Fachkraft für Süßwarentechnik
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Fachkraft für Süßwarentechnik

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    59
    Punkte: 4.178, Level: 41
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 172
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    Fachkraft für Süßwarentechnik

    Hallo,
    In einem praktikum habe ich germerkt dass Fachkraft für Süßwarentechnik genau der Beruf ist, in dem ich gerne ausgebildet werden würde.
    Das Praktikum hat mir richtig viel Spaß gemacht, und man war auch sehr zufrieden mit mir.
    Habe auch viele Fragen gestellt, nur nach einer Sache habe ich nciht gefragt und zwar was man so während der Ausbildung und später wenn man ausgelehrt ist so verdient.
    Habe natürlich schon im Internet geguckt, aber da blicke ich nun wirklich nichtmehr durch.
    Da ist es von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, es macht nen unterschied ob Mann oder Frau und dann weiß ich nicht ob die Angaben dort in Netto doer Brutto, doer ob sie noch Zeitgemäß sind.
    Deshalb mal meine Frage: Kennt sich jemand da mit der Vergütung aus?
    Wenn es wichtig sein sollte: Männlich und aus NRW

    Wäre echt cool wenn jemand da ein wenig Ahnung von hätte oder was findet wo er mir sagen kann obs Netto doer Brutto ist!

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Fachkraft für Süßwarentechnik

    Hi Primeape! Also leider kann ich dir keine konkrete Antwort geben, aber was du da heraus gefunden hast, das stimmt im großen und ganzen schon: Das Gehalt variiert, von Bundesland zu Bundesland, zwischen männlich und weiblich und sogar zwischen Betrieb und Betrieb. Teilweise (aber das sollte vielleicht noch von anderer Quelle her bestätigt werden) variiert das Gehalt sogar innerhalb einer Firma.

    Wenn ich dir jetzt sage "wahrscheinlich so um die 2000 Euro Brutto wenn die Ausbildung vorbei ist" hilft dir das wahrscheinlich noch nicht wirklich weiter, oder?

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    30.05.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    549
    Punkte: 3.029, Level: 33
    Level beendet: 86%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    52
    Dankeschöns erhalten
    112
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Fachkraft für Süßwarentechnik

    Die Angaben die du im Netz gefunden hast sind höchst wahrscheinlich in Brutto, keine Seite kann dir ausrechnen wie viel du Netto bekommst da zu viele Faktoren davon abhängen.
    Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben...
    Marc Aurel

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    59
    Punkte: 4.178, Level: 41
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 172
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Fachkraft für Süßwarentechnik

    Okay Danke.
    Das hilft schonmal ein wenig weiter.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Fachkraft für Süßwarentechnik

    Naja du könntest ja zum Beispiel sämtliche Gehaltsangaben die du findest zusammen zählen und dann einen Durchschnitt errechnen. Es gibt da sicher noch massive Schwankungen aber es würde dir helfen einen guten Überblick zu bekommen, denke ich.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    59
    Punkte: 4.178, Level: 41
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 172
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Fachkraft für Süßwarentechnik

    Ich habe mal geguckt.
    Bei Berufenet bei der Ausbildungsvergütung steht folgendes:


    • 1. Ausbildungsjahr: € 403 bis € 680
    • 2. Ausbildungsjahr: € 484 bis € 763
    • 3. Ausbildungsjahr: € 555 bis € 869

      Wenn das Brutto ist, dann ist das aber ziemlich wenig oder?
      Meine Freundin verdient im 1. Ausbildungsjahr im Moment knappe 800€ Brutto.

  7. #7
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Fachkraft für Süßwarentechnik

    Macht die 2-jährige Ausbildung oder 3-jährige?

    Bei meiner Schwester (Bürokauffrau) waren es im ersten 550 Euro, im zweiten ca. 800.
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  8. #8
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Fachkraft für Süßwarentechnik

    @Primeape: Ich finde 800 Euro eher viel als Ausbildungsvergütung.

    Diese hängt jedoch von vielen Faktoren ab, z.B. wie hoch der Gehaltsspiegel bzw. die Lebenshaltungskosten in der jeweiligen Stadt sind, was ich außerhalb der Vergütung bekomme, z.B. Sozialleistungen etc..

    In einer Ausbildung bekommt man logischerweise nicht so viel Geld, weil man ja erst lernt und nicht voll mitarbeiten kann und auch keine Verantwortung hat.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    59
    Punkte: 4.178, Level: 41
    Level beendet: 14%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 172
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Fachkraft für Süßwarentechnik

    Die Ausbildung meiner Freundin geht eigentlich 3 1/2 Jahre als Chemielaborantin.
    Da sie aber schon das Fachabitur hat, kann sie auf 3 Jahre verkürzen.

    Dass man in einer Ausbildung nicht viel verdient ist mir natürlich klar, ich wollte auch nur mal einen Vergleich zu anderen Ausbildungsberufen ziehen.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Fachkraft für Süßwarentechnik

    Zitat Zitat von Primeape Beitrag anzeigen
    Wenn das Brutto ist, dann ist das aber ziemlich wenig oder?Meine Freundin verdient im 1. Ausbildungsjahr im Moment knappe 800€ Brutto.
    Ausbildungsgehälter können sehr sehr unterschiedlich sein. Das hängt vom Beruf ab, aber auch von der Branche in der ein Unternehmen ansässig ist, von Tarifverträgen usw.

    Ich habe zB einen kaufmännischen Beruf erlernt, 2-jährige Ausbildung, ich habe also quasi im 2. Lehrjahr angefangen. Habe da schon 850 Euro (brutto) verdient und im 3. Jahr dann 1000 Euro (auch brutto). Das ist enorm viel für ein Ausbidlungsgehalt. Und die Höhe lag nicht (nur) an dem Beruf, sondern auch an der Branche. Andere in meiner Berufsschulklasse, die den gleichen Beruf gelernt haben aber in einer anderen Firma haben teilweise deutlich weniger bekommen.
    Ich kenne aber auch Leute, die während ihrer Ausbildung nie mehr als vielleicht 650/700 Euro brutto bekommen haben.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 13:09

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •