Karriere: Wann hat man etwas "erreicht"
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Karriere: Wann hat man etwas "erreicht"

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 123, Level: 5
    Level beendet: 46%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 27
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    Karriere: Wann hat man etwas "erreicht"

    Hallo
    Ich stelle hier mal eine eher abstrakte Frage. Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich in unserer Familie am wenigsten erreicht habe. Wir sind drei Kinder, unsere Eltern waren beide Ärzte.
    Zu Weihnachten haben wir uns alle getroffen und die Stimmung war schon gut, aber ich habe gemerkt, dass vor allem meine Geschwister es irgendwie zu mehr gebracht haben wie ich, es fühl sich an als hätten sie mehr "erreicht".
    Mein Bruder ist mit dem Studium fertig (Bachelor) und arbeitet nun an der Uni, schreibt Masterarbeit und hat sich erstmal ein neues Auto gekauft. Meine Schwester hat die zweite Ausbildung abgeschlossen und ist in der Firma übernommen worden, zweimal befördert worden und nun in eine Loggia in der Innenstadt gezogen.
    Ich hingegen habe damals mein Abi nicht geschafft und habe deshalb die mittlere Reife, arbeite gerade teilzeit. Ich habe meine Jugendliebe geheiratet und sie arbeitet auch teilzeit. Wir sind ziemlich zufrieden, auch wenn wir die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen, die Wohnung nur zwei Zimmer hat und auch nicht weiter toll liegt oder aussieht. Wir haben nicht so das Geld wie meine Geschwister oder so, aber uns macht das nicht viel aus. Jetzt zu Weihnachten habe ich mich aber schon ein bisschen gefragt was ist und was hätte sein können.

    Meine Eltern mögen mich dennoch, meinem Vater merke ich aber schon an, dass er gerne mehr von mir sehen würde. Im Vergleich zu meinen Geschwistern habe ich eben "nicht so viel erreicht". Ich habe viele Freunde und bin auch sonst relaitv zufrieden, allein der Vergleich mit meiner Familie... Das hat mich einfach zum Nachdenken gebracht.

    Wann findet ihr, dass man etwas erreicht hat? Was ist für euch wichtiger, Karriere, oder Familie oder dass man sich fortbildet?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere: Wann hat man etwas "erreicht"

    Hey Käsekuchen (da krieg ich Hunger )

    ich finde die Frage ob man etwas erreicht hat in seinem Leben ist wichtig und es ist wichtig und gut, wenn man sie mit ja beantworten kann. Aber das ist eben der Punkt: Man sollte die Frage selbst beantworten und nicht von anderen Leuten beantworten lassen. Jeder muss doch für sich selbst wissen ob er mit dem was er (bisher) erreicht hat zufrieden ist oder nicht. Scheinbar bist du das doch eigentlich, oder? Warum redest du dir dann selbst ein, dass du im Vergleich zu deiner Familie nichts erreicht hast? Wer sagt, dass man unbedingt Abitur oder ein Studium, ein Auto oder eine riesige Wohnung braucht um etwas erreicht zu haben? Das einzige auf das es ankommt ist meiner Meinung nach ob man selbst mit seinem Leben glücklich ist.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  3. #3
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Karriere: Wann hat man etwas "erreicht"

    Sieh es doch mal so: Du hast etwas anderes erreicht! Ich meine, du hast ja scheinbar eine glückliche Familie. Das ist doch auch was! Bei mir in der Familie ist es andersrum. Ich bin diejenige die studiert und wohl auch die einzige in der Familie, der die Karriere wichtiger ist als eine Familie zu gründen oder so. Meine Geschwister haben beide einen ganz normalen Ausbildungsberuf gelernt und haben beide ein Kind. Deshalb würde ich aber niemals sagen, dass ich mehr erreicht habe oder erreichen werde als sie, sie haben eben ein ganz anderes Leben als ich und etwas ganz anderes erreicht

  4. #4
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Karriere: Wann hat man etwas "erreicht"

    Hallo Kaesekuchen, ich kann dich gut verstehen: Deine näheren Verwandten haben einen gut "messbaren" oder "sichtbaren" Erfolg. Man kann ihn an materiellen Dingen, Titeln etc. sehen. Ich weiß nicht, ich finde Karriere auch wichtig, sehe aber oft, dass ich es zu ersnt nehme. Ich finde du hast auch tolle Sachen erreicht: Du hast geheiratet, wen du wolltest, ohne ich von finanziellen, gesellschaftlichen Zwängen leiten zu lassen, du lebst scheinbar ein zufriedenes Leben und findest jetzt auch noch Zeit für Introspektive. Vergleiche dich nicht auf einem Niveau wie "du musst das und das erreicht haben weil andere dieses und jenes haben", sondern lieber "wie zufrieden bin ich mit meinem Leben".

  5. #5
    Status: unterwegs im ewigen Eis Array Avatar von Eisbaer
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Arktis
    Beiträge
    512
    Punkte: 3.061, Level: 34
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 139
    Aktivität: 10,0%
    Dankeschöns vergeben
    8
    Dankeschöns erhalten
    46
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Karriere: Wann hat man etwas "erreicht"

    Du solltest für dich selbst entscheiden ob du mit dem was du in deinem Leben gemacht hast und machst happy bist oder nicht. Wenn ja, dann lass es so wie es ist. Wenn nein, dann änder etwas bzw. mach noch etwas zusätzlich. Aber nicht für deine eltern oder weil deine Geschwister was "besseres" gemacht haben, sondern für dich!
    „Je öfter ich in die Arktis fahre, desto mehr ruft sie mich zurück.“
    Arved Fuchs

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 123, Level: 5
    Level beendet: 46%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 27
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere: Wann hat man etwas "erreicht"

    Danke für die vielen guten Zusprüche! Ich finde ja selber, dass Erfolg nicht messbar ist, genauso wenig wie Zufriedenheit, und man muss das schon selbst finden.

    Natürlich schmeißt einen das dann ein bisschen aus der Bahn, wenn man die ganze Familie so sieht. Ich bin, muss ich auch ehrlich sagen, nicht immer zufrieden: Manchmal denke ich mir, wir müssten die Mark wieder einführen, manchmal denke ich mir, unsere Demokratie versagt, manchmal denke ich mir, die Welt ist furchbar ungerecht. Aber das hat mit meiner Karriere und meiner Zufriedenheit erstmal weniger zu tun.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere: Wann hat man etwas "erreicht"

    Zitat Zitat von Kaeskuchen Beitrag anzeigen
    Danke für die vielen guten Zusprüche! Ich finde ja selber, dass Erfolg nicht messbar ist, genauso wenig wie Zufriedenheit, und man muss das schon selbst finden.

    Natürlich schmeißt einen das dann ein bisschen aus der Bahn, wenn man die ganze Familie so sieht. Ich bin, muss ich auch ehrlich sagen, nicht immer zufrieden:
    Immer und jeden Tag zufrieden ist wohl keiner Kaesekuchen. Es ist ja durchaus normal, dass man auch mal Tage hat, an denen man total unzufrieden mit sich und seinem Leben ist. Es geht ja darum ob du generell glücklich bist oder selbst das Gefühl hast, dass du noch irgendetwas anderes willst. Ich schließe mich da Eisbär an: Wenn du etwas ändern willst dann mach es für dich und nicht für andere Leute.
    Was die Situation mit deiner Familie angeht: Vielleicht könntest du ja mit deinen eltern und Geschistern einfach mal darüber sprechen, dass du dich manchmal unwohl fühlst, weil sie dir das Gefühl geben zu wenig erreicht zu haben?!
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    3
    Punkte: 123, Level: 5
    Level beendet: 46%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 27
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 31 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere: Wann hat man etwas "erreicht"

    Hey ich habe gedacht, vielleicht interessiert das hier noch jemanden. Ich habe vor kurzem mal mit meinen Geschwistern über das Thema gesprochen und es scheint so, als hätte ich mir da mehr Druck gemacht als irgendjemand sonst. Ich habe auch ehrlich gefragt ob es wichtig ist für sie ist was ich arbeite und was aus mir geworden ist, da hat meine Schwester nur gemeint "Ich kann sehen dass du mit deiner Frau glücklich geworden bist" und damit hatte sich das Thema gegessen.

    Ich wollte nur nochmal alle ermutigen die vielleicht nicht die steilste Karriere hinlegen, dennoch ein zufriedenes Leben zu führen und nicht so sehr nach links und rechts und über den Gartenzaun zu blicken wo das Gras eh immer grüner ist, sondern nach vorne, mit Spaß am Leben.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Karriere: Wann hat man etwas "erreicht"

    Ich finde es gut, dass du mit deinen Geschwistern mal darüber gesprochen hast! Oft stellt sich dann heraus, dass das alles gar nicht unbedingt so ist, wie man selbst gedacht/befürchtet hat - und genauso war es bei dir ja auch.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  10. #10
    Status: Arbeite in Eigenregie Array Avatar von yasmim
    Registriert seit
    23.02.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    275
    Punkte: 1.588, Level: 22
    Level beendet: 88%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 19,0%
    Dankeschöns vergeben
    31
    Dankeschöns erhalten
    17
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Karriere: Wann hat man etwas "erreicht"

    Wann findet ihr, dass man etwas erreicht hat? Was ist für euch wichtiger, Karriere, oder Familie oder dass man sich fortbildet?
    Gute Frage. Ich finde es ist in erster Linie sehr wichtig, dass man sich wohl fühlt und mit seinem Leben zufrieden ist.
    Jeder Mensch hat etwas erreicht, wenn er/sie im Leben Dinge tut, die ihn persönlich zufrieden stellen und nicht andere Leute.
    Für mich persönlich ist es wichtig, eine Arbeit zu machen die Spaß macht und das habe ich, Freude an meiner Arbeit, also folglich habe ich schon was errreicht.
    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. (Marie Curie)

Ähnliche Themen

  1. Escortservice - auch ohne "weitere Dienstleistungen"?
    Von mona im Forum Welcher Job passt zu mir?
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 15:13
  2. "Wieso sollten wir grade Sie einstellen"
    Von The Seeker im Forum Vorstellungsgespräch
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 13:29
  3. Chef verbietet "Nippes" auf Schreibtisch
    Von fischer im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.12.2011, 17:52
  4. Wann darf man sich "Geschäftsführer" nennen?
    Von Welsi der Wels im Forum Mein Leben als Arbeitgeber
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 15:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •