Gehaltsverhandlung, auch Senkung des Gehalts möglich? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Gehaltsverhandlung, auch Senkung des Gehalts möglich?

  1. #11
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gehaltsverhandlung, auch Senkung des Gehalts möglich?

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Ich sehe auch nicht, dass jemand geschrieben hätte, das Gehalt könnte gekürzt werden.
    Es gibt aber durchaus Lohnverzicht oder ähnliches, wenn es der Firma schlecht geht. Das ist dann meistens eine freiwillige Sache und beduetet nciht, dss man auf Lohn ganz verzichtet, sondern auf die Inflationsausgleiche/Erhöhungen.
    Und Lohnverzicht bedeuet auch nicht, dass das auf Ewigkeit ist. Sowie es der Firma dann wieder besser geht, werden die alten Löhne wieder gezahlt. AUßerdem muss das auch Vertraglich geregelt werden.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  2. #12
    Status: angestellt Array
    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Gehaltsverhandlung, auch Senkung des Gehalts möglich?

    Zitat Zitat von Physicus Beitrag anzeigen
    Ich sehe auch nicht, dass jemand geschrieben hätte, das Gehalt könnte gekürzt werden.
    Ich hatte die Aussage von Erdenmensch, dass der Arbeitsvertrag ausschlaggebend für die Verhandlungen und ob es nach oben oder unten geht so interpretiert, dass eine Senkung theoretisch durchaus möglich sein kann.

    Mein Gehalt ist aber wirklich fest vereinbart und steht auch so im Arbietsvertrag drin. Deshalb gehe ich jetzt nach euren weiteren Aussagen davon aus, dass dies nicht gekürzt werden kann. Eine Senkung aus wirtschaftlichen Gründen wird es nicht geben. Der Firma geht es serh gut und von daher ist von dieser Seite nichts zu befürchten. Es geht in den Verhandlungen soweit ich das auch von Kollegen mitbekommen habe um leistungsbezogene Verhandlungen. Mir war es aber auch zu blöd meine Kollegen zu fragen ob es theoretisch auch weniger werden kann.

  3. #13
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gehaltsverhandlung, auch Senkung des Gehalts möglich?

    Es geht in den Verhandlungen soweit ich das auch von Kollegen mitbekommen habe um leistungsbezogene Verhandlungen.
    Leistungsbezogene, bzw. freiwillige Zulagen des AG können, soweit ich weiß, gekürzt werden. Mir ist aber noch kein Fall bekannt geworden, dass das passiert ist.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  4. #14
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Gehaltsverhandlung, auch Senkung des Gehalts möglich?

    Zitat Zitat von sn00py603 Beitrag anzeigen
    Leistungsbezogene, bzw. freiwillige Zulagen des AG können, soweit ich weiß, gekürzt werden. Mir ist aber noch kein Fall bekannt geworden, dass das passiert ist.
    Naja man hört ja schon manchmal, dass Weihnachtsgeld oder sowas ausbleibt. Das wäre gewissermaßen auch eine Lohnkürzung in diesem Sinne.

  5. #15
    Status: angestellt Array
    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    4
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Gehaltsverhandlung, auch Senkung des Gehalts möglich?

    Mir geht es aber wirklich um mein eigentliches Gehalt und ich denke da kann ich jetzt ja von ausgehen, dass das nicht gekürzt werden kann. Sollten dann wirklich irgendwelche Zusatzleistungen wegfallen ist das sicher nicht toll, aber damit könnte ich leben.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von Anja1960
    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    24
    Punkte: 468, Level: 11
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 57
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 250 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gehaltsverhandlung, auch Senkung des Gehalts möglich?

    Ich würde auf Gehalt nur dann verzichten bzw. Gehaltskürzung hinnehmen, wenn es um den Erhalt einer
    Firma geht und ich dadurch meinen Arbeitsplatz nicht verlieren würde.

    Was wäre zum Beispiel wenn man wegen weniger Gehalt kündigen würde, würde man dann eine Sperre beim Arbeitsamt bekommen?

  7. #17
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Gehaltsverhandlung, auch Senkung des Gehalts möglich?

    Zitat Zitat von Anja1960 Beitrag anzeigen
    Ich würde auf Gehalt nur dann verzichten bzw. Gehaltskürzung hinnehmen, wenn es um den Erhalt einer
    Firma geht und ich dadurch meinen Arbeitsplatz nicht verlieren würde.

    Was wäre zum Beispiel wenn man wegen weniger Gehalt kündigen würde, würde man dann eine Sperre beim Arbeitsamt bekommen?
    Hm, eine gute Frage. Also da man ja selbst kündigt, eigentlich schon, oder? Die Gründe sind dem Amt ja erstmal recht egal?

  8. #18
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    1+

    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Gehaltsverhandlung, auch Senkung des Gehalts möglich?

    Zitat Zitat von Anja1960 Beitrag anzeigen
    Ich würde auf Gehalt nur dann verzichten bzw. Gehaltskürzung hinnehmen, wenn es um den Erhalt einer
    Firma geht und ich dadurch meinen Arbeitsplatz nicht verlieren würde.

    Was wäre zum Beispiel wenn man wegen weniger Gehalt kündigen würde, würde man dann eine Sperre beim Arbeitsamt bekommen?
    Ich kenne keinen einzigen Fall, dass Gehaltsverzicht eine Firma erhalten bzw. gerettet hat. Wenn hier jemand ein Beispiel kennt, soll er es bitte posten.

    Uns wurde auch gesagt, wir sollten auf Lohn verzichten um die Firma zu erhalten. Die Lohnkostenersparnis lag bei 150.000 Euro im Monat. Die Bilanz wies 36 Mio Euro als verlust aus. Diejenigen, die Lohnverzicht geübt hatten, wurden genauso entlassen, wie diejenigen, die keinen Lohnverzicht unterschrieben hatten. Die ersteren bekamen jedoch weniger Arbeitslosengeld. Außerdem sind solche verträge sittenwidrig.

    Wer bei Lohn- oder Gehaltskürzung kündigt erhält eine Sperre. der Arbeitsplatz wurde leichtfertig auf´s Spiel gesetzt und die Gehaltskürzung hätte nicht angenommen werden dürfen.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Erdenmensch für diesen nützlichen Beitrag:

    Opel-Admiral (11.03.2013)

  10. #19
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Gehaltsverhandlung, auch Senkung des Gehalts möglich?

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    Ich kenne keinen einzigen Fall, dass Gehaltsverzicht eine Firma erhalten bzw. gerettet hat. Wenn hier jemand ein Beispiel kennt, soll er es bitte posten.

    Uns wurde auch gesagt, wir sollten auf Lohn verzichten um die Firma zu erhalten. Die Lohnkostenersparnis lag bei 150.000 Euro im Monat. Die Bilanz wies 36 Mio Euro als verlust aus. Diejenigen, die Lohnverzicht geübt hatten, wurden genauso entlassen, wie diejenigen, die keinen Lohnverzicht unterschrieben hatten. Die ersteren bekamen jedoch weniger Arbeitslosengeld. Außerdem sind solche verträge sittenwidrig.

    Wer bei Lohn- oder Gehaltskürzung kündigt erhält eine Sperre. der Arbeitsplatz wurde leichtfertig auf´s Spiel gesetzt und die Gehaltskürzung hätte nicht angenommen werden dürfen.
    Schön vorgerechnet, Erdenmensch. Bei so großen Firmen schauen die Manager nur schnell dass sie sich noch ein bisschen was einsparen können um für die eigene Rente 150.000 (in deinem Fall) extra zu haben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Gutscheinrückgabe möglich
    Von Frankenfreund84 im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 10:07
  2. zweite Umschulung möglich?
    Von Clara im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 11:38
  3. Eigenanteil bei Miete. Möglich? Auch durch Dritte?
    Von bubble tea im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 13:43
  4. ALG1 aussetzen möglich?
    Von alouette im Forum ALG I
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 16:12
  5. Kleinunternehmer und Student gleichzeitig...ist das möglich?
    Von Pinky im Forum Existenzgründung & Selbständigkeit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2011, 10:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •