Chef krank - Gehalt einklagen? - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Chef krank - Gehalt einklagen?

  1. #31
    Status: Angestellt Array Avatar von Dachs
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    22
    Punkte: 181, Level: 6
    Level beendet: 62%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Chef krank - Gehalt einklagen?

    Da ist was wahres dran. Man muss es dann ja nicht mit "Gewalt" einlösen - also quasi Gefallen für Gefallen - aber es ist wahr, dass man sich damit "einen Stein im Brett" verdient.
    Und ich mir sowieso.

    Heute wollten wir ihn noch mal anrufen, weil immer noch niemand das Geld bekommen hat (wahrscheinlich wegen des Feiertages). Aber ich habe darum gebeten, wenigstens bis morgen noch Ruhe walten zu lassen.

  2. #32
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    49
    Punkte: 687, Level: 13
    Level beendet: 87%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 2,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef krank - Gehalt einklagen?

    Wie geht es denn Eurem Chef inzwischen? Vielleicht ist er am Montag ja wieder im Betrieb? Es wird ganz sicher alles wieder seinen geregelten Gang gehen, wenn er wieder gesund ist.

  3. #33
    Status: Angestellt Array Avatar von Dachs
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    22
    Punkte: 181, Level: 6
    Level beendet: 62%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Chef krank - Gehalt einklagen?

    Naja es geht ihm immer noch ziemlich bescheiden, aber das Geld ist inzwischen eingetroffen. Ich mach jetzt gleich die Lichter aus und starte ins Wochenende. Es war einer der stressigsten Tage die ich jemals hier in der Firma verbracht hatte, und dementsprechend lange bin ich auch hier.

    Das "Problem" ist, dass die Firma richtig gut läuft und wir auch viele Aufträge haben. Kaum ist das Sommerloch vorbei, wird der Chef ernsthaft krank.

    Grade hatte das Telefon geklingelt und seine Frau hatte sich erkundigt, wie es läuft. Sie wollte dass zwei Kollegen und ich morgen mal bei unserem Chef zuhause vorbeischauen, weil er keine Ruhe gibt, Firma da und Firma hier. Ich bin mal gespannt. Und wenn nichts anderes können wir ihm wenigstens sagen, dass alles gut läuft.

  4. #34
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef krank - Gehalt einklagen?

    Finde ich gut, wenn Ihr zu Eurem Chef geht. Da sieht man doch, dass er sich Sorgen um Euch und die Firma macht. Und das das Geld da ist, ist ja auch beruhigend. Und gegen das Krank werden kann man nichts machen, egal zu welcher Zeit auch immer. Ich hoffe für Euch, dass er bald wieder gesund ist.

  5. #35
    Status: Angestellt Array Avatar von Dachs
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    22
    Punkte: 181, Level: 6
    Level beendet: 62%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Chef krank - Gehalt einklagen?

    So ich muss jetzt kurz mal ausholen damit ich beschreiben kann, was raus kam, ich bin immer noch recht geflasht.

    Also, unser Chef ist krank, der hat sich irgendetwas Grippeähnliches geholt, sein Kind lag lange flach, er auch. Jedenfalls liegt er flach und ist unter Beobachtung. Er ist nicht in Lebensgefahrt, hat aber Fieberschübe und es wird wohl noch mindestens eien Woche dauern bis er wieder richtig unter den Lebenden weilt.

    Er hat mir aber angeboten, mich zu befördern. Ich würde dann von nun an mehr kaufmännische Arbeiten erledigen und mehr "Seine rechte Hand" werden. Das hieß jetzt auch: Mich um Gehälter kümmern, nicht mehr mit den gleichen Leuten direkt zusammenarbeiten, eigenes Büro (!), und natürlich mehr Geld. Zudem die ständige Stellvertretung im Krankheit- und Urlaubsfall, was bedeutet dass ich nicht zur gleichen Zeit wie er Urlaub einreicehn kann.
    Das hat man jetzt davon. Ich habe mir noch etwas Bedenkzeit geholt aber das klingt doch echt super oder?

    Ich find es ehrlich geil, dass bei uns harte Arbeit und Mitmachen belohnt werden. So muss es sein.

  6. #36
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    29
    Punkte: 666, Level: 13
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 34
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef krank - Gehalt einklagen?

    Ich gratuliere Dir! Und das ist genau der Posten, auf den Du gehörst. Denn Du hast Dich freiwillig so toll eingesetzt, für Deine Kollegen und die Firma und vor allen Dingen, Deinem Chef, dass es der verdiente Lohn ist, befördert zu werden. Auch wenn es mit Abstrichen ist, finde ich, solltest Du es annehmen.

  7. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Balu für diesen nützlichen Beitrag:

    zebrafink (07.10.2012)

  8. #37
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Chef krank - Gehalt einklagen?

    Wow, Balu hat das schön gesagt. Ich finde auch, du solltest das annehmen, du hast dir eine Beförderung redlich verdient und den Laden zusammengehalten. Mal eine Frage jedoch: Hattest du deinem Chef das mit dem Lohn einklagen überhaupt gesagt? Oder hast du es besser gefunden, das gar nicht zu erwähnen?


    PS: Und dass es Abstriche gibt, ist normal. Mehr Gehalt=mehr Verantwortung.

  9. #38
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef krank - Gehalt einklagen?

    Wow, spitze Dachs! Meinen Glückwunsch zur anstehenden Beförderung. Ich finde das klingt wirklich sehr gut und ich würde es an deiner Stelle auf jeden Fall machen. Siehst du mal wie schnell sich dein Einsatz jetzt für dich gelohnt hat!
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  10. #39
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    49
    Punkte: 898, Level: 15
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef krank - Gehalt einklagen?

    Ich denke mal, von seinem Charakter her, wird er es nicht gesagt haben. Damit hätte er ja seine Kollegen in die Pfanne gehauen. Und so ist er nicht, wie man es lesen kann. Auch meinen Glückwunsch zur Beförderung. Ich würde es auf jeden Fall annehmen

  11. #40
    Status: Angestellt Array Avatar von Dachs
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    22
    Punkte: 181, Level: 6
    Level beendet: 62%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 31 Tage registriert

    AW: Chef krank - Gehalt einklagen?

    Abend.
    Also ich hab ja noch Bedenktzeit ausgebeten. Ich werde es denke ich aber schon machen, ich fidne es einfach spitze, dass mir das angeboten wurde. Ich denke wenn ich es nicht machen würde, wäre ich doof. Allein schon mal nach vorne kommen, wenn man sich wirklich noch woanders bewerben wollte würde das nen guten Eindruck hinterlassen.

    Ich habe übrigens nicht ausgeplappert, dass der Kollege klagen wollte. Würde es aber publik werden würde ich ihn vor dem Chef in Schutz nehmen, denn die Lage war ja zunächst nicht klar. Dass er damit erstmal Panik geschaffen hatte war nicht so toll, aber das gibt es halt manchmal und war auch nicht sein Interesse. Das war einfach Angst.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Krank während Bildungsurlaub
    Von Ilander im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 18:03
  2. Einklagen von Studienplatz
    Von Jan im Forum Studium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 08:49
  3. Hartz 4 macht psyschisch Krank
    Von Graf-Roland-Udo im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 21:54
  4. Zum Vorstellungsgespräch während man krank ist
    Von Funker im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 09:18
  5. Krank im Urlaub
    Von Chardee im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 15:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •