Crashkurse
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Crashkurse

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.05.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Crashkurse

    Frage zu Crashkursen: Hat jemand schon Erfahrung damit?

    Es gibt ja alle möglichen Crashkurse und es würde mich mal interessieren was ihr davon haltet. Ich meine, es klingt ja zunächst ganz interessant dass man in kurzer Zeit so viel lernt wie andere in einer wochenlangen Fortbildung, aber gibt es denn da die gleichen Zertifikate/Abschlüsse am Ende? Wie ist denn das in der Arbeitswelt, werden die als gleichwertig angesehen oder ist das mehr Bauernfängerei?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Crashkurse

    Naja ich denke das kommt darauf an, um was genau es geht.
    Wenn es nur um ein Update geht bzw. eine Auffrischung von Kenntnissen, dann kann das schon hilfreich sein, denn im Grunde reicht da ein Crashkurs. Sagen wir mal, man kann eigentlich recht gut Englisch, ist aber lange raus, hatte lange nichts damit zu tun. Für den Job braucht man es aber nun, dann bietet sich ein Crashkurs doch an.

    Aber um komplett neues zu lernen eignet sich sowas in meinen Augen nicht so gut. Allenfalls noch dann, wenn es auch da nur darum geht mal eine Idee von Thema XY zu bekommen. Experte wird man durch so einen Crashkurs nicht gleich.
    Wir retten die Welt!

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Crashkurse

    Ich teile skars Meinung, vor allem den letzten Absatz.

    Ich habe noch nie einen gemacht, ja das gebe ich zu, aber wie will man denn an einem Wochenende etwas komplett neues lernen? Das geht doch gar nicht. Fortbildung/Weiterbildung dauert im normalen Fall einfach etwas.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.172
    Punkte: 4.664, Level: 43
    Level beendet: 57%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    37
    Dankeschöns erhalten
    48
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Crashkurse

    Ich bin der Meinung dass man bei einem Crashkurs nicht allzuviel lernen kann. Es kommt natürlich darauf an, um was für einen Kurs es sich handelt und was für ein Zertifikat als Abschluss erreicht werden soll.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Crashkurse

    Naja es gibt ja auch Fortbildungen, die nur ein paar Stunden dauern. Das sind dann aber auch entsprechend kleine Themen, die man gut in wenigen Stunden oder vielleicht 1, 2 Tagen abhandeln kann. Es ist ja auch nicht notwendig bei allem gleich 6 Monate oder 3 Jahre draus zu machen.

    Aber wenn ich über meine Weiterbildung nachdenke, die dauert insgesamt 6 Monate. Das passt denke ich ganz gut (hoffentlich bekomme ich hinten raus keine zeitlichen Probleme mit der Konzepterstellung). Als ich mich darüber informiert habe, gab es auch Angebote von solchen Crashkursen. Dafür hätte das nicht gepasst. Das kann dann ja allenfalls einen groben Überblick geben und nciht mehr. Wenn einem das aber im jeweiligen Thema reicht, warum nicht?

    Geht es bei dir denn um etwas konkretes?

  6. #6
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Crashkurse

    Ich denke auch wenn wir was konkretes haben könnten wir mehr sagen. Gibt ja genug Kurzzeitsachen bei denen das kein Problem ist bzw. so gewollt ist, dass es kurz ist. Die sind doch teilweise sehr brauchbar.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Crashkurse

    Es gibt durchaus Dinge die man ziemlich schnell durch eine kurze Einführung lernen kann. Ich denke dabei z.B. an (leichte) Aufgaben die über das Internet erledigt werden oder eben wie man mit einer einfach zu bedienenden Software umgeht. Auch das Beibringen von handwerkliche Tätigkeiten, die eben nur kurz erklärt und ausprobiert werden können, beanspruchen keinen ausgiebigen Lehrgang.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.05.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Crashkurse

    Hm ich hab das jetzt schon befürchtet, dasss es (irgendwo auch zu Recht) zu solchen Aussagen Marke "kommt drauf an" kommen wird.... Aber stimmt schon, wenn's nun mal drauf ankommt.

    Hat denn schon jemand Erfahrungen damit gemacht?

  9. #9
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Crashkurse

    Ich musste für mein Studium Latein nachholen und dachte mir dann, ich geb es mir mal richtig dreckig und mach den Kurs als 2-wöchigen Crashkurs in den Semesterferien. War ein absoluter Reinfall. Das waren mit die schlimmsten 2 Wochen, die ich je hatte und gebracht hat es gar nichts, weil ich am Ende durchgefallen bin.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.05.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 45, Level: 2
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 17,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Crashkurse

    Wenigstens mal ein Beispiel auch wenn das aus Unizeiten eher nicht so auf mich zutrifft...

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •