Wie sinnvoll ist eine Fortbildung, die eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun hat?
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Wie sinnvoll ist eine Fortbildung, die eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun hat?

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    3
    Punkte: 40, Level: 2
    Level beendet: 60%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 10
    Aktivität: 24,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0

    Wie sinnvoll ist eine Fortbildung, die eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun hat?

    Tag zusammen,

    meine eigentliche Frage steht ja weiter oben schon, aber der Vollständigkeit halber nochmal: ist es sinnvoll eine Fortbildung zu machen, auch wenn sie mit dem Beruf eigentlich nichts zu tun hat?

    Hintergrund ist folgener: Ein Bekannter von mir hat mich gefragt, ob ich Interesse hätte an seiner Stelle bei einer Fortbildung teilzunehmen. Er ist wegen einer Familienfeier verhindert, ist aber schon fest angemeldet und müsste die Kosten trotzdem zahlen, wenn sich kein Ersatz findet.
    Allerdings hat diese Fortbildung mit meinem Beruf nun wirklich ncihts zu tun. Auf der anderen Seite frage ich mich, ob sowas nicht immer gut ist, auch für den Lebenslauf. Die Kosten sind jetzt nicht so hoch und wären gut machbar für mich. Es findet am Wochenende statt, so dass ich da auch keine Zeitprobleme kriegen würde und laut meinem Bekannten ist es super interessant, auch für Fachfremde. Es ist schon das dritte Modul für ihn, daher kennt er das schon. Nur darüber ob es Sinn für mich macht bin ich mir noch nicht sicher.

  2. #2
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie sinnvoll ist eine Fortbildung, die eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun hat

    Wenn Du es in irgendeiner Weise mal gebrauchen könntest, auch wenn es nicht direkt an Deinem Beruf angepasst ist, ist eine Fortbildung eigentlich immer "etwas wert". Da Du es Dir einrichten kannst, auch finanziell kein Problem ist, dann würde ich es an Deiner Stelle machen.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie sinnvoll ist eine Fortbildung, die eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun hat

    Gute Frage... Also ich finde das eigentlich nicht sooo sinnvoll. Wenn du weißt, dss das eh nichts mit deinem Beruf zu tun hat, warum dann die Zeit reininvestieren? Wenn du dich fortbilden willstr, dann ist das gut, aber dann doch lieber mit etwas, das dir auch hilft. Schade, dass die Fortbildung jetzt schon gebucht ist, aber vielleicht kann dein Bekannter mal bei sich in der Firma schauen?
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  4. #4
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Wie sinnvoll ist eine Fortbildung, die eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun hat

    Kannst du dir denn vorstellen in dem Bereich auch mal zu arbeiten? Käme ein Wechsel auch mittel- oder langfristig mal in Frage? Oder weißt du schon genau: Ich will hier in meinem Beruf bleiben?

  5. #5
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Wie sinnvoll ist eine Fortbildung, die eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun hat

    Ich denke auch du musst dir überlegen, ob dir diese Fortbildung in irgendeiner Weise etwas bringt, entweder beruflich oder evtl. auch privat. Mein Bruder hat auch eine Fortbildung gemacht, bei der für mich jetzt nicht sofort ersichtlich war, was ihm das in seinem Beruf bringt. Aber am Anfang meinte er, dass es ihm privat unheimlich weiter gebracht hat und mittlerweile sagt er auch, dass er daraus doch wichtige Dinge für seinen Job mitnehmen konnte.

    So gesehen muss eine Fortbildung vielleicht nicht immer direkt mit dem Beruf zu tun haben um sinnvoll zu sein, aber man muss sich eben schon überlegen ob es einem überhaupt irgendwas bringt, für das man bereit ist Geld zu investieren. Einfach nur so was zu machen, nur damit man was gemacht hat oder aus Nettigkeit dem bekannten gegenüber wäre albern.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie sinnvoll ist eine Fortbildung, die eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun hat

    Ausschlaggebend ist ja wofür Du die Fortbildung machen möchtest. Steuerangelegenheiten (ist auch für Privat interessant), Recht oder Allgemeinwissen kann nie schaden, zum Beispiel.

  7. #7
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Opel-Admiral
    Registriert seit
    11.06.2011
    Beiträge
    1.492
    Punkte: 7.566, Level: 58
    Level beendet: 8%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 184
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    111
    Dankeschöns erhalten
    120
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Hyperaktiv!

    AW: Wie sinnvoll ist eine Fortbildung, die eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun hat

    Also ich finde nicht, dass das besonders viel Sinn macht.

    Ich bin Schreiner, warum soll ich jetzt einen Diabeteslehrgang machen für Sprechstundenhilfen?

    Warum soll ein Bankkaufmann eine Fortbildung für Bäckereifachverkäufer machen?

    Irgendwie entzieht sich mir da der Sinn.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von Turbolady
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    2.704
    Punkte: 9.920, Level: 66
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 130
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    63
    Dankeschöns erhalten
    99
    Errungenschaften:
    3 Freunde Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Wie sinnvoll ist eine Fortbildung, die eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun hat

    Bei den Vergleichen ist es wirklich absolut ohne Sinn. Aber es gibt bestimmt Dinge die einen interessieren, auch wenn sie nichts mit dem Beruf zu tun haben. Aber passen muss es schon, ich würde zum Beispiel nicht in eine Fortbildung gehen, bei dem ich z.B. Schneidern lerne. Einen EDV-Kurs würde ich eher machen, wenn es interessant sein sollte. Aber nicht, wie man mit Office-Programmen umgeht Oder Design? Airbrush würde es mir antun.
    Stau ist nur am Ende doof...vorne geht’s.

  9. #9
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Wie sinnvoll ist eine Fortbildung, die eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun hat

    Man läuft ja auch Gefahr, in der FORTbildung nur Bahnhof zu verstehen, wenn sie sich z.B. an bereits Fortgeschrittene wendet. Von daher müsste man wissen, worum es ghet und die/der TE beruflich macht, um das beurteilen zu können.

    Ich persönlich hätte vermutlich keine Zeit hinein investiert.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  10. #10
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Wie sinnvoll ist eine Fortbildung, die eigentlich nichts mit dem Beruf zu tun hat

    Zitat Zitat von Opel-Admiral Beitrag anzeigen
    Also ich finde nicht, dass das besonders viel Sinn macht.

    Ich bin Schreiner, warum soll ich jetzt einen Diabeteslehrgang machen für Sprechstundenhilfen?

    Warum soll ein Bankkaufmann eine Fortbildung für Bäckereifachverkäufer machen?

    Irgendwie entzieht sich mir da der Sinn.
    Bei so Beispielen ergibt das auch wenig Sinn Opel, da gebe ich dir Recht. Ich würde jetzt auch keine Fortbildung machen, die eigentlich für Kfz-Mechatroniker gedacht ist oder sowas.
    Aber es gibt auch eher allgemeine Sachen, Sprachkurse, Rhetorikseminare, all solche Dinge, die rein theoretisch jeder gebrauchen könnte. Ob man sie dann wirklcih braucht und will muss man eben individuell entscheiden. Das kommt eben ganz auf die jeweilige Person und die jeweilige Fortbildung an.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Woran erkennt man eine gute Fortbildung?
    Von afk77 im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 10:52
  2. Was macht eigentlich ein guter Chef aus?
    Von Klausi im Forum Plauderecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 15:46
  3. Arbeitsklima was ist das eigentlich
    Von Flaut im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 10:53
  4. Was macht eigentlich die FSI für euch?
    Von Appunti Partigiani im Forum Studium
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 17:37
  5. Personaldienstleister sinnvoll?
    Von Honeybunny im Forum Jobsuche
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 09:46

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •