Weiterbildung neben Vollzeitjob und Familie - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Weiterbildung neben Vollzeitjob und Familie

  1. #11
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    2+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildung neben Vollzeitjob und Familie

    Zitat Zitat von RIPLEY Beitrag anzeigen
    Hier sind schon interessante Geschichten mit bei... bepe: Wie war das dann bei dir, habt ihr eine Zeit lang in diesem Wohnmobil gewohnt?
    Würdest du sagen, dass Weiterbildungen mit Familie leichter sind (sich leichter anfühlen) wenn man sich in eine Richtung weiterbildet, die einem Spaß macht?
    Was meinst du mit "im Wohnmobil gewohnt"? Klar - Im Urlaub!
    Ich bin (auch heute) nicht so der "Urlaubstyp", der sich tagelang am gleichen Ort aufhalten kann. So werde ich z.B. nach zwei Stunden irgendwo Strand nervös und selten halte ich es mehr als 3 Tage am gleichen Ort aus.
    Daher war damals Urlaub mit dem Wohnmobil für uns ideal, da es (mit Heizung, WC, Küche, Dusche, großem Frisch- und Abwassertank) gut ausgebaut war und man ziemlich unabhängig sein konnte.
    Die Kids hatten ihre Freiheit und ihren Spaß und ich konnte mich durch meine Studienunterlagen durcharbeiten.

    Ich denke übrigens, dass für die meisten Leute eine Weiterbildung leichter durchzuhalten ist, wenn Familie oder Partnerschaft vorhanden sind - allerdings müssen da alle "mitziehen".
    Bei einem Freund von mir klappte es nicht, weil seine damalige Freundin möglichst jeden Abend mit ihm losziehen und was erleben wollte. Und von Alleinstehenden habe ich schon gehört, dass ihnen abends beim Lernen schnell "die Decke auf den Kopf fällt". Jeden Abend "büffeln", ohne wenigstens einmal in der Woche zu unterbrechen und etwas zu unternehmen, das halten nicht alle durch.

  2. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei bepe0905 für den nützlichen Beitrag:

    chonne (04.04.2014), RIPLEY (01.04.2014)

  3. #12
    Status: keine Angabe Array
    2+

    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Weiterbildung neben Vollzeitjob und Familie

    Bei mir ist es eigentlich sogar andersrum. Ich studiere (normales Präsenzstudium) und habe kürzlich noch eine Weiterbildung angefangen um mich auch gezielt für einen Beruf zu qualifizieren. Daneben jobbe ich noch, weil Studium, leben und Weiterbildung ja auch bezahlt werden wollen.

    Ich habe lange überlegt, ob ich die Weiterbildung wirklich jetzt noch nebenher machen soll oder nicht doch lieber nach dem Studium, vor allem, weil es langsam in die Endphase geht und ich jetzt quasi bald doppelt lernen muss. Aberich wollte es dann eben lieber gleich durchziehen, wer weiß was danach wieder ist.

    Momentan muss ich für die Weiterbildung nocht nicht direkt lernen, sondern schaue mir erstmal die Vorlesungen an usw. und nehme an Expertenchats teil und solche Sachen. Trotzdem ist das natürlich auch Zeit, die für andere Dinge fehlt und das merkt man schon. Ich denke die nächsten Monate werden kein Zuckerschlecken für mich. Danach kann man aber umso stolzer auf sich sein finde ich.
    Ich habe immerhin den Vorteil, dass ich die Weiterbildung online mache und mir so meine Ziet komplett frei einteilen kann. Feste termine sind nur die Chats mit den Dozenten und da ist die Teilnahme nichtmal Pflicht.

    Aber ich habe hier vor einiger Zeit auch eine Frage gestellt, die in eine ähnliche Richtung ging. Es ging darum, wie man es schaffen kann dauerhaft konzentriertund zielstrebig zu arbieten, was ja umso wichtiger ist, wenn man mehrere Belastungen gleichzeitig hat. Vielleichtist das auch für dich interessant: http://de.gigajob.com/forum/arbeitne...-arbeiten.html
    Ich habe shcon einige von den Tipps getestet und habe zum Beispiel to do lists und Zeitpläne mittlerweile schon fest integriert. Das macht es mir schonmal um einiges leichter.

  4. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei Rooks für den nützlichen Beitrag:

    chonne (04.04.2014), RIPLEY (01.04.2014)

  5. #13
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Weiterbildung neben Vollzeitjob und Familie

    Das Forum schäumt über vor guten Tipps.

    Bepe: Würdest du dann auch sagen, dass Tapetenwechsel/Urlaub als Ausgleich auch wichtig sind?

    Rooks: Wie muss man sich so einen Zeitplan vorstellen, so dass du deinen Tag komplett durchpanst? Was, wenn es mal zu Verspätungen kommt, die du nicht einplanen konntest, ist dann nicht totaler Stressoverkill?

  6. #14
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    2+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildung neben Vollzeitjob und Familie

    Zitat Zitat von RIPLEY Beitrag anzeigen
    Bepe: Würdest du dann auch sagen, dass Tapetenwechsel/Urlaub als Ausgleich auch wichtig sind?
    Auf keinen Fall zu sehr stressen lassen. Falls nötig - lieber mal ein Semester verbummeln statt genervt aufgeben. Daher ist auch Urlaub wichtig - und zwar möglichst nicht zu Hause !
    Ideal ist es, wenn man 2-3 Leute in der Region findet, die die gleiche Weiterbildung machen. Mit denen sollte man sich einmal monatlich treffen und besprechen, wo man selbst Probleme hat.

  7. die folgenden 2 Benutzerbedanken sich bei bepe0905 für den nützlichen Beitrag:

    RIPLEY (02.04.2014), Rooks (02.04.2014)

  8. #15
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    1+

    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildung neben Vollzeitjob und Familie

    Also, ich kann zu Hause keinen Urlaub mehr machen, wie ich auch geschrieben habe. Wir sind eigentlich alle 6 Wochen Urlaub verreist.

    Man hat permanent die Hefte vor Augen und was man alles noch im Haus machen müsste. Da kommt es nicht zur Entspannung. Dann lieber Tapetenwechsel, notfalls auch mit Heften.

    Und mit dem Partner zu studieren macht es keinesfalls leichter, denn es sind beide eingespannt. Ich hätte manchmal gerne einen Gegenpol zu Hause, der mich auf den Teppich holt, wenn mal wieder Stress angesagt ist wegen einer Klausur. Manchmal potenziert sich so der Stress, zumal wir eben beide keine Zeit haben, wenn etwas anliegt. Aufteilen ist da nicht drin. Es hilft hautpsächlich, wenn man z.B. eine Aufgabe nicht versteht und sich zu zweit dransetzen kann.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  9. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Darky für diesen nützlichen Beitrag:

    RIPLEY (02.04.2014)

  10. #16
    Status: Angestellte Array Avatar von RIPLEY
    Registriert seit
    15.02.2014
    Beiträge
    370
    Punkte: 1.763, Level: 24
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 37
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    44
    Dankeschöns erhalten
    16
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Weiterbildung neben Vollzeitjob und Familie

    Sehnr interessant wie ihr das hier beschreibt. Da überlegt man doch echt nochmal für sich selbst...

  11. #17
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    15.01.2014
    Beiträge
    191
    Punkte: 1.744, Level: 24
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 56
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    5
    Dankeschöns erhalten
    25
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Weiterbildung neben Vollzeitjob und Familie

    Zitat Zitat von bepe0905 Beitrag anzeigen
    Ideal ist es, wenn man 2-3 Leute in der Region findet, die die gleiche Weiterbildung machen. Mit denen sollte man sich einmal monatlich treffen und besprechen, wo man selbst Probleme hat.
    Das stimmt, das merke ich auch. Bei uns sind persönliche Treffen schwierig, weil es ja eine Online-Weiterbildung ist und die Teilnehmer alle quer verteilt durch den deutschsprachigen Raum wohnen. Aber es gibt zum Beispiel eine geschlossene Facebook-Gruppe, in der alle Teilnehmer, auch die ehemaligen, sind. Außerdem haben wir uns bei den Netzwerken vernetzt, bei Problemen kann geskyped werden usw. Das ist super!

  12. #18
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    4
    Punkte: 95, Level: 4
    Level beendet: 80%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    18
    Dankeschöns erhalten
    0

    AW: Weiterbildung neben Vollzeitjob und Familie

    Hallo!

    Wow, ich bin ganz überwältigt. So viele Antworten vone uch und das in so kurzer Zeit. Vielen lieben Dank dafür, vor allem für die vielen Tipps von euch.

    Es ist sehr interessant zu lesen, wie andere mit der Situation umgehen und sie meistern. Ich weiß ja und jetzt noch mehr als vorher, dass es geht, ich muss nur noch den besten Weg finden, wie es geht bei mir.

    Zeit "verbummeln" kann ich aber nicht. Die Weiterbildung hat ja klare Zeitvorgaben, da ist es nciht so einfach mehr Zeit ranzuhängen. Das ist einerseits nicht so gut, aber vielleicht andererseits auch besser. So hat man mehr Druck, die Sachen zu machen.

    Was für mich schwierig ist momentan ist, dass ich nicht weiß, wann ich lernen soll. Ich möchte das gerne abends machen, aber da bin ich meist einfach zu müde und platt um mich noch auf sowas zu konzentrieren. Und an den Wochenenden ist es bei mir auch echt blöd, denn mein Partner und ich haben momentan eine Wochenendbeziehung und wenn man sich eh nur an den Wochenenden sieht, dann will man diese natürlich auch nutzen und nicht vor den Büchern sitzen. Aber es hilft ja nicht.

  13. #19
    Status: Personalberater Array Avatar von bepe0905
    1+

    Registriert seit
    25.06.2011
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.369
    Punkte: 9.114, Level: 64
    Level beendet: 22%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 236
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    98
    Dankeschöns erhalten
    373
    Errungenschaften:
    Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildung neben Vollzeitjob und Familie

    Also im Prinzip hast du NIE wirklich Zeit.
    Grundsätzlich dürfte es etwas leichter sein, des Lernen über mehrere Abende zu verteilen, auch wenn's schwer fällt.
    Wenn du bis zum Wochenende wartest, dann sammelt sich ziemlich viel an - und wenn du dann mal ein WE nicht dazu kommst, dann gerätst du schnell in einen Rückstand, der sich nur schwer aufholen lässt.

    Wäre es denn möglich, dass du deine Stundenzahl etwas reduzierst ? Manche Arbeitgeber helfen auf diese Weise gerne mit, wenn sich die Mitarbeiter auf eigene Kosten weiterbilden.

  14. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei bepe0905 für diesen nützlichen Beitrag:

    chonne (04.04.2014)

  15. #20
    Status: keine Angabe Array
    1+

    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Weiterbildung neben Vollzeitjob und Familie

    Zum Lernen muss man wirklich den Kopf frei haben. Es ist keine einfache Situation für Dich. Vielleicht könnt Ihr während den Wochenenden ein bisschen Zeit einteilen, dass Dein Partner z.B. ein bisschen was liest oder macht, was ihm Spaß macht und Du dadurch Zeit und Ruhe zum Lernen hast. Es ist nicht schön aber wenn Du Abends unter der Woche nicht so konzentriert bist, wäre es am WE entspannter. Es muss ja nicht das ganze Wochenende geopfert werden.

  16. Die folgenden Benutzer bedanken sich bei Theo Retisch für diesen nützlichen Beitrag:

    chonne (04.04.2014)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weiterbildung mit Job und Familie
    Von Nordlicht im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 11:49
  2. Bafög neben ALG1?
    Von Five feet im Forum ALG I
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 13:36
  3. Nebenjob neben normaler Arbeit: Wie versteuern, angeben, versichern..
    Von Frau P. im Forum Finanzen, Steuern & Co.
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 22:26
  4. Familie einstellen
    Von AlexO. im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 21:08
  5. Familie als Chef?
    Von Fluxus im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 22:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •