Weiterbildungen gemacht habe. Ich gebe wirklich Gas in meinem Job und es gab auch noch nie irgendwelche Beschwerden in Feedbackgesprächen oder Ähnliches.

    Ich strebe es eigentlich an hier vorwärts zu kommen, deshalb gebe ich ja so viel Einsatz und bilde mich weiter. Es ist auch nicht so, dass es hier nicht möglich wäre vorwärts zu kommen. Für mich ist das allerdings nur Theorie, denn wenn es dann um andere Positionen geht, dann werden bisher immer andere bevorzugt.
    Es gibt eigentlich zwei Möglichkeiten, entweder gibt es eine konkrete Person, die angesprochen wird wegen einer höheren Position oder die Position wird ausgeschrieben. Wann immer es interessante gute Positionen gibt, berücksichtigt wurde ich bisher nie.
    Versteht das nicht falsch, ich bewerbe mich nicht alle 2 Wochen, auch wenn das jetzt vielleicht so klingt.

    Ich behaupte auch nicht, dass ich besser bin als die Leute, die die Stelle dann bekommen, aber ich bin auch nicht schlechter. Und oft wurden Leute bevorzugt, die erst viel kürzer im Job und/oder der Firma sind.

    Irgendwas muss ich scheinbar falsch machen. Aber was?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Karriere entwickelt sich nicht weiter

    Hi Rampley, mal vorneweg eine Frage:

    Wie sehr stichst du aus der Masse raus? Bist du jemand der seine Arbeit gut mmacht und wartet bis er befördert wird? Denn das ist heutzutage leider etwas zu wenig.
    Du solltest im Gespräch sein und bei den Leuten, die diese Entscheidungen treffen, herausstechen aus der Masse.

    Ich habe jetzt nochmal deinen Post gelesen, weiterhin kommt nicht raus: Bist du weiblich? Oft haben Frauen es schwerer als Männer oder werden schlicht nicht berücksichtigt. In dem Fall solltest du das bei einem MA-Gespräch durchaus mal ansprechen.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere entwickelt sich nicht weiter

    Legst Du Deine Zertifikate vor oder behältst Du es für Dich? Du machst die Weiterbildung für Deinen Beruf und zudem auch um der Firma mehr "zu bieten". "Bescheidenheit ist eine Zier" aber im Job fehl am Platz. Ich sehe es auch wie District Du musst Dich hervorheben. Woher wollen sie denn wissen, dass Du Dich selbst förderst um befördert zu werden. Spreche es ruhig mal an, keine Sorge, das kommt nicht negativ rüber.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Karriere entwickelt sich nicht weiter

    Nur wen der Chef kennt, den kann er auch befördern. Geht man in der Masse unter, wie District schon schrieb wird das nichts werden.

    Du hast die richtigen Fortbildungen: Weiß das dein Chef?
    Du hast die Erfahrung: Gilst du als Stubenhocker den man lieber nicht von seinem Posten wegbringt?
    Du bist im richtigen Alter: Oder gilst du wegen Krankheiten etc. als nicht belastbar?

    Überlege dir mal wie du nach außen bzw. nach oben wirkst.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Karriere entwickelt sich nicht weiter

    Das sind gute Punkte, Kuderian. Da fällt mir ein anderes Thema ein, was hier zur Geltung kommen würde, Selbstanalyse. Wie bringe ich mich ein, damit man mich überhaupt als zu befördernden Mitarbeiter erkennt? Oder auch, wie sehen mich die anderen? Vielleicht hast Du ja einen guten Kollegen der Dir es sagen würde, falls Du zu verhalten oder bescheiden bist. Wenn Du Dich selbst weiter entwickelt hast, in der Firma aber keine Anerkennung bekommst, muss es an etwas anderem liegen.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere entwickelt sich nicht weiter

    Zitat Zitat von Kuderian Beitrag anzeigen
    Nur wen der Chef kennt, den kann er auch befördern.
    Ja das stimmt. Um Karriere zu machen reicht es normalerweise nicht "nur" Weiterbildungen zu machen und sich dann hier und da mal auf eine neue Stelle zu bewerben. Da heißt es netzwerken, netzwerken, netzwerken.

    Was evtl. bei dir auch noch problematisch sein könnte: Diese Stellen auf die du dich bewirbst, sind das immer die gleichen? Denn wenn dein Chef sieht, dass du dich ständig auf verschiedene Stellen bewirbst, dann hält er dich vl. gerade deshalb nicht geeignet dafür, weil er das Gefühl hat, dir geht es nur darum um jeden Preis nach oben zu kommen, egal in welcher Position.
    Wir retten die Welt!

  7. #7
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere entwickelt sich nicht weiter

    Zitat Zitat von Rampley Beitrag anzeigen
    ... seit 10 Jahren für die gleiche Firma und zwar in der gleichen Position. Und das obwohl ich nebenher zahlreiche kurze Fortbildungen und auch 2 größere Weiterbildungen gemacht habe. Ich gebe wirklich Gas in meinem Job und es gab auch noch nie irgendwelche Beschwerden in Feedbackgesprächen oder Ähnliches.

    Ich strebe es eigentlich an hier vorwärts zu kommen, deshalb gebe ich ja so viel Einsatz und bilde mich weiter. Es ist auch nicht so, dass es hier nicht möglich wäre vorwärts zu kommen. Für mich ist das allerdings nur Theorie, denn wenn es dann um andere Positionen geht, dann werden bisher immer andere bevorzugt.
    Es gibt eigentlich zwei Möglichkeiten, entweder gibt es eine konkrete Person, die angesprochen wird wegen einer höheren Position oder die Position wird ausgeschrieben. Wann immer es interessante gute Positionen gibt, berücksichtigt wurde ich bisher nie.
    Versteht das nicht falsch, ich bewerbe mich nicht alle 2 Wochen, auch wenn das jetzt vielleicht so klingt.
    Ich behaupte auch nicht, dass ich besser bin als die Leute, die die Stelle dann bekommen, aber ich bin auch nicht schlechter. Und oft wurden Leute bevorzugt, die erst viel kürzer im Job und/oder der Firma sind.
    Irgendwas muss ich scheinbar falsch machen. Aber was?
    Ich kann nur bestätigen, was andere User bereits schrieben.
    Meine zusätzliche Frage(n) wären:
    1. Weiß dein Vorgesetzter (oder der Verantwortliche für die jeweils zu besetzende Stelle) dass du mehr Verantwortung suchst und an Angeboten interessiert bist?
    2. Hast du dich auf andere Stellen in der Firma konkret beworben oder nur gehofft, dass man sich anspricht?
    3. Hast du nach Gründen für die Ablehnung gefragt?
    4. Hast du mal deinen Vorgesetzten gefragt, was er von dir erwartet, damit er dich für eine höhere Stelle empfehlen kann?
    5. Machst du deine Arbeit in erster Linie sehr sorgfältig und genau und selbstverständlich richtig (aber doch eher so, wie man es von dir erwartet) - oder bringst du von Zeit zu Zeit eigene neue Ideen und brauchbare Verbesserungsvorschläge?

    Und noch ein Vorschlag:
    Bewirb dich doch mal anderswo. Du wirst sehen - wenn du ein paar interessante Vorstellungsgespräche hinter dir hast und merkst, dass andere Firmen Interesse an dir haben, dann steigt dein Selbstbewusstsein und du kannst deinen Chef zu diesem Thema wesentlich lockerer ansprechen.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    13.06.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 39, Level: 2
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 11
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1

    AW: Karriere entwickelt sich nicht weiter

    Besten Dank für die Tipps bis hierher. Da denkt man, man macht eigentlich schon alles richtig, aber mit etwas Input sieht man doch noch Platz nach oben (im wahrsten Sinne des Wortes in diesem Fall).

    Um eure Fragen zu beantworten:
    Ja, ich habe mich auf die Stellen konkret beworben und ja meine Vorgesetzten wissen auch von den Weiterbildungen und zwar nicht nur durch die Bewerbungen. Die Stellen, auf die ich mich bisher beworben habe gehen auch alle in die gleiche Richtung natürlich. Wäre ja auch seltsam, wenn ich mich plötzlich auf etwas ganz anderes bewerbe, für das ich womöglich nicht mal ordentlich qualifiziert bin.
    Zu meiner Person: Ich bin zwar weiblich, aber das spielt hier in der Firma keine Rolle. Hier hat man die gleichen Chancen, egal ob männlich oder weiblich. Und am Alter wird es auch nicht liegen, ich bin 42, also durchaus in einem guten Alter dafür würde ich meinen.

    Was mir aber aufgefallen ist als ich eure Antworten las ist, dass ich wohl zu wenig kommuniziert habe bisher. Ich habe abgesehen von den Bewerbungen nicht groß kommuniziert, dass ich weiter kommen will. Ich dachte immer, dass das klar ist, wenn ich mich bewerbe. Das war vielleicht ein Fehler. Und nach Gründen für die "Absagen" habe ich auch nie gefragt. Dementsprechend habe ich wohl nicht gut genug genetzwerkt, wenn man das so sagen kann.

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Rampley für diesen nützlichen Beitrag:

    Kuderian (17.06.2014)

  10. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.09.2012
    Beiträge
    569
    Punkte: 3.798, Level: 38
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 5,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    31
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Karriere entwickelt sich nicht weiter

    Hey Rampley, für die Erkenntnis gibt's erstmal den Daumen hoch.
    Ich denke bei so kleinen Sachen kann man selber schon viel erreichen. Das Netzwerk ist echt wichtig, denn jedes mal wenn dein Name irgendwo positiv fällt steigt deine Chance. Dass da manchmal etwas Süßholz geraspelt wird liegt in der Natur der Sache, sei dir dafür nicht zu fein, aber sei dir selber auch treu.

    Ich mache momentan das gleich "durch" - deswegen schreib ich hier auch auf Sparflamme, nach oben kommen kann schon harte Arbeit sein.

  11. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere entwickelt sich nicht weiter

    Klasse, dass du für dich direkt rausfinden konntest, wo die möglichen Probleme liegen. Dann kannst du jetzt daran arbeiten etwas zu ändern. Ich finde ein Gespräch mit dem Vorgesetzten sinnvoll als ersten Schritt, in dem du ihm sagst, dass du dich gerne weiter entwickeln möchtest und ihn ruhig auch mal fragst, wie er da die Chancen aktuell sieht.
    Wir retten die Welt!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Karrierestopper - so klappt's sicher NICHT mit der Karriere
    Von schlaaand im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 16:02
  2. Weiß nicht weiter.....
    Von LieBelle42 im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 08:56
  3. Mitarbeiter halten sich nicht an meine Vorgaben
    Von Kuderian im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 26.09.2013, 15:15
  4. Ich weiß nicht mehr weiter! Kündigung, ja oder nein?
    Von Ennalein24 im Forum Ausbildung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 16:32
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 13:35

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •