Zu viele Fortbildungen von Nachteil?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

  1. #1
    Status: angestellt Array
    Registriert seit
    30.09.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Hi zusammen!

    Ich arbeite jetzt seit 2 Jahren fest in einer Firma. Während der Zeit habe ich mehrere Fortbildungen gemacht, meistens auf eigene Verantwortung, außerdem auch noch Sprachkurse ganz privat.
    Eben habe ich einer Kollegin erzählt, dass ich wieder eine Fortbildung machen möchte und da meinte sie ganz entsetzt, dass ich nun auch langsam mal aufpassen muss, dass die menge meiner Fortbildungen nicht zum Nachteil wird.

    Deshalb meine Frage an euch: Stimmt es, dass zu viele Fortbildungen von Nachteil im Lebenslauf sind?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Ich frage mich ein bisschen, wasn denn die Kollegin genau damit meinte. Ich kann mir das auf Anhieb jetzt nicht erklären. Klar, es sieht so aus als wärst du arg karrierristisch eingestellt, aber das muss ja kein Nachteil sein...
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer Array
    Registriert seit
    07.09.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    13
    Punkte: 117, Level: 5
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 33
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    1
    Errungenschaften:
    7 Tage registriert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Wäre wirklich interessant, wie die Kollegin das gemeint hat. Ich kann da keinen Nachteil sehen. Außer, dass du vielleicht bald qualifizierter bist, als dein Chef. ;)

  4. #4
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Naja, ich sehe das schon kritisch. Das Thema haben wir auch grad woanders hier.

    Zu viele Fortbildungen sind schlecht, wenn sich kein roter Faden durchzieht und diese nicht sinnvoll aufeinander aufbauen. Dann sieht es wie "Ich mache einfach irgendwas, damit ich mehr Geld bekomme" oder auch so, als würde man fehlende praktische Kenntnis durch Fortbildungen überdecken wollen. Berufserfahrung wiegt immer mehr und wenn, dann würde ich Fortbildungen machen, die auch richtig etwas bringen, also einen Studienabschluss oder Expertenwissen bilden.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Wenn er sich an in seinem Fach weiterbildet und auch weitere passende Qualifizierungen anstrebt finde ich das eigentlich gut. Klar, praktische Kenntnisse sollten schon vorhanden sein, die er für seinen Job braucht. Solange er das nicht vernachlässigt ist es okay. Aber ich glaube auch ein bisschen, dass die Kollegin Muffe hat, dass er mal an ihr vorbeisaust und die Karriereleiter höher steigt. Vielleicht mal ihr Vorgesetzter wird??
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  6. #6
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Ich sehe da auch kein Problem mit den Weiterbildungen. Solange das auf den Beruf bezogen ist. Ich denke auch, dass da die Kollegin ein Problem hat.
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Ich halte es da mit Darky. Es kommt darauf an, welche Fortbildungen es sind. Zum einen müssen Sie zum Job passen und zum anderen auch zueinander. Wenn du 10 Fortbildungen machst, die alle in unterschiedliche Richtungen gehen, dann kann man dir schnell nachsagen, dass du nicht weißt, was du willst. Wenn du natürlich aber 10 machst, die miteinander zu tun haben, aufeinander aufbauen, dann ist das was ganz anderes.
    Wir retten die Welt!

  8. #8
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Ja, Fortbildung ohne Berufserfahrung ist schon komisch, aber wenn man eh schon im Beruf ist und sich weiter fortbildet kann das doch eigentlich nicht von Nachteil sein, oder?

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von Tante Emma
    Registriert seit
    27.03.2012
    Beiträge
    1.630
    Punkte: 7.210, Level: 56
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 140
    Aktivität: 87,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    71
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Berufsbezogene Fortbildungen sind auf jeden Fall förderlich. Wie aber schon geschrieben, Praxis muss vorhanden sein und die Zeit, die Du dafür einsetzt nicht die Arbeit beeinflussen. Ich meine damit, dass sich die zusätzliche Zeit nicht während der Arbeit nicht negativ auswirkt. Wenn alles passt sollte es Dein Chef auch immer erfahren, wenn Du wieder einen Lehrgang abgeschlossen hast, vielleicht indem Du ihm jeweils ein Zertifikat zukommen lässt. Du machst die Fortbildungen sicher nicht nur aus Spaß sondern möchtest bestimmt auch die Karriereleiter früher oder später mal höher klettern? Und was die Kollegin betrifft, entweder merkt sie dass Du doch anders arbeitest als sonst oder es ist purer Neid

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Zitat Zitat von RIPLEY Beitrag anzeigen
    aber wenn man eh schon im Beruf ist und sich weiter fortbildet kann das doch eigentlich nicht von Nachteil sein, oder?
    Aber es gibt oft ja auch innerhalb eines Berufes noch verschiedene mögliche Richtungen. Wenn man da dann irgendwie alles versucht unter einen Hut zu bringen kann das auch schief gehen. Da sind wir eben wieder beim roten Faden.
    Wir retten die Welt!

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mehrwert Fortbildungen der Mitarbeiter
    Von alldieweil im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.10.2014, 11:30
  2. Förderungen von der EU für Fortbildungen
    Von Arbeitdrone im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.08.2014, 11:13
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2013, 14:27
  4. Schlechte Einstellung zu Fortbildungen
    Von Bali im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.06.2013, 08:50
  5. Bildungsurlaub nicht für alle Fortbildungen?
    Von Pet-Elec im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 09:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •