Lohnniveau in Europa
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Lohnniveau in Europa

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 1.147, Level: 18
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 53
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    Lohnniveau in Europa

    Hallo miteinander

    Ich habe mal eine Frage zum Lohnniveau in Europa. Grade mit der Krise und so und da wir ja für andere Staaten mitzahlen müssen...
    Nachdem ich ein bisschen gegooglet habe, habe ich nämlich heraus gefunden, dass es in anderen Ländern ein höheres Lohnniveau gibt als in Deutschland. Also man nekommt mehr brutto UND netto.

    Meine Frage jetzt: wieso sollten dann nicht alle zum Beispiel nach Luxemburg oder Schweden ziehen? Da gibt es doch mehr Lohn? Und wieso muss Deutschland, dass ja nicht ganz oben ist, mehr für die Krise zahlen?

    Gibt es denn Bestrebungen in ganz Europa ein Lohnniveau zu haben?


    Und die Königsfrage: Was hindert mich denn (habe die Ausbildung zum Büro-Kaufmann fertig und werde übernommen) daran in ein Land mit einem höheren Lohnniveau zu gehen und dort zu arbeiten. Das kann ja für die Karriere nur gut sein.

  2. #2
    Status: Restaurantbesitzerin Array Avatar von Rania
    Registriert seit
    12.08.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    238
    Punkte: 1.151, Level: 18
    Level beendet: 51%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 49
    Aktivität: 30,0%
    Dankeschöns vergeben
    27
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Monate registiert Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lohnniveau in Europa

    Gute Frage @ Asthma, ich glaube das wird sicher daran liegen, weil nicht alle Leute ins Ausland wollen und vor allem nicht alle, die Sprachen der verschiedenen Länder sprechen können.
    Und man sollte auch berücksichtigen, dass die Kosten in manchen Ländern sehr hoch sind. Fahr mal in die Schweiz, da bekommt man zwar wesentlich mehr Lohn, aber die Mieten sind noch höher als hier, von Lebensmittel ganz zu schweigen.
    Dat Wasser vun Kölle es jot...

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Lohnniveau in Europa

    Sehr richtig, denn wo ist der Vorteil wenn man zwar 30% mehr verdient, aber auch 30% mehr ausgeben muss, um sich zu versorgen? Das macht dann ja eigentlich nur wenig Unterschied.

  4. #4
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Lohnniveau in Europa

    Zitat Zitat von Rania Beitrag anzeigen
    Und man sollte auch berücksichtigen, dass die Kosten in manchen Ländern sehr hoch sind. Fahr mal in die Schweiz, da bekommt man zwar wesentlich mehr Lohn, aber die Mieten sind noch höher als hier, von Lebensmittel ganz zu schweigen.
    Das ist in Skandinavien auch so. Ich habe mal gehört, dass eine Altenpflegerin in Norwegen umgerechnet etwa dreimal so viel verdient wie in Deutschland. Allerdings sind die Ausgaben/Kosten auch dreimal so hoch, so dass unter dem Strich wohl etwa das gleiche bei raus kommt. Trotzdem kann ich mir schon vorstellen, dass es ein anderes Gefühl ist, wenn man plötzlich statt 2000 Euro 6000 Euro verdient...
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lohnniveau in Europa

    Zitat Zitat von Asthma Beitrag anzeigen
    Gibt es denn Bestrebungen in ganz Europa ein Lohnniveau zu haben?


    Und die Königsfrage: Was hindert mich denn (habe die Ausbildung zum Büro-Kaufmann fertig und werde übernommen) daran in ein Land mit einem höheren Lohnniveau zu gehen und dort zu arbeiten. Das kann ja für die Karriere nur gut sein.
    Ich denke ein einheitliches Lohnniveau ist kaum umsetzbar. Wie soll ein wirtschaftlich eher schwaches Land wie Rumänien oder Griechenland das gleiche Lohnniveau haben wie Länder wie Schweden, Luxemburg oder auch Deutschland. Das ist meiner Meinung nach unmöglich zu realisieren.

    Und zu deiner Königsfrage: Letzlich kannst nur du beantworten, was dich daran hindert. Aber es ist nunmal so, dass auch in diesen Ländern die Jobs nicht auf der Straße rumliegen. Dazu kommen die sprachkenntnisse, die man erstmal haben muss. Und ganz abgesehen davon ist es ja auch ein Schritt ins Ausland zu gehen und Freunde und Familie hier hinter sich zu lassen.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  6. #6
    Status: Selbständig Array
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    423
    Punkte: 2.109, Level: 27
    Level beendet: 73%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 41
    Aktivität: 32,0%
    Dankeschöns vergeben
    57
    Dankeschöns erhalten
    53
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Lohnniveau in Europa

    Ich würde auch sagen, ganz so einfach, wie manche sich das vorstellen, ist das nicht. Green hat das schon sehr gut auf den Punkt gebracht.
    Und wenn man nicht gerade Arzt etc. ist, glaube ich nicht das man im Ausland mehr erreichen kann, als im eigenen Land.
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. (Konfuzius)

  7. #7
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 1.147, Level: 18
    Level beendet: 47%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 53
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lohnniveau in Europa

    Ok ok ich denke ich habe begriffen wir das funktioniert. Also nur weil man dort augenscheinlich mehr verdient heißt das nicht, dass man es auch im Geldbeutelmerkt. Ich bekomme dort 20 Euro pro Stunde, aber dafür zahle ich für die Bratwurst und Pommes 15 Euro am Imbiss, ist das so in etwa richtig?


    Und noch eine Frage dazu: Wenn jetzt die Löhne höher sind aber die Ausgaben auch, ist dann das Lohnniveau nicht das gleiche? Weil man hat ja im Endeffekt die gleiche Kaufkraft, oder nicht?

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Lohnniveau in Europa

    Zitat Zitat von Asthma Beitrag anzeigen
    Ok ok ich denke ich habe begriffen wir das funktioniert. Also nur weil man dort augenscheinlich mehr verdient heißt das nicht, dass man es auch im Geldbeutelmerkt. Ich bekomme dort 20 Euro pro Stunde, aber dafür zahle ich für die Bratwurst und Pommes 15 Euro am Imbiss, ist das so in etwa richtig?


    Und noch eine Frage dazu: Wenn jetzt die Löhne höher sind aber die Ausgaben auch, ist dann das Lohnniveau nicht das gleiche? Weil man hat ja im Endeffekt die gleiche Kaufkraft, oder nicht?
    Ja so in etwa ist das richtig. Andersrum ist es eben in den Ländern, die wirtschaftlich eher schwächer sind. Dort verdient man weniger, hat aber eben auch geringere Kosten. Dafür muss man im Grunde ja nicht mal bis nach Europa blicken, solche Unterschiede gibt es ja sogar national hier in Deutschland schon. Vielleicht nicht so extrem, aber es gibt sie.

    Das Lohnniveau ist ja trotzdem nicht das gleiche, denn dabei geht es ja nur um die Höhe des Lohns. Es kommt im Endeffekt vielleicht mehr oder weniger aufs gleiche raus, aber ich würde schon sagen, dass das Lohnniveau da sehr unterschiedlich ist.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Lohnniveau in Europa

    Ein paar Worte zu den Grenzgängern, grade nach Luxemburg:

    Es mag sicher einige Leute geben, die wohnen in Deutschland und zahlen weniger Miete und Essen etc. Aber die werden steuerlich anders erfasst. Davon abgesehen gibt es in anderen Ländern/deren Grenzgebieten auch nur begrenzt Jobs - es ist ja nicht so, dass die einfach alle ihre Gewerbe und Industrien an der Grenze zu Deutschland aufstellen, damit wir günstig pendeln können.
    Will heißen: Der Arbeitsmarkt reguliert sich da von selbst. Nur die wenigsten können daraus richtig Kapital schlagen.

  10. #10
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Lohnniveau in Europa

    Zitat Zitat von Asthma Beitrag anzeigen
    Und die Königsfrage: Was hindert mich denn (habe die Ausbildung zum Büro-Kaufmann fertig und werde übernommen) daran in ein Land mit einem höheren Lohnniveau zu gehen und dort zu arbeiten. Das kann ja für die Karriere nur gut sein.
    Was hindert dich denn daran?
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •