Karriere vor Kinder! - Seite 5
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 56

Thema: Karriere vor Kinder!

  1. #41
    Status: Selbständig machen Array
    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 88, Level: 4
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Karriere vor Kinder!

    Zitat Zitat von Darky Beitrag anzeigen
    Man sieht, diese Diskussion ist aufgrund vieler Meinungen nicht gerade zielführend. Manu traut sich auch nicht mehr, zu schreiben.

    Fazit: Kinder und Familie sind eben eine Einstellungssache, die aber gegenseitigen Respekt für die jeweilige Entscheidung erfodert.
    Doch, ich trau mich noch zu schreiben
    Aber ich habe meinen Augen nicht getraut, dass ich hier eine so große Diskussions-Lawine ausgelöst habe. Das hätte ich nicht für möglich gehalten.

    Guten Tag alle zusammen! Und vielen Dank für die Mühe, die ihr euch gemacht- und mir eure Sichtweisen dazu geschrieben habt.
    Es wäre zuviel, jedem einzelnen von euch zu antworten, nur soviel zum Thema, ich kann wirklich jede Frau verstehen, die Kinder haben möchte, nur ich kann nicht dazu gehören. Auch auf die Gefahr hin, das ich eines Tages alleine Weihnachten verbringen muss (wie hier auch geschrieben wurde). Das nehme ich in Kauf.
    Aber ich sehe, das dies ein hoch emotionales Thema ist und der Fehler sicher bei mir liegt. Wahrscheinlich hätte ich meinen Mann nie heiraten dürfen, dann würde ich jetzt nicht vor diesem Problem stehen.
    Wenn ich mich tatsächlich diesbezüglich auf ein Gespräch mit ihm einlassen würde, wo würde es hinführen? Mein Mann würde versuchen mich davon zu überzeugen, das Kinder nun doch wichtig sind.
    Das würde vielleicht sogar wieder in einem bösen Streit enden und das möchte ich nicht.
    Also wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, als leise und still eine Entscheidung zu treffen.

    Was ihr hier über euch selbst geschrieben habt (diejenigen mit Kindern hier), das ist natürlich beeindruckend, aber das kann ich nicht zum Maßstab nehmen.
    Ich bleibe dabei, meine Karriere geht mir vor und da bleibt nicht viel Spielraum für andere Dinge.

    Manu

  2. #42
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere vor Kinder!

    Zitat Zitat von Manu Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich hätte ich meinen Mann nie heiraten dürfen, dann würde ich jetzt nicht vor diesem Problem stehen.
    Wenn ich mich tatsächlich diesbezüglich auf ein Gespräch mit ihm einlassen würde, wo würde es hinführen? Mein Mann würde versuchen mich davon zu überzeugen, das Kinder nun doch wichtig sind.
    Das würde vielleicht sogar wieder in einem bösen Streit enden und das möchte ich nicht.
    Also wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, als leise und still eine Entscheidung zu treffen.
    Sorry, aber diese beiden Punkte sehe ich absolut anders!!!

    Erstens dürfte dann überhaupt niemand heiraten. Meinungen, Einstellungen und Lebensansichten können sich immer irgendwann ändern. Deshalb jetzt zu sagen, dass du ihn nie hättest heiraten sollen finde ich nicht richtig (). Ich dachte ihr liebt euch? Da finde ich passt es nicht zusammen, dass du jetzt die ganze Ehe in Frage stellst, also eben auch die gute Vergangenheit.

    Zweitens seid ihr nunmal noch verheiratet. Ich finde nicht, dass du so eine Entscheidung jetzt ohne ein Gespräch einfach alleine treffen solltest. Es geht ja nicht darum, dass du ihn oder er dich von euren Meinungen überzeugen sollt. Aber ich fände es jetzt nicht gut, wenn du dir "still und leise" überlegst dich zu trennen und dann deinen Mann vor vollendete Tatsachen stellst. Was wäre denn, wenn er nach eurem Gespräch dir zuliebe doch auf seinen Kinderwunsch verzichten würde? Die Chance gibst du ihm dann ja gar nicht. Also ich finde in einer Ehe oder Beziehung muss man sowas besprechen. Wenn das Ergebnis dann eine Trennung ist, dann ist es so. Aber das einfach alleine zu entscheiden finde ich ziemlich krass.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  3. #43
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere vor Kinder!

    Das finde ich jetzt aber auch etwas krass. Vor einem Problem wegzulaufen bringt doch nichts. Ist denn die Liebe schon so "verbraucht" dass Dir seine Gefühle, seine Wünsche vollkommen egal sind? Du möchtest doch auch nicht seelisch so verletzt werden? Stell Dir das alles mal umgekehrt vor. Wie würdest Du Dich fühlen, wenn Dich Dein Mann einfach verlässt, nur weil ihr Euch nicht einigen könnt?

  4. #44
    Status: Angestellte Array
    Registriert seit
    14.10.2012
    Beiträge
    150
    Punkte: 1.097, Level: 17
    Level beendet: 97%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 7,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    7
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere vor Kinder!

    Ich verstehe irgendwie schon, warum du den Gedanken hast, das alleine zu machen. Ich denke du hast Angst, dass es einen riesen Krach gibt oder dass dein mann versucht dich zu überzeugen oder so. Vielleicht hast du insgeheim sogar einfach auch Angst vor den Konsequenzen, die das ganze Thema noch mit sich bringen kann.

    Ich fände es aber eigentlich auch wichtig, dass du das zusammen mit deinem Mann besprichst. es ist ein Thema, das euch beide und vor allem auch eure Ehe betrifft. Da kann man nicht so egoistisch sein und das nur mit sich alleine ausmachen. Ich hoffe ihr findet eine Lösung mit der ihr beide am Ende gut leben könnt.

  5. #45
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Karriere vor Kinder!

    Zum schließen einer Ehe braucht es zwei Ehepartner. Auch zum Auflösen einer Ehe. Ich schließe mich green an: Wenn die Scheidung unausweichlich ist, dann ist das (leider) so. Aber nicht still und leise, ich denke da muss man mal mit Standpunkten kommen und diskutieren. Vielleicht hat dein Mann auch noch nicht verstanden, wie ernst es dir ist.

  6. #46
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    352
    Punkte: 4.052, Level: 40
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    8
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Karriere vor Kinder!

    Wer weiß, vielleicht trägt sich Dein Mann auch schon mit den Gedanken, die Ehe zu beenden? Wenn es doch sein großer Wunsch ist, Vater zu werden, weil ihn das glücklich machen würde? Es kann für ihn sehr belastend sein, wenn Du auf die Abmachung bedingungslos bestehst. Irgendwie hat sich da schon ein schwacher Punkt eingeschlichen. Redet unbedingt - sachlich - miteinander.

  7. #47
    Status: Selbständig machen Array
    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 88, Level: 4
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Karriere vor Kinder!

    Ich fände es aber eigentlich auch wichtig, dass du das zusammen mit deinem Mann besprichst. es ist ein Thema, das euch beide und vor allem auch eure Ehe betrifft. Da kann man nicht so egoistisch sein und das nur mit sich alleine ausmachen. Ich hoffe ihr findet eine Lösung mit der ihr beide am Ende gut leben könnt.
    Leider ist alles über die Feiertage eskaliert und wir sind nun so verblieben, das wir uns beiden erst einmal eine Auszeit gönnen. Ich brauche die Zeit um über alles in Ruhe nachzudenken. Welche Lösung wir am Ende anstreben wird sich dann zeigen. Meine Arbeit geht vor und ich kann und will mich nicht weiter mit diesen Dingen belasten, das ist nur schädlich und könnte sich hinterher sogar nachteilig auf meine Arbeit ausüben. Das darf ich auf gar keinen Fall zulassen.

  8. #48
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Karriere vor Kinder!

    Das ist schade, aber wenne s momentan das beste für euch ist.

    Ich lese im Status von dir, dass du dich gerade selbständig machen willst. Denkst du nicht, dass die privaten Probleme sich nicht auch auf deine Karriere auswirken, ob du willst oder nicht?

  9. #49
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere vor Kinder!

    Das tut mir leid. Aber manchmal geht es bei solchen Problemen und unterschiedlichen Ansichten einfach auch nicht anders. Ich hoffe ihr trefft die richtigen Entscheidungen! Alles Gute für euch.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  10. #50
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Karriere vor Kinder!

    Ich versuche immer positiv zu denken und deshalb denke ich auch, dass diese Situation momentan nicht negativ sein muss. Vielleicht entdeckst du ja durch eine gewisse Auszeit, ob sich Ansichten ändern und wie du wirklich fühlst. Ich hoffe dass es für dich, und für deinen Mann auch, so gut wie möglich ausgeht!

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kinder und Computer / Internet
    Von Paula S. im Forum Aktuelles Tagesgeschehen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 01.12.2012, 14:51
  2. Kinder mit wenig Geld beschäftigen
    Von alive im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 17:37
  3. Voraussetzung (z.B, finanziell) um Kinder zu bekommen?
    Von Technoqueen im Forum Plauderecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 23:45
  4. bekommen kinder fahrgeld
    Von losbude im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 15:33
  5. Essensgeld für Kinder von Hartz4-Empfängern
    Von Oberbuxe im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 13:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •