Geringer Verdienst bei Jahrespraktikum
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Geringer Verdienst bei Jahrespraktikum

  1. #1
    Status: Altenpflegerin Array Avatar von Lagur
    Registriert seit
    31.10.2013
    Beiträge
    165
    Punkte: 1.475, Level: 21
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    Geringer Verdienst bei Jahrespraktikum

    Ihr Lieben,

    gestern habe ich zusammen mit einer guten Freundin nach Jobangeboten für die gesucht. Dabei sind wir eher zufällig auf ein Angebot fr ein Praktikum gestoßen, dass uns beide doch sehr verwundert hat.
    Es ging dabei um ein Jahrespraktikum mit gerade einmal 250 Euro Vergütung im Monat. Das ist doch unglaublich wenig, oder?
    Wir kennen uns beide nicht so gut in diesen Sachen aus, aber wir haben uns schon gefragt, wer es sich erlauben kann ein komplettes Jahr in Vollzeit zu arbeiten für so wenig Geld. Das macht doch keiner, oder?
    Ehrlich gesagt haben wir uns sogar gefragt, ob das überhaupt erlaubt ist, aber das wird es wohl sein vermute ich.
    Wie denkt ihr darüber?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Geringer Verdienst bei Jahrespraktikum

    Nunja, es ist ein Praktikum... was verdient man denn dort in der Ausbildung? Ich würde in dem Fall nach einer anderen Stelle suchen oder ist das Praktikum für eine spätere Berufsausbildung sinnvoll?
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Geringer Verdienst bei Jahrespraktikum

    Ich würde schon einen "richtigen" Job vorziehen, das klingt mir, als würden sie eine billige Arbeitskraft suchen.

    Für ein kurzes Praktikum wäre das schon okay, aber für ein ganzes Jahr doch recht wenig Geld.

    Es hängt eben davon ab, ob sie jemanden finden, der bereit ist, dafür zu arbeiten.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Geringer Verdienst bei Jahrespraktikum

    Wie lange geht es insgesamt und wie viele Stunden pro Woche muss man machen? Es ist halt die Frage (wie so oft) wieviel steckt man rein und wieviel bekommt man raus?
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  5. #5
    Status: Altenpflegerin Array Avatar von Lagur
    Registriert seit
    31.10.2013
    Beiträge
    165
    Punkte: 1.475, Level: 21
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 25
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    6
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Geringer Verdienst bei Jahrespraktikum

    Naja ein Jahr geht es insgesamt ebe, es ist wie gesagt ein Jahrespraktikum gewesen und auch in Vollzeit, 40 Stunden die Woche.
    Vor allem, das hätte ich vielleicht noch dazu schreiben sollen war ein abgeschlossenes Studium vorausgesetzt. Ich könnte mir das ja noch vorstellen, wenn man in Ausbildung und dementsprechend wenig qualifiziert ist, aber mit einem abgeschlossenen Studium? Da bekommen sogar die Praktikanten bei uns in der Pflege mehr Geld.

  6. #6
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Geringer Verdienst bei Jahrespraktikum

    Sowas gibt es schon häufiger, es gibt auch Praktika, bei denen man nicht einen Cent bekommt. Ich finde das auch nicht so besonders toll. Dass man bei einem Praktikum jetzt nicht reich werden kann ist sicher klar, aber irgendwie muss man ja auch seine Kosten decken können. Bei einem ganzen Jahr mit 250 Euro ist das kaum machbar, da geht es ja nur, wenn man noch anderweitig Unterstützung bekommt, beispielsweise noch bei den Eltern wohnt oder so.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Geringer Verdienst bei Jahrespraktikum

    Tatsächlich, da steht es, Jahrespraktikum. Wow, das ist schon happig. Ist das so eine Trainee-Stelle oder wie muss man sich das vorstellen? Das können doch keine normalen Praktika sein, wovon soll man denn dann leben?
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  8. #8
    Status: ausgewogen Direkt Array Avatar von Prostan
    Registriert seit
    24.12.2012
    Ort
    S
    Beiträge
    1.794
    Punkte: 6.868, Level: 54
    Level beendet: 59%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 82
    Aktivität: 99,9%
    Dankeschöns vergeben
    23
    Dankeschöns erhalten
    297
    Errungenschaften:
    Ihre erste Gruppe Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Downloads

    AW: Geringer Verdienst bei Jahrespraktikum

    Zitat Zitat von Lagur Beitrag anzeigen
    .... ein Praktikum ., .... mit gerade einmal 250 Euro Vergütung im Monat. ...
    Wie denkt ihr darüber?
    Nun, ein Praktikum ist nicht gleich Praktikum, hier muß man stark differenzieren. Ein Praktikant kann für das Unternehmen sehr teuer werden. Mitarbeiterbereitstellung, Arbeitsplatz, Zeitaufwand, Arbeitsmaterial usw., somit müssen z.T. Praktikanten auch noch ggf. für das Praktikum etwas zahlen. Bei einer Gewinnmaximierung durch den Praktikanten, sähe das schon wieder anders aus.

    So habe ich z.B. in einem andern Thread aufgeführt, dass meine Tochter für ihr Praktikum keinen einzigen Sen (IDR) erhält. Dafür jedoch freie Kost und Logis. Man muß also stets abwägen, was ein Praktikum einem persönlich bringt bzw.wert ist.
    Geändert von Prostan (03.02.2014 um 14:45 Uhr)

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    6
    Punkte: 35, Level: 2
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Geringer Verdienst bei Jahrespraktikum

    Ein Praktikum ist ja kein Job in der Hinsicht. Von daher finde ich 250 Euro schon ganz gut. Das Praktikum soll ja Praxis vermitteln, was man später für den Beruf nutzen kann. Also, es ist so eine Art Sprungbrett und wird sogar bezahlt.

  10. #10
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Geringer Verdienst bei Jahrespraktikum

    Aber wir reden hier davon dass jemand für ein Jahr quasi in Aufstockergeld gezwungen wird, außer er/sie lebt noch zu Hause. Und nach dem Praktikum, wenn das Sprungbrett nicht klappt? Dann bewirbt man sich aus ALG2 heraus und hat ein Prakitkum vorher vorzuweisen. Toll!

    Außer die Person lebt noch bei den Eltern zu Hause kann ich das nicht gut empfehlen.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verdienst als Wäschereiaushilfe
    Von Michelle im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 13:30
  2. Verdienst als Gefahrgutfahrer
    Von Marlon im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 14:04
  3. Bafög-Rückzahlungen geringer für Beamte
    Von titanic im Forum Studium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 17:04
  4. Verdienst bei der Bundeswehr
    Von Soldier im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 20:09
  5. Geringer Umsatz in GbR - wie viel Steuer?
    Von Querulant im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 15:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •