Zu viele Fortbildungen von Nachteil? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

  1. #11
    Status: angestellt Array
    Registriert seit
    30.09.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Ich verstehe was ihr meint. Aber die Sachen, die ich beruflich bisher gemacht habe hatten schon miteinander zu tun. Ich habe zum Beispiel eine Fortbildung gemacht, die aus mehreren kleinen Fortbildungen bestand. Man musste zwar nicht alle machen, aber ich wollte das gerne und so habe ich die letzten zwei Jahre alle paar Monate ein Wochenende daran gearbeitet den großen Abschluss darin zu bekommen. Nur diese Sprachkurssachen und so, die hatten jetzt nicht so viel mit dem Beruf zu tun.

  2. #12
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Wenn du dich dann mal irgendwann bewirbst musst du ja nicht diese Fortbildung auseinander dividieren, sondern kannst sie als ganzes verpacken und daraufhinweisen, dass du alle Teilgebiete abgedeckt hast. Die Sprachsachen musst du nicht direkt bei den Fortbildungen mit reinschreiben, und schon hat sich das etwas entschlackt.

  3. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Gerade große Firmen freuen sich doch über Mitarbeiter die mehrere Sprachen gelernt haben. Besonders wenn sie auch mit dem Ausland zu tun haben, sind gute und mehrere Sprachkenntnisse von Vorteil. Und Bildung ist sowieso immer gut

  4. #14
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Ich würde es so halten wie Ripley und die Sprachkenntnisse gesondert aufführen. Damit sind diese ja nicht verloren, stehen aber nicht in Bezug zu einer inhaltlichen beruflichen Weiterbildung.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  5. #15
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    683
    Punkte: 5.094, Level: 45
    Level beendet: 72%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    13
    Dankeschöns erhalten
    29
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Das kommt im Lebenslauf bestimmt gut, wenn man seine Sprachkenntnisse angibt. Ich finde das muss sogar rein.

  6. #16
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Danke Darky und Mama-Mia, eines will ich an dieser Stelle noch anführen:
    Wegen ZU VIELER (!!!) Fortbildungen oder Sprachen sollte man sich nicht verrückt machen. In den wenigsten Fällen ist das ein Nachteil. Es ist, denke ich, mehr eine Frage der Präsentation ebendieser.

  7. #17
    Status: angestellt Array
    Registriert seit
    30.09.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 37, Level: 2
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 14,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Dann bin ich ja beruhigt. Danke für eure Hilfe.

  8. #18
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Zitat Zitat von finest Beitrag anzeigen
    Dann bin ich ja beruhigt. Danke für eure Hilfe.
    Gerne, wenn du nochmehr Fragen hast dann schau hier im Forum und scheu dich nicht, auch mehr dazu zu schreiben. Viel Erfolg!!

  9. #19
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Zitat Zitat von finest Beitrag anzeigen
    .... Deshalb meine Frage an euch: Stimmt es, dass zu viele Fortbildungen von Nachteil im Lebenslauf sind?
    Fortbildungen sind in erster Linie für solche Leute von Nachteil, die darauf verzichten!

    Ansonsten bleibt festzustellen:
    Im Lebenslauf gibt man (bei Bewerbungen) ohnehin nur solche Fortbildungen an, die einen Zusammenhang mit der aktuellen Aufgabe haben bzw. die für die angestrebte Stelle von Interesse sind.
    Daher gibt es hier eigentlich nie "zu viele" Fortbildungen.

  10. #20
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.112
    Punkte: 6.025, Level: 50
    Level beendet: 38%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 125
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Empfehler Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Zu viele Fortbildungen von Nachteil?

    Vielleicht kann man auch nichtbezogene Fortbildungen am Ende im Lebenslauf erwähnen. Statt Hobby etc. denn auch Fortbildungen die im Allgemeinen das Wissen "vergrößern" sind immer ein gutes Aushängeschild

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mehrwert Fortbildungen der Mitarbeiter
    Von alldieweil im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.10.2014, 11:30
  2. Förderungen von der EU für Fortbildungen
    Von Arbeitdrone im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.08.2014, 11:13
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2013, 14:27
  4. Schlechte Einstellung zu Fortbildungen
    Von Bali im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.06.2013, 08:50
  5. Bildungsurlaub nicht für alle Fortbildungen?
    Von Pet-Elec im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 09:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •