Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf? - Seite 3
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf?

  1. #21
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf?

    Dann drücke ich Dir die Daumen dass Du bald Erfolg hast, und schön dass Du weiter zur Arbeit gehst. Mach das Beste daraus

  2. #22
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf?

    Man kann auch darüber nachdenken, beide Ausbildungen zu kombinieren, hast du dir das schon überlegt?

    Ich wollte auch im Tourismus lernen, habe mich aber damals dagegen entschieden (obwohl ich bei Lufthansa unter den letzten 3 von 2500 Bewerbern war und bei TUI ähnlich!), weil mir der Tourismus einfach zu unsicher ist, siehe vielleicht auch deine Arbeitslosigkeit. Die Weiterbildungsmöglichkeiten und Bezahlungen sind schlecht, zudem ist man sehr konjunkturabhängig.

    Ich habe dann eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht. Hast du schon mal darüber nachgedacht, mit dieser Ausbildung und dem Background deiner Erstausbildung in den Tourismus einzusteigen, aber auf höherem Level? Du würdest sicher besser verdienen, z.B. wenn du im Hotelmanagement arbeiten würdest. Da hättest du ja auch Kontakt mit Menschen, aber bessere Karrierechancen. Du hättest verbessertes kaufmännisches Know-How und Wissen im Tourismus, das ist sicher sehr gefragt, z.B.bei größeren Reiseveranstaltern.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  3. #23
    Status: Azubi Array
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 55, Level: 3
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf?

    Hallo Darky,

    ist ja lustig, dass du genau in den gleichen Bereichen tätig bis und sein wolltest wie ich. Ich habe ehrlich gesagt noch nie darüber nachgedacht beide Ausbildungen zu kombinieren. Mir war auch gar nicht so klar, dass das geht. Uninteressant klingt das nicht. Ob ich unbedingt ins Hotelmanagement will weiß ich nicht, aber bei Reiseveranstaltern könnte ich mir sehr gut vorstellen zu arbeiten. Danke für den Tipp, ich werde mir das mal überlegen ob das eine Alternative wäre.

  4. #24
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf?

    Ich frage jetzt mal ganz naiv weil ich mich nicht auskenne, aber gibt es denn noch einen Markt für Reiseveranstaltung? Ist in Zeiten der Internets nicht jeder "sein eigener Reiseveranstalter" - vom Billigflug bis direkt zum All-Inclusive-Hotel kann man doch inzwischen alles selber buchen, oder?

  5. #25
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf?

    Ich muss Dir da Recht geben, zebrafink. Bei uns gibt es ein Reisebüro das in den vergangenen Jahren sehr gut florierte. Aber in den letzten Jahren kaum noch Kundschaft haben. "Alte" Stammkunden vielleicht aber ansonsten kommen sie mit ihren Reisen nicht mehr gegen die Internetportale an. So wie ich gehört habe werden auch keine neuen Reisebusse mehr gekauft. Das ist ein Zeichen, dass es sich nicht mehr lohnt. In Großstädten ist das aber vielleicht ganz anders.

  6. #26
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    924
    Punkte: 4.817, Level: 44
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 133
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    65
    Dankeschöns erhalten
    52
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf?

    Naja aber sagt man nicht ähnliche Sachen auch von Kaufmanns-Berufen?

    Man muss halt davon weggehen, dass es das typische Reisebüro noch gibt. Gibt ja noch andere Berufe im Bereich Tourismus...

  7. #27
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    67
    Punkte: 1.066, Level: 17
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    4
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf?

    Da gebe ich Dir Recht, wenn ihr der Bereich Tourismus so am Herzen liegt, dann kann sie auch in anderen Richtungen suchen. Es muss ja nicht nur ein Reisebüro sein. Mit ihren Kenntnissen kann sie auch in andere Gebiete einsteigen, die den Tourismus betreffen.

  8. #28
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf?

    Naja klar kann man heute alles selber buchen. Aber wenn du im Internet etwas buchst, steckt doch trotzdem ein Veranstalter dahinter, der die Reise letztendlich organisiert.

    Es gibt ja nicht nur das klassische Reisebüro, Berufe im Tourismus sind sehr vielfältig. Und bei den großen Veranstaltern wie Tui, Lufthansa und Co. gibt es in den Zentralen und vor Ort viel Arbeit. Z.b. müssen Preise mit den Hotels ausgehandelt werden, es werden Qualitätschecks gemacht, neue Hotels ausgewählt, es gibt Ansprechpartner der Veranstalter vor Ort etc. Die Arbeit der Veranstalter hört ja mit der Buchung nicht auf.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #29
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    82
    Punkte: 1.224, Level: 19
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 76
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf?

    Ja das stimmt. Es gibt nicht nur die "kleinen Reisebüros", wenn man Glück hat in eines dieser Unternehmen zu kommen, die Du genannt hast, Darky, hat man gute Chancen auf einen dauerhafte Arbeitsstelle. Zumindest denke ich es mal.

  10. #30
    Status: Azubi Array
    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6
    Punkte: 55, Level: 3
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 27,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Ausbildung abbrechen und zurück in ersten Beruf?

    Hallo,

    das klingt eigentlich schon sehr interessant. Ich glaube ich muss mir jetzt mal überlegen was ich lieber will bzw. ob ich dazu bereit bin die Ausbildung mit dem Hintergrund doch fertig zu machen. Das ist für mich keine leichte Entscheidung. Aber ich werde mir das jetzt wirklich nochmal in Ruhe überlegen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausbildung abbrechen, Neuanfang?
    Von lemon im Forum Ausbildung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 16:11
  2. Neu orientieren, Ausbildung abbrechen
    Von kitty22 im Forum Ausbildung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 17:59
  3. Ausbildung abbrechen oder nicht?
    Von Witwe Bolte im Forum Ausbildung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 10:01
  4. ZWeite Ausbildung nach Abbruch der ersten
    Von Zwecki im Forum Ausbildung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 09:25
  5. Abi abbrechen, Ausbildung
    Von Smallville im Forum Schule
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 14:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •