Weiterbildung abbrechen
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Weiterbildung abbrechen

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 77,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Weiterbildung abbrechen

    Ich habe mich nach anfänglicher Euphorie sehr geärgert, dass ich meine Weiterbildung so lange durchgezogen habe bis jetzt. Ich krieg nämlich nichts mehr auf die Reihe: Im Job ist Chaos und ich komm nicht mehr mit, und das obwohl ich einen Tag für die Weiterbildung freigestellt werde. Mit meiner Freundin ist seit kurz vor Weihnachten auch Schluss, was zu Umzug und allen möglichen Problemen geführt hat. Jetzt hab ich oft Kopfweh und Magendarm, ich krieg es einfach nicht mehr gebacken.
    Am liebsten würde ich gerne wieder in der alten Position arbeiten, ohne den Druck spüren zu müssen, dass ich jetzt noch die Weiterbildung zu bestehen habe. Es gibt genug Hürden in meinem Leben. Später kann man immer noch schauen ob es richtig wäre sich weiterzubilden.
    Wie macht man das korrekt, da raus zu kommen?

  2. #2
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Weiterbildung abbrechen

    Hallo 12 Monkeys, Du bist momentan in einer Situation die Dich psychisch mitnimmt. Dann fällt einem alles schwer. Vielleicht legst Du erst mal eine Pause ein um alles um Dich herum zu regeln. Wenn Du wieder freier bist, fällt Dir das Lernen sicher wieder leichter. Vielleicht kannst Du wieder anknüpfen oder besser, beginnst noch mal von vorne. Erst brauchst du natürlich Kraft und musst alles verarbeiten. Mit Zwang geht nichts.

  3. #3
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildung abbrechen

    Es tut mir natürlich leid für dich. Am besten atmest du in Ruhe durch, wirst dir bewusst über die dringendsten Probleme und überlegst, wie du sie gezielt lösen kannst. So schwer es auch sein mag, jetzt Hals über Kopf aus allem raus zu gehen, ist sicher nicht gut. Vielleicht hilft dir die Arbeit auch, dich abzulenken? Was ist es denn für eine Weiterbildung, lässt sie sich einfach abbrechen und später fortsetzen oder müsstest du von vorne beginnen? Dass der AG ein solches Vertrauen in dich setzt und dir eine Weiterbildung mit Freistellung und neuem Posten anbietet, ist jedenfalls toll. Vielleicht kommt das nur alles zu schnell für dich. Führe doch mal ein offenes Gespräch mit deinem Chef, denn eventuell riskierst du sonst jegliche Karrierepläne, wenn du einfach wortlos abbrichst und bereust das später. Vielleicht kann man das irgendwie sanfter gestalten. Und es muss natürlich dafür gesorgt sein, dass die Arbeit vom freigestellten Tag von anderen übernommen wird, sonst hast du ja gar nichts davon.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 77,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Weiterbildung abbrechen

    Theo Retisch: Ähm, das hast du richtig erkannt, du hast ja quasi meine Frage nochmal zusammengefasst, oder?

    Darky: Ja die Arbeit lenkt ab und das ist gut, aber ich kann nicht gleichzeitig was neue machen. Ich will wieder die Arbeit machen die ich gewohnt bin, zumindest bis das jetzt mal ausgestanden ist. Ich fühl mich momentan so wie ein kleiner Junge der bei Oma auf dem Stuhl sitzt, vor ihm einen riesigen Berg Essen, und Omi sagt "iss das alles" und ich weiß nicht wie ich das alles verdrücken soll. Weißt du wie ich das meine?
    Ich würde den Posten durchaus gerne machen, vielleicht in einem Jahr oder so.

    Wo kann man denn herausfinden ob die Weiterbildung unterbrechbar ist? Das steht ja normalerweise nicht auf Seite 1 des Infoblattes oder?

  5. #5
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildung abbrechen

    Eine schwierige Situation, weil bei dir momentan sehr viel zusammen kommt.
    Bevor du tatsächlich abbrichst würde ich dir raten erstmal zu überlegen, ob es wirklich an der Weiterbildung liegt oder eher daran, dass diese privaten Umstände dazu kamen und es dir deshalb jetzt alles zu viel wird. Versteh mich nicht falsch, ich will dir nicht einreden, dass du die Weiterbildung unbedingt weitermachen musst, es geht nur darum, dass du hinterher nichts bereust!

    Die Weiterbildung nur zu unterbrechen statt sie abzubrechen, wäre natürlich ideal. Ob das geht und wie die Regelungen dafür sind erfragst du am besten direkt bei dem Anbieter der Weiterbildung.

    Was noch wichtig und interessant wäre: Machst du die Weiterbildung ganz von dir aus und zahlst sie privat oder zahlt dein AG (teilweise) dafür? Denn dann musst du das ja nicht nur mit dir und dem Weiterbildungsanbieter regeln, sondern auch noch mit deinem AG.
    Wir retten die Welt!

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Weiterbildung abbrechen

    Gehe auf jeden Fall zu deinem Chef und mache reinen Tisch. So ein Freitag wie heute ist gut für sowas, weil sich dann über das WEalles setzen kann.

    Erkläre ihm die Lage und sei offen und ehrlich. Es bringt ja nichts wenn du dich kaputt machst.
    Oft ist es ja schon so, dass wenn der Chef von solchen Situationen weiß, man auch weniger Druck verspürt. Das hilft einem oft schon so sehr, das man schwierige Situationen besser weil druckfreier durchstehen kann. Im Extremfall (will keinen Druck machen, muss aber sein) kann es nämlich sein, dass du die bisherige Ausbildung/Weiterbildung zurückzahlen musst.

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 77,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Weiterbildung abbrechen

    Werde ich heute bei Arbeitsschluss wirklich machen. Montag würde ich am liebsten direkt zur Arbeit statt freigestellt zu sein wenn ich ehrlich bin. Naja wenn ich GANZ ehrlich bin würde ich am liebsten Montag daheim bleiben...

  8. #8
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildung abbrechen

    Zitat Zitat von 12 Monkeys Beitrag anzeigen
    Werde ich heute bei Arbeitsschluss wirklich machen. Montag würde ich am liebsten direkt zur Arbeit statt freigestellt zu sein wenn ich ehrlich bin. Naja wenn ich GANZ ehrlich bin würde ich am liebsten Montag daheim bleiben...
    Naja so schnell wird es nicht gehen und selbst wenn es so schnell gehen könnte, ich bin nach wie vor der Meinung du solltest da nichts überstürzen, sondern erst in Ruhe überlegen und planen und dann entscheiden und ggf. abbrechen.

    Zahl denn dein AG nun die weiterbildung oder ist das eine rein private Geschichte?
    Wir retten die Welt!

  9. #9
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    9
    Punkte: 54, Level: 3
    Level beendet: 16%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 21
    Aktivität: 77,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Weiterbildung abbrechen

    Die Geschichte ist die: Mit meinem Chef verbindet mich beinahe eine Mentor-Schüler-Beziehung. Das ist meistens sehr angenehm, aber momentan habe ich das Gefühl ihn zu enttäuschen. Er bezahlt die Weiterbildung, und wir haben gestern offen miteinander gesprochen. Das war sehr befreiend, aber er sagte mir er hätte es lieber wenn ich versuche die Weiterbildung bis Ende des Monats weiter zu machen und dann schauen wir weiter.

    Ob ich im Falle des Abbrechens zurückzahlen muss weiß ich nicht, haben wir jetzt nicht drüber geredet. Aber ich habe das Gefühl ernst genommen zu werden und das hilft einem schon mal weiter.

  10. #10
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Weiterbildung abbrechen

    Zitat Zitat von 12 Monkeys Beitrag anzeigen
    Ob ich im Falle des Abbrechens zurückzahlen muss weiß ich nicht, haben wir jetzt nicht drüber geredet. Aber ich habe das Gefühl ernst genommen zu werden und das hilft einem schon mal weiter.
    Im Endeffekt hängt das wohl davon ab, was ihr untereinander vereinbart habt. Bei einer ehemaligen Kollegin war es so, dass sie die Kosten dann selbst tragen musste, weil sie ihre Weiterbildung abgebrichen und gekündigt hat. Sowas solltest du aber klären, bevor du abbrichst. Und erkundige dich wirklcih mal bei deinem Anbieter, ob und inwieweit eine Unterbrechung, also kein Abbruch, möchlich ist.
    Wir retten die Welt!

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ausbildung abbrechen?
    Von Max12 im Forum Ausbildung
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 19:01
  2. Umschulung abbrechen
    Von pete99 im Forum Wege aus der Arbeitslosigkeit
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.01.2013, 13:48
  3. Online-Weiterbildung gleichwertig zu einer normalen Weiterbildung?
    Von Pebbels im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 14:29
  4. Bezahlte Weiterbildung abbrechen...
    Von Foo im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 14:08
  5. Studium abbrechen
    Von Big in Japan im Forum Studium
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.10.2011, 16:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •