Gehalt zu spät, muss Arbeitgeber früher überweisen? - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Gehalt zu spät, muss Arbeitgeber früher überweisen?

  1. #31
    Status: Freischaffender Lebenskü Array Avatar von james
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Süd- Ostdeutschland
    Beiträge
    159
    Punkte: 1.745, Level: 24
    Level beendet: 45%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 55
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    37
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gehalt zu spät, muss Arbeitgeber früher überweisen?

    Auf dem Bau (war) es Usus, dass der Lohn bis zu drei! Monate später kam. Momentan ist es nicht ganz so schlimm, aber 14 Tage sind schon möglich. Eine ausgemachte Sauerei, alle Verbindlichkeiten muss man auch pünktlich begleichen. Allerdings zahlen die Auftraggeber auch sehr säumig (auch die "Öffentliche Hand), i.d.R. erst nach der 2. Mahnung und dann ziehen die noch Skonto!
    Achtet eure Kinder, sie sind es, die euer Altenheim auswählen werden!

  2. #32
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    7
    Punkte: 97, Level: 4
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert

    AW: Gehalt zu spät, muss Arbeitgeber früher überweisen?

    Zitat Zitat von Conan Beitrag anzeigen
    Das ist doch was ganz anderes weil der Chef ist ja auf die Arbeit angewiesen dass die gemacht wird.
    Warum ist das was anderes? Der Chef ist auf meine Arbeit angewiesen und ich darauf, dass ich mein Geld pünktlich bekomme um meine Rechnungen fristgerecht zu zahlen. So einen großen Unterschied sehe ich da nicht ehrlich gesagt.

    Ich war jedenfalls bei der Bank. Das Geld ging jedes Mal auf dem Konto ein und war für mich spätestens am nächsten Tag auch ersichtlich. Also war es jeden Monat zu spät auf meinem Konto. Dann liegt es wohl an der Bank der Firma. Und jetzt? Mit meinem Chef habe ich nicht nochmal geredet bis jetzt, der hatte die Woche Urlaub.

  3. #33
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Gehalt zu spät, muss Arbeitgeber früher überweisen?

    Zitat Zitat von james Beitrag anzeigen
    Auf dem Bau (war) es Usus, dass der Lohn bis zu drei! Monate später kam. Momentan ist es nicht ganz so schlimm, aber 14 Tage sind schon möglich. Eine ausgemachte Sauerei, alle Verbindlichkeiten muss man auch pünktlich begleichen. Allerdings zahlen die Auftraggeber auch sehr säumig (auch die "Öffentliche Hand), i.d.R. erst nach der 2. Mahnung und dann ziehen die noch Skonto!
    Hey james, kannst du mal bitte für einen Laien erklären wie das mit dem Skonto ziehen geht? Grade wenn man eh schon im Verzug ist? Wie bekommt man da noch einen Rabatt hin?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  4. #34
    Status: Freischaffender Lebenskü Array Avatar von james
    Registriert seit
    12.02.2012
    Ort
    Süd- Ostdeutschland
    Beiträge
    159
    Punkte: 1.745, Level: 24
    Level beendet: 45%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 55
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    37
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gehalt zu spät, muss Arbeitgeber früher überweisen?

    Also, Zahlungsziel 14 Tage, bei Zahlung bis zum (3 Tage) 3% Skonto auf Netto- Warenwert. So etwa der Rechnungstext, wobei der Betrag Skonto noch beziffert wird. Lieferant will damit erreichen, dass schnellstens gezahlt wird, Kunde kann sparen. Setzt voraus, dass Kunde flüssig ist. Nun gibt es ganz Schlaue, die trotz Überschreitung des skontierten Zeitraumes oder gar nach Verstreichen der regulären Zahlungsziels immer noch Skonto abziehen. Das ist unrechtmässig u. führt zu Mahnschreiben über den offenen Betrag, ist aber Verwaltungsaufwand. Genau darauf spekuliert derjenige, der unrechtmässig Skonto gezogen hat, nämlich dass ihm nix passiert, wegen Unerheblichkeit des Betrages.
    Achtet eure Kinder, sie sind es, die euer Altenheim auswählen werden!

  5. #35
    Status: Bin ein Bifi Array Avatar von Appunti Partigiani
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.155
    Punkte: 8.534, Level: 62
    Level beendet: 28%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 216
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    147
    Dankeschöns erhalten
    116
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Meister Stichwortvergeber Foren-Veteran

    AW: Gehalt zu spät, muss Arbeitgeber früher überweisen?

    Zitat Zitat von james Beitrag anzeigen
    Also, Zahlungsziel 14 Tage, bei Zahlung bis zum (3 Tage) 3% Skonto auf Netto- Warenwert. So etwa der Rechnungstext, wobei der Betrag Skonto noch beziffert wird. Lieferant will damit erreichen, dass schnellstens gezahlt wird, Kunde kann sparen. Setzt voraus, dass Kunde flüssig ist. Nun gibt es ganz Schlaue, die trotz Überschreitung des skontierten Zeitraumes oder gar nach Verstreichen der regulären Zahlungsziels immer noch Skonto abziehen. Das ist unrechtmässig u. führt zu Mahnschreiben über den offenen Betrag, ist aber Verwaltungsaufwand. Genau darauf spekuliert derjenige, der unrechtmässig Skonto gezogen hat, nämlich dass ihm nix passiert, wegen Unerheblichkeit des Betrages.
    Das heißt man zahlt erst mal weniger in der Hoffnung dass der andere sich nicht um das Skonto kümmert??? Das ist ja richtig fies, und die öffentliche Hand macht das auch mit?
    Jeder der sich für super hält, ist ein Superhalter.

  6. #36
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gehalt zu spät, muss Arbeitgeber früher überweisen?

    Ja, das ist da wirklich gängig. Das weiß ich noch von meiner Ausbildung.

    @Newbie: Red nochmal mit deinem Chef, am besten in Ruhe und nicht zwischen Tür und Angel. Evtl. kann er ja auch nochmal mit seiner Bank reden und fragen was da so lange dauert.

  7. #37
    Status: Arbeitnehmer Array
    2+

    Registriert seit
    12.06.2012
    Beiträge
    29
    Punkte: 2.577, Level: 30
    Level beendet: 85%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    13
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gehalt zu spät, muss Arbeitgeber früher überweisen?

    Zitat Zitat von Conan Beitrag anzeigen
    Wo ist denn das PRoblem bitteschön??? Du kriegst doch jeden Monat lohn und wenn der später kommt must du halt warten, du wirst ja nicht umsonst arbeiten müssen als kein Thema oder??
    Ich kann bei solchen Aussagen nur den Kopf schütteln. Es ist schon schön, wenn das Amt die Wohnung direkt bezahlt (ohne dich persönlich angreifen zu wollen).
    Mein Vermieter möchte laut Mietvertrag bis spätestens 3. des Monats - je nach Wochenendlage seine Miete auf seinem Konto sehen. Genauso verhält es sich mit anderen Fixkosten (Stromrechnungen, Handy, Internet, etc.), die alle ein Zahlungsziel von i.d.R. 7 Tagen haben - wenn nicht gar "sofort".

    Der Arbeitgeber hat sich an das - im Vertrag ausgemachte Zahlungsziel - zu halten. Es darf nicht später kommen.
    Nehmen wir ein Beispiel:
    Wenn ein Arbeitnehmer um 8 Uhr an seinem Arbeitsplatz sitzen zu hat, dann hat er auch zuzusehen, wie er das schafft. Wenn er mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, dann sind Verspätungen durch Bahn/Bus sein Problem -> Muss er eben früher anreisen.
    Genauso verhält es sich mit dem Gehalt. Der AG muss so die Überweisung anordnern, dass es laut Vertrag auch auf dem Konto ist. Verspätungen bei Banken muss er in Kauf nehmen und maybe früher überweisen

    Das heißt für den Threadersteller:
    * Bitte lese genau nach was in deinem Arbeitsvertrag steht. Muss das Geld bis zum 30. des Monats auf deinem Konto sein - oder wird erst die Überweisung angeordnet?
    * Kontaktiere deine Bank und lasse den Buchungsverlauf rückverfolgen, wo es so lange gehangen hat.

    Die Banklaufzeiten sind in der Regel europaweit gleich geregelt. Es gilt:
    Innerhalb eines Staates max 3 Bankage. innerhalb der EU mit EU-Standardüberweisung max. 5 Banktage.
    Banktage sind dabei in der Regel Arbeitstage ohne Samstag/Sonntag.

    Liebe Grüße
    Geändert von streifi89 (12.06.2012 um 12:54 Uhr)

  8. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei streifi89 für den nützlichen Beitrag:

    lookalike (20.06.2012), Pascal (13.06.2012)

  9. #38
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 194, Level: 6
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gehalt zu spät, muss Arbeitgeber früher überweisen?

    Die Banklaufzeiten sind in der Regel europaweit gleich geregelt. Es gilt:
    Innerhalb eines Staates max 3 Bankage. innerhalb der EU mit EU-Standardüberweisung max. 5 Banktage.
    Sreifi war da nicht irgendwas mit einem Tag? Ich meine gehört zu haben das innerhalb einen Tag das Geld nun gebucht sein muß, oder liege ich daneben?

  10. #39
    Status: Arbeitnehmer Array
    1+

    Registriert seit
    12.06.2012
    Beiträge
    29
    Punkte: 2.577, Level: 30
    Level beendet: 85%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 23
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    13
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gehalt zu spät, muss Arbeitgeber früher überweisen?

    Zitat Zitat von Pascal Beitrag anzeigen
    Sreifi war da nicht irgendwas mit einem Tag? Ich meine gehört zu haben das innerhalb einen Tag das Geld nun gebucht sein muß, oder liege ich daneben?
    Hi,

    du liegst fast richtig Der Tag bezog sich darauf, wann die buchung erfolgen muss und gilt nur für Online Überweisungen. Nichtsdestotrotz hast du Banklaufzeiten, also bis wann das Geld am anderen Ende ankommt.
    Online-Überweisungen werden schneller gebucht - Banken - wofam

  11. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei streifi89 für diesen nützlichen Beitrag:

    Pascal (17.06.2012)

  12. #40
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    9
    Punkte: 194, Level: 6
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 6
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    3
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gehalt zu spät, muss Arbeitgeber früher überweisen?

    du liegst fast richtig Der Tag bezog sich darauf, wann die buchung erfolgen muss
    Ah, ok verstanden.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 20:16
  2. Frust: Lieferung immer zu spät
    Von Mahaschoni im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 15:59
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 14:26
  4. Arbeitsunfall zu spät gemeldet.
    Von Preussen im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.02.2012, 09:32
  5. wie rausreden wenn man zu spät kommt ?
    Von danny im Forum Schule
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 15:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •