Berufsunfähigkeitsversicherung
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Berufsunfähigkeitsversicherung

  1. #1
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    Berufsunfähigkeitsversicherung

    Hallo
    Ich bin ja wie ich schon hier geschrieben habe wieder in Brot und Arbeit. Jetzt stellt sich mir aber eine Frage. Durch meine Vorgeschichte (war vorher schon bei meinem Vater angestellt) und meine Ausbildung ist bei mir ein Wechsel zu einem anderen Beruf eher unwahrscheinlich. Ich bin im handwerklichen Sektor und arbeite mit allerhand Maschinen und Sägen.

    Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung da sinnvoll? Zahle die ich oder mein Chef?
    Wer kennt sich aus, hat eine, weiß was?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Pumpkin
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    268
    Punkte: 1.729, Level: 24
    Level beendet: 29%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 71
    Aktivität: 18,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherung

    Hallo Opel-Admiral,

    ich würde dir schon empfehlen eine BUV abzuschließen. Gerade wenn du in einem Beruf arbeitest, in dem durchaus mal ein Unfall mit Maschinen usw. passieren kann. Stell dir mal vor, du kannst irgendwann nicht mehr arbeiten (zumindest in deinem Beruf) und dir und evtl. deiner Familie geht ein ganzes Einkommen verloren. Ich habe eine und würde sie grundsätzlich mal jedem weiter empfehlen!

  3. #3
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.185, Level: 79
    Level beendet: 67%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 165
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherung

    Eine Alternative wäre vielleicht auch noch eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung.
    Bzw. wenn du meinst, dass sich das evtl. nicht lohnen könnte - es gibt doch auch so Kombinationen von Versicherungen. Ich weiß nicht, ob es das auch mit einer Berufsunfähigkeitsvers. gibt, aber es gibt definitiv so Versicherungspakete, die eine Kombi aus Erwerbsunfähigkeits-, Renten- und Lebensversicherung sind. Damit bist du abgesichtert und sorgst gleichzeitig sogar noch fürs Rentenalter vor.
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


  4. #4
    Status: Studentin Array Avatar von Minchen
    Registriert seit
    03.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    744
    Punkte: 4.202, Level: 41
    Level beendet: 26%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 148
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    89
    Dankeschöns erhalten
    105
    Errungenschaften:
    3 Freunde Ihre erste Gruppe Meister Empfehler Meister Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Hyperaktiv! 3 Monate registiert
    Auszeichnungen:
    Werbekönig

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherung

    Ich glaub die sind ziemlich teuer, aber überlegen sollt man sich das schon mal.
    So arbeiten, als könnte man ewig leben. So leben, als müsste man täglich sterben.
    Giovanni Don Bosco

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 33, Level: 2
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 45,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherung

    Hallo Opel-Admiral,
    ich würde Dir dringend raten eine BU-Versicherung abzuschließen wenn es Dir finanziell irgendwie möglich ist! Ich wollte mit 19 Jahren auch eine BU abschließen und hätte diese Versicherung damals nur total überteuert bekommen, da ich schon gewisse Vorerkrankungen aufzuweisen hatte! Diese Vorerkrankungen wären dann in dieser teuren Bu-Versicherung ausgeschlossen worden, was soviel heisst: Wenn Du wie ich, schon in Jungen Jahren Probleme mit der Wirbelsäule hast, wird die Wirbelsäule in der Bu-Versicherung nicht mehr mit eingeschlossen!
    Also habe ich damals eben keine Versicherung abgeschlossen, weil ich der Meinung war, wenn ich mal berufsunfähig werden würde, dann nur wegen meinem Rücken, was hätte mir dann die ganze Versicherung genutzt?!

    Lange Rede, kurzer Sinn: Jetzt bin ich nicht mehr 19 Jahre alt, sondern 48, und mein Rücken ist dermaßen kaputt, das man noch nicht einmal mehr was operieren kann!
    Ich kann nicht mehr arbeiten, auch nicht in anderen Berufen, und kämpfe im Moment um eine Erwerbsminderungsrente!
    Selbst wenn ich die kriegen würde, (die Chancen sind gleich Null, bin noch zu "jung"), könnte ich damit nicht alleine existieren! Gott sei Dank habe ich einen Partner, der zu mir hält, denn ich bekomme wirklich von niemandem mehr finanzielle Unterstützung. Sogar meinen Krankenkassenbeitrag zahlen wir selber ein! (150 Euro/Monat)!
    Also wenn Du so etwas vermeiden willst, noch keine großartigen Krankheiten aufzuweisen hast, und es Dir finanziell möglich ist:
    SCHLIEß EINE BU-VERSICHERUNG AB!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Liebe Grüße, Conny

  6. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Conny für diesen nützlichen Beitrag:

    Opel-Admiral (17.06.2011)

  7. #6
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherung

    Hallo
    Wo liegt denn der Unterschied zwischen Berufsunfähigkeits- und Erwerbsfähigkeitsversicherung? Eines gilt für alle Berufe, das andere nur für einen?

    Oh und Conny: Habe grade erst gelesen, dass du zeitgleich mit mit geschrieben hast. Deine Geschichte gibt mir schon viel zu denken, danke, dass du das mit mir/uns geteilt hast!
    Geändert von Opel-Admiral (17.06.2011 um 19:42 Uhr)

  8. #7
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 33, Level: 2
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 45,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherung

    Hallo, wo der genaue Unterschied zwischen den Versicherungen liegt, weiß ich leider auch nicht. Ich weiß nur, das bei einer Erwerbsunfähigkeitsversicherung selten gezahlt wird, wenn der Versicherungsfall eintritt! Soweit ich das weiß, kann man bei dieser Versicherung noch auf viele andere Berufe (in denen man theoretisch noch arbeiten könnte) verwiesen werden!
    Das ist bei Der Berufsunfähigkeitsversicherung anscheinend nicht der Fall!
    Soweit ich das zu wissen glaube: BU-Versicherung muss zahlen wenn Du in Deinem BERUF nicht mehr arbeiten kannst.
    Erwerb....Versicherung kann scheinbar auf JEDE andere Erwerbstätigkeit verweisen .(und damit bist Du nicht erwerbsunfähig)

    Aber wie gesagt, hundertprozentig kann ich es Dir auch nicht sagen, leider bin ich auch kein Profi!
    Ich kann Dir nur raten, Dich irgendwo unverbindlich beraten zu lassen, (am besten bei mehreren Versicherungen), oder vielleicht hast Du jemanden in der Familie der bei einer Versicherung arbeitet! Ich weiß auch, das diese Versicherungen alles andere als billig sind, aber ich kann Dir sagen: Ich habe in meinen ganzen Klinikaufenthalten und Rehas soviele Leute kennengelernt in der gleichen besch.......Situation wie ich es bin, und von 100 Leuten hatten vielleicht 5 eine BU-Versicherung und konnten der Zukunft ziemlich gelassen entgegensehen!
    Alle anderen müssen sehen wo sie bleiben! Meistens ist die letzte Station Hartz 4!
    Wer will schon gerne in Hartz 4, bloß weil er zu krank ist um zu arbeiten!
    Überleg Dir das wirklich gut!!
    Ich wünsch Dir was.....
    Conny

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Conny für diesen nützlichen Beitrag:

    Frankenfreund84 (18.06.2011)

  10. #8
    Administrator Gigajob Mitarbeiter Array Avatar von lookalike
    Registriert seit
    02.05.2011
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.377
    Punkte: 15.185, Level: 79
    Level beendet: 67%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 165
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    319
    Dankeschöns erhalten
    355
    Errungenschaften:
    3 Freunde Hyperaktiv! Meister Stichwortvergeber Meister Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran
    Auszeichnungen:
    Stichwort-Meister Diskussions-Beender

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherung

    Das was Conny sagt stimmt. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung gilt nur für deinen speziellen Beruf - wenn du den nicht mehr ausüben kannst, tritt sie ein. Die Erwerbsunfähigkeitsversicherung tritt erst dann ein, wenn du komplett arbeitsunfähig bist und nicht in einen anderen Beruf (durch bspw. eine Umschulung) wechseln kannst. Das erklärt auch, warum die Erwerbsunfähigkeitsversicherung häuig erstmal nicht zahlt, denn viele, die ihren Beruf nicht mehr ausüben können, können trotzdem in anderen Bereichen eingesetzt werden. Daher würde ich eben dann eine Kombi mit privater Rentenversicherung empfehlen - da hat man in jedem Fall etwas von, auch wenn man (hoffentlich) die Erwerbsunfähigkeitsversicherung nicht in Anspruch nehmen muss. Aber vielleicht gibt es sowas ja auch in Kombi mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung!

    @Conny: Das ist ja wirklich eine schlimme Geschichte! Ich drück dir die Daumen, dass es wenigstens mit der Erwerbsminderungsrente klappt!
    "Your wings already exist. All you have to do is fly."
    - unknown -

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Alle Beiträge von Mitgliedern des Gigajob-Teams in diesem Forum sind rein privater Natur -- auch dieser hier!
    Sie geben grundsätzlich nur die Meinung des Verfassers, nicht aber die des Unternehmens Netzmarkt Internetservice GmbH & Co. KG (Betreiber von Gigajob) wieder.


  11. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    5
    Punkte: 33, Level: 2
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 45,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    2

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherung

    Hallo lookalike, danke für Deine guten Wünsche!!!!
    So wie es aussieht, brauche ich mir keinerlei Hoffnungen auf Erwerbsminderungsrente machen.
    Es heißt, ich könnte noch als Pförtner oder Briefesortierer arbeiten.
    Leider gibt es solche Jobs nicht, oder kaum noch.
    Da werden sogar Leute auf solche Pförtnerjobs verwiesen, denen ganze Körperteile fehlen( Hand , Beine usw.) Traurig aber wahr!!
    Unser Staat hat nunmal kein Geld übrig, für Leute die ihr Leben lang gebuckelt haben, mehr als genug monatl. Abzüge hatten, und nun vor dem Aus stehen!
    Das ist die Realität!
    Liebe Grüße.
    Conny

  12. #10
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Berufsunfähigkeitsversicherung

    Oh meine Güte, danke für die Ratschläge. Da muss DRINGEND was gemacht werden. Berufsunfähigkeit bezieht sich also (wahrscheinlich) auf Dinge, die ich mit meiner Ausbildung machen kann?

    Ich finde das schon beängstigend, dass man dann aufs Auge gedrückt, als was man arbeiten soll. Es hat ja einen Grund, wieso man eine Ausbildung gemacht hat!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •