Eigeninitiative / Eigenstudium
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Thema: Eigeninitiative / Eigenstudium

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    6
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Eigeninitiative / Eigenstudium

    Hi, ich möchte mal interessehalber in die Runde fragen, wer von Euch hat sich schon mal etwas ganz alleine beigebracht und hatte dadurch sogar mehr Chancen oder beruflichen Erfolg?

    Ich bleibe neugierig,

    ein schönes Wochenende,

    Fortuna

    ,,,weil Freitag der 13te

  2. #2
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Eigeninitiative / Eigenstudium

    Was verstehst du unter "sich alleine beigebracht"?
    Meinst du damit, wer von sich aus eine Weiterbildung (Abendkurs, VHS, Wochenendlehrgang, Tagesseminar ?) besucht hat oder ein Fernstudium absolvierte, ohne dass er vom Arbeitgeber dorthin geschickt wurde?
    Denn schließlich ist es nicht so einfach, sich etwas wirklich alleine beizubringen (also durch "learning by doing"), irgendeine Anleitung (Fachbuch) braucht man ja meistens.
    Geändert von bepe0905 (14.11.2015 um 18:02 Uhr)

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    6
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Eigeninitiative / Eigenstudium

    Ich meine nicht Weiterbildung mit Unterstützung wie Abendkurse und so. Wirklich selbst beigebracht. So unglaublich wie es klingt, ich kenne jemand for hat tatsächlich durch learning by doing sich selbst was beigebracht. Das finde ich erstaunlich. Sie hat sich ein Progrmm gekauft und ohne die Anleitung oder Hilfestellung zum Programm zu nutzen sondern nur ausprobiert und es so selbst gelernt. Ist das wirklich ein Ausnahmefall? Deshalb meine Frage

    Am Liebsten würde ich meinen Nick ändern, wegen Freitag dem 13. ich bin erschüttert.

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Eigeninitiative / Eigenstudium

    Das gibt es ganz sicher, dass sich jemand mit etwas befasst was ihm liegt sozusagen. Haben wir nicht auch alle was ohne Anleitung gelernt, ja doch oder? Beispiel Internet. Solange man es nicht aus Versehen löscht...

  5. #5
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Eigeninitiative / Eigenstudium

    Das wird wohl eher der Ausnahmefall sein. Denn meistens sind solche Dinge, die man sich selbst beibringt, eher unter der Überschrift "Hobby" einzuordnen. Und das ist nur selten dasselbe, was man auch beruflich macht. Am ehesten noch im IT-Umfeld, wo so mancher "Freak", der sich privat mit PC's und Software beschäftigt hat, dann auch eine Stelle als Softwareentwickler oder Webmaster fand.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Eigeninitiative / Eigenstudium

    Das ist schon richtig, für einen Beruf muss man es "richtig" lernen, es ist ja kein Hobby. Surfen ist ja kein Job

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Eigeninitiative / Eigenstudium

    Ich habe ja auch mein Hobby zum Beruf gemacht. Das ist wirklich ein großer Unterschied, musst ordentlich lernen. Ohne Anleitung Lehrer geht das net.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Eigeninitiative / Eigenstudium

    Man kann sich schon etwas selber beibringen, jedoch nicht ohne jegliches Lernmaterial. Ich meine natürlich in Bezug auf einen Beruf. Wie man eine Waschmaschine bedient oder Spiegeleier brät, das kann sich jeder selbst beibringen

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    6
    Punkte: 63, Level: 3
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 12
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Eigeninitiative / Eigenstudium

    Hm, vielleicht ist sie wirklich ein Ausnahmefall, Vielleicht hat sie mir auch nicht alles erzählt und doch Anleitungen benutzt? Naja, egal. Ich hatte nur gedacht es gibt wirklich so helle Köpfe die das ganz alleine hinkriegen sich selbst was "Vernünftiges" beizubringen.

  10. #10
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Eigeninitiative / Eigenstudium

    Zitat Zitat von Fortuna Beitrag anzeigen
    vielleicht ist sie wirklich ein Ausnahmefall, Vielleicht doch Anleitungen benutzt?

    Ich hatte nur gedacht es gibt wirklich so helle Köpfe die das ganz alleine hinkriegen sich selbst was "Vernünftiges" beizubringen.
    Es gibt und gab schon helle Köpfe die sich was "Vernünftiges" beigebracht haben und dies ohne Anleitung oder Fachbücher. Die haben ihr Wissen aus Beobachtungen, Experimente, usw. angeeignet, bedenke mal die Luft und Raumfahrt. Ohne Archimdes, Newton, Einstein,..., wüsste heute keiner was eine Gravitationkonstante oder Beschleunigszahl ist und ohne Euler wäre bis heute noch keine Kreiszahl für die Kreisberechnung bekannt.

    Das waren alles helle Köpfe, die aus eigener Erfahrung bzw. Eigenstudium heraus die Nachwelt erheblich umgekrempelt haben. Solche Menschen gibt es heute immer noch, so müssen alle Doktoranden eigenständig Themen/Wissen erarbeiten, welches zuvor nicht gegeben hat.

    Wenn man nun nicht so tief gehen möchte, hier ein Beispiel einer Reisekauffrau. Wenn diese ohne Hilfe nur aus Fremdsprachebücher und DVDs für ihre Reisebegleitung zusätzlich noch Spanisch, Französich, Chinesisch lernt, wird sie das sicher in diesem Beruf u. Ländern weiterbringen.

    Als Germanistikdozentin an einer UNI wird sie wohl nicht genommen. So ist das im Leben. Wenn zwei das gleich Können haben und der andere dies per Zertifikat belegen kann, ist dieser stets im Vorteil und nicht der Andere.

    Bis auf wenige Ausnahmen!

Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maßnahme trotz Eigeninitiative
    Von Gluecklos im Forum Maßnahmen durch ARGE/Jobcenter
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 16:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •