Chef zieht Bildungsurlaub ab obwohl er Fortbildung ansetzt
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Chef zieht Bildungsurlaub ab obwohl er Fortbildung ansetzt

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.06.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 53, Level: 3
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 50,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    Chef zieht Bildungsurlaub ab obwohl er Fortbildung ansetzt

    Ich bin außer mir, richtig wütend.

    Mein Chef hat mir am Montag gesagt, dass ein Kollege aus einer anderen Abteilung kurzfristig abgesprungen war als es um eine Fortbildung ging. Er hat gleich an mich gedacht blabla Honig ums Maul geschmiert, und mich auch gleich in die Fortbildung gesteckt.

    Klingt ja eigentlich auch super, aber das Problem dabei ist dass er mir jetzt Bildungsurlaub abziehen will, was ich eigentlich unerhört finde, denn er hat ja selbst die Fortbildung angesetzt.
    Ist das so alles rechtens? Kann mir das aber nicht vorstellen und ich bin grad derartig wütend dass ich bei den gängigen Suchmaschinen nichts finde...

  2. #2
    Status: lebenslanger Rentner Array Avatar von Erdenmensch
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    1.357
    Punkte: 9.767, Level: 66
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 283
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    20
    Dankeschöns erhalten
    604
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran Ihre erste Gruppe
    Auszeichnungen:
    der populärste Benutzer Community Preis Kalender-Preis

    AW: Chef zieht Bildungsurlaub ab obwohl er Fortbildung ansetzt

    Hallo Armstrong, willkommen im Forum,
    das ist ja Hammer, wie sich der Chef gegenüber Dir verhält. Es ist schwierig mit den wenigen Angaben eine ausreichende Antwort zu geben. Handelt es sich um eine Weiterbildung nach dem Bildungsurlaubsgesetz oder handelt es sich um eine betrieblich veranlasste Fortbildung? Der Kollege der ursprünglich an der Weiterbildung teilnehmen sollte, kam aus einer anderen Abteilung. Deshalb die Frage.

    Handelt es sich um eine dienstlich veranlasste Fortbildung und wird diese aufgrund des Direktionsrechtes des Arbeitgebers angeordnet, so ist diese wie Arbeitszeit zu behandeln. Das bedeutet für Dich, dass Dir durch den Besuch der Fortbildung keine Nachteile entstehen. Der Arbeitgeber muss für alle Kosten aufkommen, es sei denn, dass
    • andersweitige Regelungen im Arbeitsvertrag getroffen worden sind;
    • im Vorfeld abgesprochen wird, dass Bildungsurlaub anfällt bzw. angerechnet wird.


    Das Direktionsrecht, das auch Weisungsrecht genannt wird, ergibt sich aus § 106 Gewerbeordnung (=GewO) bzw. § 315 Bürgerliches Gesetzbuch (=BGB). Es stellt das Recht des Arbeitgebers dar, dem Arbeitnehmer im Rahmen des Arbeitsvertrages bestimmte Aufgaben zuzuweisen. Wie das Weisungsrecht ausgeübt wird, ist egal. Ob der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer beispielsweise durch Zunicken, lautes Zurufen signalisiert oder "freiwillig" veranlasst, dass er eine bestimmte Arbeit ausführen soll, spielt keine Rolle.

    Das ist erst mal eine allgemeine Information, die ich Dir aufgrund der von Dir gamachten Angaben, geben kann. Sollten weitere Fragen aufkommen, bin ich gerne bereit weiterzuhelfen.
    Bei den von mir gemachten Aussagen zu rechtlichen Sachverhalten, handelt es sich nicht um eine Rechtsberatung sondern lediglich um meine persönliche Einschätzung zu der Sache. Konnte ich weiterhelfen und gefällt mein Beitrag, dann sollte der "gefällt mir, Danke" Button betätigt werden.

  3. #3
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Chef zieht Bildungsurlaub ab obwohl er Fortbildung ansetzt

    Zitat Zitat von Erdenmensch Beitrag anzeigen
    das ist ja Hammer, wie sich der Chef gegenüber Dir verhält.
    Das ist es allerdings. Erdenmensch hat das denke ich schon gut auf den Punkt gebracht. Wenn da nichts derglichen besprochen wurde oder vertraglich festgelegt ist und die Fortbildung veranlasst ist, dann solltest du da dringend nochmal mit deinem chef drüber sprechen.

  4. #4
    Status: Elektroklempner Array Avatar von sn00py603
    Registriert seit
    28.01.2013
    Ort
    Im Heizungskeller
    Beiträge
    2.904
    Punkte: 12.842, Level: 73
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    212
    Dankeschöns erhalten
    255
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! Stichwortvergeber 3 Freunde Ihre erste Gruppe Empfehler 10000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Chef zieht Bildungsurlaub ab obwohl er Fortbildung ansetzt

    Sowas ist mir noch nie passiert. Ich war auch schon zu Fortbildungen die von der Firma angesetzt wurden, aber das mir deswegen Urlaub abgezogen wurde, weil ich nicht am Arbeitsplatz war, nein. Bildungsurlaub ist, denke ich, doch schon ganz etwas anderes, oder?
    Wer glaubt, das ein Bauleiter einen Bau leitet,
    der glaubt auch, das ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

  5. #5
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    49
    Punkte: 898, Level: 15
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef zieht Bildungsurlaub ab obwohl er Fortbildung ansetzt

    Das kann ich sehr gut verstehen, dass Du wütend bist. Ein Bildungsurlaub hat mit einem eigentlichen Urlaub nichts zu tun. Der Urlaub ist zur Erholung gedacht und nicht für eine Weiterbildung.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef zieht Bildungsurlaub ab obwohl er Fortbildung ansetzt

    Aber Teckleberry, hier geht es doch nicht um den normalen Urlaub, sondern um Bildungsurlaub. Der ist eigentlich schon für Fortbildung gedacht. Aber wie bereits geschrieben wurde, veranlasste Fortbildungen gehören zur Arbeitszeit und sollten nicht vom BU abgezogen werden, vom normalen Urlaub schon gleich zweimal nicht.
    Wir retten die Welt!

  7. #7
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    20.05.2012
    Beiträge
    49
    Punkte: 898, Level: 15
    Level beendet: 98%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 47,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    2
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef zieht Bildungsurlaub ab obwohl er Fortbildung ansetzt

    Oh, sorry, dann habe ich das total missverstanden. Das wäre nämlich unvorstellbar, wenn es so gehandhabt werden würde. Danke für den Hinweis ;-9

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.06.2013
    Beiträge
    7
    Punkte: 53, Level: 3
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 22
    Aktivität: 50,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Chef zieht Bildungsurlaub ab obwohl er Fortbildung ansetzt

    Ich danke euch erstmal für die kurzfristige Hilfe. Jetzt bin ich schon nicht mehr ganz so wild drauf, will aber an der Möglichkeit natürlich etwas ändern.
    Erstmal vorneweg zum Verständnis:

    Wenn der Chef mir aufträgt, in die Fortbildung zu gehen, dann gilt das als Arbeitszeit? Wenn diese Abends ist, bekomme ich dann nicht auch extra Geld? Das gleiche fürs Wochenende?
    Im Vorfeld wurde nichts mit mir ausgemacht, ich bin auch mit meiner Freundin (Notarsgehilfin, kennt sich gut aus) über den AV - da steht NICHTS drin über Bildungsurlaub weswegen ich denke dass der normale Bildungsurlaub greift.

    Wie kann ich denn raus finden ob ich eine Weiterbildung nach dem Bildungsurlaubsgesetz mache?


    Bundesland ist Hessen.

  9. #9
    Status: keine Angabe Array Avatar von skars
    Registriert seit
    10.02.2013
    Ort
    immer unterwegs
    Beiträge
    2.008
    Punkte: 7.829, Level: 59
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 121
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    105
    Dankeschöns erhalten
    231
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber 1 Jahr registriert 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef zieht Bildungsurlaub ab obwohl er Fortbildung ansetzt

    Ob du eine Weiterbildung nach dem betreffenden Gesetz machst erfährst du aus eben dem Gesetz. Es geht darum ob die jeweilige Weiterbildung die Grundsätze erfüllt, die aus dem Gesetz hervorgehen. Hier ist mal der Link zum hessischen Gesetz.

    Allerdings ist das bei dir würde ich sagen irrelevant, da die Weiterbildung vom AG ja angewiesen ist. Dementsprechend zählt es als Abreitszeit und muss entweder in dieser stattfinden oder, wenn es z.B. Abend- oder Wochenendkurse sind entsprechend mit Überstunden oder so ausgeglichen werden.
    Wir retten die Welt!

  10. #10
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Chef zieht Bildungsurlaub ab obwohl er Fortbildung ansetzt

    Wenn du Bildungsurlaub in Anspruch nehmen möchtest, dann geht das nicht automatisch. Man muss VOR der Veranstaltung beim Land für diesen Kurs einen Anerkennungsantrag stellen und diesen dann bis 4 Wochen vor der Veranstaltung beim AG abgeben. Nachträglich geht das nicht.

    Die über die normale Arbeitszeit hinausgehende Fortbildungszeit wäre normale Arbeitszeit, Anspruch auf Geld hast du nicht unbedingt, Anspruch auf Freizeitausgleich sollte dir aber gewährt werden.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Bewerbung zieht
    Von Schnecke2311 im Forum Bewerbung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.06.2013, 18:00
  2. Freund zieht sich zurück
    Von Till im Forum Mein Leben als Arbeitsloser
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 13:50
  3. Tochter zieht aus Bedarfsgemeinschaft aus
    Von Toppe im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.08.2012, 11:24
  4. Freund zieht aus, was passiert mit der Wohnung?
    Von manana im Forum ALG II (Hartz IV)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.04.2012, 15:18
  5. genehmigte Fortbildung wurde vom Chef abgesagt
    Von Tyler im Forum Regeln & Verträge
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 19:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •