AdA-Schein berufsübergreifend? - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: AdA-Schein berufsübergreifend?

  1. #11
    Status: Arbeitnehmer Array Avatar von Kp1O
    3+

    Registriert seit
    01.10.2012
    Ort
    OWL
    Beiträge
    303
    Punkte: 2.268, Level: 28
    Level beendet: 79%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 32
    Aktivität: 46,0%
    Dankeschöns vergeben
    70
    Dankeschöns erhalten
    75
    Errungenschaften:
    1 Jahr registriert 1000 Erfahrungs-Punkte

    AW: AdA-Schein berufsübergreifend?

    Es kann durchaus sein, dass verschiedene Handwerksordnungen oder Berufsbranchen zusätzliche Beschränkungen vorsehen.
    Die Ausbildung der Ausbilder wurde von der Bundesregierung umgesetzt, damit sich Handwerker auch ohne Meisterbrief selbstständig machen konnten und im Nachgang dann auch mit dieser Befähigung Lehrlinge ausbilden konnte.
    Das was ursprünglich der Meister in seinem Handwerk bzw. Gewerbe tat.

    Wenn ich mich als Beispiel nehme, darf ich selbst Gärtner in der Baumschule ausbilden und muss ihnen dabei alles vermitteln, was in dem berufsspezifischen Ausbildungblatt (oder so ähnlich) steht.
    Wenn ich einen Industriekaufmann ausbilden wollte, müsste ich schauen, welche Ausbildungsgebiete ich aufgrund meines BWL-Studium selbst ausbilden könnte. Für all das, was ich nicht ausbilden kann, muss ich mir eine geeignete Fachkraft suchen, z.B. den Buchhalter, die Sekräterin vom Chef, die Einkaufssachbearbeiterin etc, soweit sie die fachlichen Themen ausbilden können.

    Es gibt auch häufig firmenübergreifende Ausbildungen, damit alle Lehrlinge auch wirklich den gesamten Stoff mitbekommen.
    Schließlich haben viele Betriebe sich so spezialisiert, dass sie nicht unbedingt alle Themen anbieten können. Nicht jede Baumschule vermehrt selbst, sondern kauft Jungware zu. Andere Veredeln nicht oder haben nur bestimmte Bodenbearbeitungsgeräte.

    Wollte ich nun Frisöre oder Mechaniker ausbilden, hätte ich selbst keinerlei fachliche Kenntnis und kann höchstens dafür sorgen, dass die Ausbildungen durch die Fachkräfte nach pädagogischen Gesichtspunkten sinnvoll gestaltet ist (nicht zu viel Stoff auf einmal, genug Zeit zum üben, entsprechende Ausbildung wie praktisch, Frontalunterricht oder Gruppenarbeit, etc.).
    Ich könnte (so hatte ich es ursprünglich mal geplant) betriebsübergreifend die Ausbildung aller Auszubildenden (kaufmännisch und technisch) verantworten, ohne dass ich jeden einzelnen Arbeitsschritt in kaufmännischer, IT oder technischer Hinsicht selbst beherrsche.
    Zwei Wege zum Ziel:
    1. Sich gezielt einen Lebens- / Karriereweg aussuchen und alles Weitere genau auf diesen Weg abstimmen.
    2. Sich auf das Leben und die Möglichkeiten einlassen und das Beste daraus machen.

  2. die folgenden 3 Benutzerbedanken sich bei Kp1O für den nützlichen Beitrag:

    green (10.10.2012), Physicus (09.10.2012), Rowy (10.10.2012)

  3. #12
    Status: angestellt Array
    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 58, Level: 3
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 33,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: AdA-Schein berufsübergreifend?

    Hallo,

    wenn ich euch richtig verstehe heißt das ja, dass ich mit meinem AdA-Schein und der Umschulung durchaus den Posten als Ausbilder übernehmen könnte, oder? Ich habe nämlich gehört, dass der derzeitige Ausbilder hier bald geht und sie einen neuen brauchen. Da ich nun den Schein habe dachte ich das wäre etwas für mich, aber ich wusste eben nicht ob das geht, da ich den Schein eigentlich in einem anderen Beruf gemacht habe. Es ist hier bei uns aber sowieso so, dass der Ausbilder eher für die allgemeinen Abläufe zuständig ist, also die Planung welcher Azubi wann in welche Abteilung kommt, die ganzen Kontakte zu den Berufsschulen, alles um die Berichtshefte usw. Die fachliche Ausbildung wird eher von den jeweiligen Zuständigen in den einzelnen Abteilungen übernommen. Aber dann könnte ich mich ja darauf bewerben, oder?

  4. #13
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    1.178
    Punkte: 5.847, Level: 49
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 103
    Aktivität: 3,0%
    Dankeschöns vergeben
    39
    Dankeschöns erhalten
    128
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: AdA-Schein berufsübergreifend?

    Ja, so wie ich das verstehe könntest du das machen. Red doch einfach mal mit deinem Vorgesetzten darüber. Er wird sicherlich auch wissen ob du das in deiner jetzigen Position machen kannst oder ob du dafür noch irgendwelche zusätzlichen Qualifikationen bräuchtest.

  5. #14
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: AdA-Schein berufsübergreifend?

    Danke Kp10 dass du dir die Zeit genommen hast und so viel zu diesem Thema geschrieben hast. Mir ist es selbst aufgefallen: In unserem Betrieb bilden wir auch aus, sind aber, wie du geschrieben hast, sehr spezialisiert. Es ist interessant, mal über den Tellerrand hinauszulinsen.
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  6. #15
    Status: keine Angabe Array Avatar von green
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    1.614
    Punkte: 6.061, Level: 50
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    100
    Dankeschöns erhalten
    179
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 1 Jahr registriert 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: AdA-Schein berufsübergreifend?

    Wow, das hätte ich nicht gedacht. Hab ich auch mal wieder was gelernt Ich muss sagen, jetzt wo ich eure Erklärungen so gelesen habe leuchtet es mir irgendwie schon auch ein.
    ... that divides me somewhere in my mind ...

  7. #16
    Status: angestellt Array
    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 58, Level: 3
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 33,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: AdA-Schein berufsübergreifend?

    Hallo,

    das wär wirklich klasse wenn das geht. Ich werde später mal mit meinem Chef darüber sprechen. Gestern habe ich zufällig mitbekommen, dass er wirklich händeringend einen neuen Ausbilder braucht wenn der andere jetzt Ende des Monats aufhört. Ich bin mal gespannt ob ich das dann vielleicht übernehmen könnte.

  8. #17
    Status: Arbeitgeber Array Avatar von Physicus
    Registriert seit
    03.06.2011
    Beiträge
    2.160
    Punkte: 8.779, Level: 63
    Level beendet: 10%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 271
    Aktivität: 59,0%
    Dankeschöns vergeben
    152
    Dankeschöns erhalten
    198
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: AdA-Schein berufsübergreifend?

    Das ist dann ja genau die Chance, auf die du gewartet hast.
    Ich bin mir auch sicher dass dein Berufsleben als Ausbilder dich weit nach vorne bringt und außerdem dein Wissen eindeutig in die Breite treibt. Viel Erfolg, Rowy!
    „Wer eine Hühnerfarm leitet, muss nicht selbst Eier legen können.“
    (Oswald Neuberger)

  9. #18
    Status: angestellt Array
    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    4
    Punkte: 58, Level: 3
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 17
    Aktivität: 33,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: AdA-Schein berufsübergreifend?

    Hallo,

    ja, das wäre meine Chance. Ich habe auch gestern noch meinen Chef darauf angesprochen. Er war an sich begeistert, dass meinerseits da Interesse besteht, weil er lieber jemanden als Ausbilder hätte, der schon in der Firma ist und keinen ganz neuen Mitarbeiter. Er war sich aber auch nicht ganz sicher ob ich das einfach so machen kann oder dafür noch irgendwelche Sachen nachweisen muss. Er will jetzt mal die IHK kontaktieren und dort nachfragen um sicher zu gehen. Falls es geht würde der Sache aber nichts im Weg stehen, ganz im Gegenteil, er war echt froh, dass das Thema vielleicht ganz schnell geklärt sein wird.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •