Community-/Social Media Manager - Gehalt und Karriere - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Community-/Social Media Manager - Gehalt und Karriere

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Community-/Social Media Manager - Gehalt und Karriere

    Ja natürlich habe ich die. Aber das ist halt auch nicht wirklich das, worum es mir hier ging.

  2. #12
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Community-/Social Media Manager - Gehalt und Karriere

    Doch ein bisschen schon.

    Ich denke nämlich, dass man grade bei Social Media sehr viel selbst aneignen kann und sollte. Wenn man noch keine Erfahrung gesammelt hat, kann man das schon mal machen ohne sich jetzt für teuer Geld weiter zu bilden.
    Wenn du dann bei einer Firma ankommst muss das nicht unbedingt ein Vorteil sein. Hast du aber schon seit Monaten selber verschiedene Social Media Accounts zeigt das schon deutlich mehr über deine Qualifikationen. Hoffentlich konnte ich verständlich machen, weswegen ich das wichtig finde. Ich vergleiche das mal mit einem Grafiker: Wenn du seit deiner Kindheit coole Grafiken machst, die du vorzeigen kannst, hast du bei einem Arbeitgeber eher einen Stein im Brett als wenn du "nur" eine Ausbildung zum Grafiker vorweisenkannst.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Community-/Social Media Manager - Gehalt und Karriere

    Stimmt schon, in dem bereich kann man sich vieles selbst aneignen und Accounts in den wichtigsten Social media Plattformen würde ich mal voraussetzen. Allerdings besteht da schon auch ein Unterschied zwischen privater und beruflicher Nutzung von Social Media und Communities. Nur weil ich hier privat schreibe, kan ich noch lange nicht sofort Community Manager werden.

    Was ich dir noch zu der Fortbildung empfehlen würde: Schau mal, ob du dir da Probelektionen oder sowas anschauen kannst oder durchführen kannst. Vergleiche Infomaterial von verschiedenen Anbietern, damit du dann die auswählen kannst, die am besten für dich geeignet ist.

    Was das Gehalt angeht: Es gibt im Netz Gehaltsvergleichsseiten, vielleicht schaust du da mal. Das muss man immer ein wenig mit Vorsicht genießen, aber so einen ersten Eindruck kannst du dadurch sicherlich schonmal bekommen.
    Wir retten die Welt!

  4. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Community-/Social Media Manager - Gehalt und Karriere

    Ja, habe ich verstanden zebrafink. Und du hast damit bestimmt auch recht, aber ich glaube eben auch, dass es da in beruflicher Hinsicht nochmal ganz andere Dinge gibt als in privater. Und solange es ausgebildete Leute in dem Bereich gibt, werde ich da wohl nur mit privaten Erfahrungen nicht allzu große Chancen haben Fuß zu fassen, oder?

    Danke für die Tipps skars. Ich habe eine Mail von dem Anbieter bekommen, von dem ich mir das Infomaterial habe zuschicken lassen. Sie wollen gerne ein Telefonat mit mir führen um zu sehen, ob und welche Weiterbildung am sinnigsten für mich wäre. Das werde ich jetzt auch mal machen, schaden wird es nichts.
    Und soweit ich das verstanden habe, kann man da auch eine gratis Probevorlesung absolvieren. Werde ich auf jeden Fall mal nach fragen im Gespräch.

    Ansonsten freue ich mich natürlich weiterhin, wenn jemand noch Tipps hat oder ansonsten etwas zu meinen Fragen schreiben möchte.

  5. #15
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Community-/Social Media Manager - Gehalt und Karriere

    Absolut richtig, ihr beiden! Privater Umgang und der im Unternehmen mit Social Media kann komplett unterschiedlich sein.

    Umso mehr ein Grund, sich schon jetzt damit zu befassen.

    Lass es mich mit einem Vergleich illustrieren, der mir grade in den Sinn kommt weil wir diese Woche viel mit einem externen Weinhändler zu tun haben, der sich von uns helfen lassen will.
    Stell dir vor du importierst mit deiner Firma Wein aus Frankreich, Italien, Spanien und Griechenland, willst ganz weit nach vorne, und suchst jetzt nach Mitarbeitern.
    Wen stellst du eher ein: Denjenigen, der Enologie studiert hat, aber privat nur Bier trinkt weil ihm Wein nicht schmeckt, es aber als lukratives Geschäft erachtet?
    Oder denjenigen, der seit Jahren schon Urlaub in Chianti, Bordeaux etc. macht, weil er Wein liebt und sich privat damit befasst, und jetzt endlich den Schritt wagt, Enologie zu studieren weil er das aus seinem Privat leben mit raus nimmt?

    Ist jetzt überspitzt und ein random encounter aus zebrafinks kleiner Arbeitswelt, aber ich denke, der Gedanke konnte illustriert werden.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Community-/Social Media Manager - Gehalt und Karriere

    Ist klar, du hast damit ja auch vollkommen recht. Wenn ich keinerlei Interesse daran hätte, auch privat nicht, dann wäre es sicher nicht der richtige Job für mich. Aber ich denke auch, dass ich Interesse daran habe und auch erste Kenntnisse ist jetzt geklärt :)

  7. #17
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Community-/Social Media Manager - Gehalt und Karriere

    Hallo Rooks.
    Ich schreibe dir jetzt auch mal zu dem Thema, auch wenn ich mich erwartungsgemäß wenig damit aus kenne (oder vielleicht grade deswegen).

    Ich habe noch keinerlei Kontakte mit Social Medien gehabt, und ich denke ich werde es auch meinem Nachfolger überlassen, das Unternehmen für sowas fit zu machen. Wenn ich es aber angehen würde, dann würde ich wahrscheinlich jemanden einstellen, der mir glaubhaft versichern kann, dass er sich damit auskennt. Das ist nicht ein privates Forum-Benutzen oder Facebook-haben, das hat jeder.

    Nein, ich finde, das sollte jemand sein, der so eine Weiterbildung gemacht hat. Ich kenne die Karriereaussichten nicht, einfach weil ich denke, dass das ein relativ flexibler Beruf in sich selbst ist, aber ich denke wenn du diese Weiterbildung machst, dann würdest du bei denjenigen, die sich mit dem Thema nicht so auskennen, wie ich zum Beispiel, schon mal einen guten Eindruck machen.

    Stellst du dir das dann so vor, dass man von einer Firma fest angestellt wird, oder betreut man verschiedene Firmen mit verschienen Konten?

    Also eine Firma ist bei Facebook und Social Medium 1, eine andere bei Facebook und Social Media 2, und die wollen dann, dass du deren Konten pflegst? Oder strebst du eine Festanstellung an?
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  8. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Community-/Social Media Manager - Gehalt und Karriere

    Danke für deine Meinung Physicus. Ich denke das ganze Thema ist in den letzten Jahren schon sehr wichtig geworden und wird es weiterhin, deshalb ist das wohl auch ein Job mit Zukunft, hoffe ich jedenfalls ;)

    Ich habe mich ja jetzt schon länger in das Thema eingelesen und es gibt da verschiedene Möglichkeiten. Entweder kann man (bei größeren Firmen normalerweise) arbeiten und dort rein für deren Social Media Angebot verantwortlich sein. Es gibt aber auch Agenturen, bei denen man arbeiten kann und dann so wie du es beschrieben hast verschiedene Firmen bzw. deren Social Media Angebote betreut. Oder man kann sich theoretisch natürlich auch selbständig machen, aber das kommt für mich zumindest erstmal eher nicht in Frage.

  9. #19
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Community-/Social Media Manager - Gehalt und Karriere

    Das sehe ich genau so. Das ist ein Job mit Zukunft und ich wünsche dir, dass du da eine gute Entscheidung fällst. Ich würde es mit deinen "Anlagen" riskieren.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Community-/Social Media Manager - Gehalt und Karriere

    Danke zebrafink. Gestern hatte ich das Telefonat mit diesem einen Anbieter. Das war sehr interessant, auch aufschlussreich, aber jetzt hängt es immer noch an mir eine Entscheidung zu fällen darüber welche der Weiterbildungen ich denn nun mache. Das ist schwieriger als ich dachte :/ Man will es ja richtig machen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fortbildung im Social Media Bereich
    Von hero im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 08:02
  2. Social Media bekannt machen
    Von CUTEY im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.11.2013, 17:51
  3. Jobs in Social Media
    Von sweet brown im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 17:20
  4. Wie wichtig ist Social Media?
    Von Pete im Forum Erfolgsrezepte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 08:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •