Gesundheitsbedingte Fortbildung für Pflegeberufe - Seite 2
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Gesundheitsbedingte Fortbildung für Pflegeberufe

  1. #11
    Status: Arbeitnehmerin Array Avatar von wuppertalerin
    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Im Tal der Wupper
    Beiträge
    94
    Punkte: 2.172, Level: 28
    Level beendet: 15%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 128
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    15
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gesundheitsbedingte Fortbildung für Pflegeberufe

    Ja,das würde ich liebend gerne-aber die Sprache der Norweger,die germanenähnlich ist- und die der Schweden ist etwas Smörebrödig.Das bekomme ich bei meinem 1/2 Jahrhundert Alter wahrscheinlich schwerligst hin.
    Ausserdem wären die Monate Oktober bis März eine Katastrophe....wegen der anhaltenden Dunkelheit in diesen Ländern.Da flutscht mir meine Psyche in die Kelleretage:)
    Und eine riesenportion Mut um diesen Schritt zu wagen fehlt mir auch !

  2. #12
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Gesundheitsbedingte Fortbildung für Pflegeberufe

    Wenigstens bist du ehrlich und sprichst über das, was dich zurückhält.
    Ich kann es gut verstehen. Als du geschrieben hast, man muss den goldenen Mittelweg gehen - was meinst du denn, was heißt das in der Pflege grade mit Demenzkranken?

  3. #13
    Status: Arbeitnehmerin Array Avatar von wuppertalerin
    Registriert seit
    21.02.2012
    Ort
    Im Tal der Wupper
    Beiträge
    94
    Punkte: 2.172, Level: 28
    Level beendet: 15%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 128
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    17
    Dankeschöns erhalten
    15
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Gesundheitsbedingte Fortbildung für Pflegeberufe

    Hallo Zebrafink,
    das heisst,dass der Pflegeaufwand,der Zeitaufwand bei dementiell veränderten und desorientierten Menschen um ein vielfaches höher ist,als bei Menschen,die noch relativ gut orientiert sind.Einen dementen Menschen kann man nicht nach Null-Acht-Fünfzehn versorgen und betreuen.Die Psyche ist eine ganz andere.Sie leben in IHRER eigenen Welt,und erkennen unsere Gesellschaftforderungen und das Handeln nicht mehr.Es ist ähnlich wie bei einem Kleinkind,was jetzt nicht negativ gemeint ist.
    Dir sitzt die Zeit im Nacken......um in etwa durch deine Pflegevorgabezeiten zu kommen.Da ich zum Idealismus neige,was meinen Beruf angeht,ist es oft nah an der Grenze der Resignation.Der MDK hat dafür leider kein offenes Ohr.In erster Linie interessiert die Dokumentation!Leider leider :(
    Der goldene Mittelweg wäre / ist,sich für die anderen alten Menschen,die auch ein Recht auf Menschenwürde und Zeit des PP haben,zeitverkürzt arbeiten.Statt 20 Minuten nur 10 Minuten.So und nur so kannst du dir die Zeit für dementiell veränderte Menschen raus arbeiten.

  4. #14
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Gesundheitsbedingte Fortbildung für Pflegeberufe

    Kommt mir alles sehr bekannt vor was du da so schreibst Wuppertalerin. Mein Schwester ist auch Altenpflegerin auf einer gerontopsychiatrischen Station und was sie da teilweise erzählt mit Dokumentationen die viel wichtiger sind als die Menschen, das ist beängstigend...

    Zitat Zitat von Lill Beitrag anzeigen
    braucht man dafür denn auch eine Ausbildung oder eine spezielle Schulung?
    Ja, da gibt es Schulungen für.

  5. #15
    Status: Freiberufler Array
    Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    12
    Punkte: 702, Level: 14
    Level beendet: 2%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 98
    Aktivität: 16,0%
    Dankeschöns vergeben
    4
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 500 Erfahrungs-Punkte

    AW: Gesundheitsbedingte Fortbildung für Pflegeberufe

    Dass sind ja krasse Missstände in der Pflege da muss man mal den Gesetzgeber drauf aufmerksam machen kann mir nicht vorstellen dass das nach dem Gesetz ist.
    Je mehr ein mensch beeinträchtigt ist, desto mehr muss man doch für ihn Zeit haben können, oder? Und diejenigen die besser dran sind aber gerne Kontakt mit dem Pfleger haben die werden dann auf der Strecke bleiben weil man von denen Zeit wegkürzt? Da ist doch was faul.

  6. #16
    Status: keine Angabe Array Avatar von Nachtfalter
    Registriert seit
    22.08.2011
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    524
    Punkte: 3.851, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 4,0%
    Dankeschöns vergeben
    40
    Dankeschöns erhalten
    32
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Gesundheitsbedingte Fortbildung für Pflegeberufe

    Das ist ja heutzutage auch schon mehrfach durch die Medien gegangen. Dass sich nichts ändert ist aber nicht nur Schuld der Politik. Auch diejenigen, die ihre Verwandten in Obhut geben sind ja nicht mehr willens, gute angemessene Preise für die Pflege zu zahlen.
    Ich liebe mein neues I-Pad

  7. #17
    Status: Schülerin des Lebens Array Avatar von Lill
    Registriert seit
    18.04.2012
    Ort
    Auf dem Lande
    Beiträge
    12
    Punkte: 235, Level: 7
    Level beendet: 70%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 15
    Aktivität: 0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    100 Erfahrungs-Punkte 3 Monate registiert

    AW: Gesundheitsbedingte Fortbildung für Pflegeberufe

    Das müßte alles viel besser organisiert und geregelt sein.
    Ich habe gestern übrigens eine interessante Sendung gesehen. Es ging um Demenz-Kranke.
    In dem Fall war es so das eine Regisseurin einen Film mit, nicht über sie gemacht hat. Die Leute mußten kleine Texte lernen etc.
    War wirklich ein interessanter Bericht. So konnte man auch mal einen kleinen Einblick bekommen wieviel Arbeit das alles macht, sich um alte Menschen fürsorglich zu kümmern.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Fortbildung für neue Angestellte
    Von Meister Eder im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 20:45
  2. Fortbildung für Erzieher
    Von Isa im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 11:32
  3. Fortbildung 400km weit weg von zuhause
    Von greino im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 12:20
  4. Ich will die Fortbildung nicht machen
    Von 007 im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 10:22
  5. Fortbildung für Schichtarbeiter
    Von Janosch im Forum Fort- & Weiterbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 13:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •