Bin ich ein Jop-Hopper?? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Bin ich ein Jop-Hopper??

  1. #11
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    3
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Bin ich ein Jop-Hopper??

    inner heutigen Zeit is doch och wichtig, ma rumzuprobieren. Da jibbet doch jenügend dolle jobs da draußen, von denen man noch nichma was jehört hat. Find ick nur richtig so, dass man och ma für sich selber guckt, wo man bleiben will. Solange man dann da ankommt, wo man hin will, is doch allet jut! Wär ja och echt langweilig! ey bei meem letzten Job, da hab icks och nur 3 Monate ausjehalten, dann hab ick da die anzeige jelesen in nem Ladenfenster und hab da halt wat neuet ausprobiert!
    No risk, no fun!

  2. #12
    Status: keine Angabe Array Avatar von PonteRosa
    1+

    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    24
    Punkte: 208, Level: 7
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 42
    Aktivität: 45,0%
    Dankeschöns vergeben
    12
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Bin ich ein Jop-Hopper??

    Hallo Freaky!

    In meiner Branche ist Job-Hobbing normal (Hotelbranche). Überall werden zB aushilfen gesucht Und es gibt ja auch überall Hotels. - hab auch schon in der Schweiz gearbeitet.Da man als Hotelarbeiter aber nicht unbedingt überall faire behandelt wird (meine Meinung) ist es auch mal gut, den Platz zu wechseln. Und wenn man überall mal reingeschnupert hat (gibt ja verschiedene Bereiche im Hotel) ist das auch nicht schlecht.

    Grüße Ponti
    Für mich soll's rote Rosen regnen, mir sollten sämtliche Wunder begegnen.
    Die Welt sollte sich umgestalten, und ihre Sorgen für sich behalten. -Hilde forever

  3. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei PonteRosa für diesen nützlichen Beitrag:

    Freaky (06.06.2011)

  4. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    24
    Punkte: 1.162, Level: 18
    Level beendet: 62%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 38
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bin ich ein Jop-Hopper??

    Aalso, ich meine, wenn man immerwieder von einem Job zum nächsten hoppt, dann kann es so aussehn als ob man es niergendwoe lange aushält. andererseits, wenn es sich immer um eine längere zeit handelt, dann nimmt man ja wirklich von jedem job etwas mit. aber wenn man kurfrstig hier und dann morgen da arbeitet, hat der letzte schon bedenken, dass es so immer weriter geht. auf mitarbeiter muss auch ein quentchen verlass sein.

  5. #14
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    11
    Punkte: 238, Level: 7
    Level beendet: 76%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Bin ich ein Jop-Hopper??

    Ich muss echt sagen, dass man nicht ständig den Job wechseln sollte, nur weil immer wieder mal etwas nicht so ist, wei man es möchte. Auch ich habe mich abgefunden dass ich im Büro sitze und Briefklammern zähle - nein, das war jetzt wirklich ein Scherz - aber ich arbeite jetzt schon sooo lange hier und weiß was ich an der Frima habe. Warum also wechseln?

  6. #15
    Status: Freischaffender Lebenskü Array Avatar von james
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Süd- Ostdeutschland
    Beiträge
    159
    Punkte: 1.745, Level: 24
    Level beendet: 45%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 55
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    37
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Bin ich ein Jop-Hopper??

    Ich bin mit 4 Firmen in Insolvenz geritten, war zwischndurch natürlich immer kurz Kostgänger beim AAmt. Eine Firma habe ich wegen Menschenschinderei verlassen und eine wegen gravierender fachlicher Mängel meiner Chefs (wollte nicht bis zum Konkurs warten). Gegen solche Dinge ist man als Arbeitnehmer machtlos (Schlecker lässt grüssen). Schlimmer sind da noch Bauarbeiter dran, die jedes Jahr im Herbst beim AAmt "geparkt" werden.

  7. #16
    Status: Arbeitgeber Array
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    61
    Punkte: 755, Level: 14
    Level beendet: 55%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 45
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bin ich ein Jop-Hopper??

    Also, für mich macht es keinen guten Eindruck, wenn man von einem zum nächsten Job "hoppst". Ich meine, es sieht aus wie Unzuverlässigkeit. Mag ich nicht - gehe ich. Man muss überall durch, auch Arbeiten erledigen, die nicht "schmecken". Ist meistens auch ein minimaler Anteil vom ganzen Arbeitspensum. Weglaufen finde ich nicht gut, und wenn ich sehe, dass in der Bewerbung ständig neue Arbeitgeber stehen, kurzzeitig, mache ich mir schon Gedanken...

  8. #17
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Bin ich ein Jop-Hopper??

    Zitat Zitat von james Beitrag anzeigen
    Ich bin mit 4 Firmen in Insolvenz geritten, war zwischndurch natürlich immer kurz Kostgänger beim AAmt. Eine Firma habe ich wegen Menschenschinderei verlassen und eine wegen gravierender fachlicher Mängel meiner Chefs (wollte nicht bis zum Konkurs warten). Gegen solche Dinge ist man als Arbeitnehmer machtlos (Schlecker lässt grüssen). Schlimmer sind da noch Bauarbeiter dran, die jedes Jahr im Herbst beim AAmt "geparkt" werden.
    Die können aber nichts dafür, dass sie dort "geparkt" werden.

    Hier geht es ja mehr um das schnelle und freiwillige Wechseln von Arbeitgebern. Und das macht sich nicht gut im Lebenslauf, ähnlich wie lange Lücken.

  9. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 299, Level: 8
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bin ich ein Jop-Hopper??

    Hallo ihr Jobhopper, dann bin ich auch einer, zwangsweise.
    Ich jobbe jedes Jahr in der Saison auf einer bekannten Ferieninsel. Da ist es normal, dass man mal hier und mal da arbeitet. Wer zuerst kommt malt zuerst. Mir macht aber nichts aus, bringt eine Menge Spaß und Abwechslung. Ich könnte niemals ein Leben lang den gleichen Job machen, sowas ist mega langweilig..............

  10. #19
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    29
    Punkte: 944, Level: 16
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 13,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Bin ich ein Jop-Hopper??

    Das ist ein schöner Job :) Jedoch wenn jemand von einer Festanstellung zur nächsten wechselt, dann sieht das nicht so gut aus. Es steht ja auch im Lebenslauf und, ich denke dass der Arbeitgeber sich eine Meinung dazu bildet. Er möchte sich auf seinen neuen Mitarbeiter verlassen können, und wissen, dass er nicht nach einem Jahr oder so, wieder aufhört. Und zum nächsten wechselt.

  11. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    22.03.2012
    Beiträge
    6
    Punkte: 299, Level: 8
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 1
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Bin ich ein Jop-Hopper??

    Nun Kleinerna was soll ich tun? In solchen Jobs ist das üblich das man öfter wechselt. Ich find´s ok und allemal besser als arbeitslos zuhause zu sitzen.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •