Rassismus unter den Schützlingen - Seite 4
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Rassismus unter den Schützlingen

  1. #31
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    03.11.2015
    Beiträge
    13
    Punkte: 245, Level: 7
    Level beendet: 90%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 5
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Monate registiert 100 Erfahrungs-Punkte

    AW: Rassismus unter den Schützlingen

    Kommt vielleicht auch darauf an wo sie ihren Lebensabend verbringen. In einem Wohnheim sind sie alle noch recht fit und natürlich interessieren sie sich was um sie herum geschieht. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass sie so rassistisch sind wie die Radikalen.

  2. #32
    Status: . . . . . . Array Avatar von -a bacus
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    881
    Punkte: 4.081, Level: 40
    Level beendet: 66%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 99,3%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    150
    Errungenschaften:
    1000 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert Hyperaktiv!

    AW: Rassismus unter den Schützlingen

    Zitat Zitat von Sanny Beitrag anzeigen
    meinem Problem
    Ich bin in einem Altenwohnheim tätig und betreue auch einige wenige Ausländer.
    Leider gibt es immer häufiger rassistische Äußerungen.
    Es gibt zwar keine Ausschreitungen bzw. Handgreiflichkeiten aber
    Es schlägt allen auf die Stimmung und sorgt für mehr Stress als nötig.
    Für so ein Problem sind wir nicht vorbereitet, auf "normale" Streitigkeiten ja,
    was nun passiert überreizt unsere Nerven
    Wieder so ein Selbstläufer, ohne genaue Angaben und ohne eigene Beteiligung mehr. Egal, wir haben ja Langeweile.

    Erst einmal, ist das Thema schon sehr bedenkenswert. Rassismus und dann Schützlinge.
    Rassismus ist erst einmal eine ethnisch, genetisch evtl. biologisch falsch verstandenen Ideologiewertvorstellungen gegenüber einer Minderheit, wodurch diese Minderheiten herab gewürdigt, ausgegrenzt bzw. benachteiligt werden.
    Hat dies der TE so gemeint. (weis' nich')

    Und, was ist mit exakt mit Schützlinge gemeint, alle Heimbewohner, nur die welche sich streiten oder nur die ethnisch, genetisch differente Minderheit?
    Wäre bzgl. der Einlassung zum Thema schon hilfreich, so kann man es nur allgemein betrachten.
    ------------------------------
    Als Altenpflegerin ist man normalerweise auch auf die psychologisch bedingten Veränderungen im Alter ausgebildet. Auch bringen jahrelange Erfahrungen mit den Senioren ein gutes Handlungs- und Einschätzungsvemögen mit sich. Da spielen Stimmungsschwankungen, Gesundheitszustand, Gemütslage und vieles mehr..., eine große Rolle, welches zu sozialen Ungleichgewicht und somit zum Streit unter den Senioren führen kann.

    Ein guter Alterpfleger erkennt die heiklen Momente und greift einfühlsam und beschwichtigend ein. Hier hat er, bei einer guten Ausbildung, gelernt; unterschiedliche Methoden anzuwenden. Trennen, Belehrung, Mahnung, Lob etc.

    Es muss also nicht immer gelebter Rassismus sein, sondern können auch einfach NUR nörgelnde Senioren sein, die einfach mal einen schlechten Tag haben und nicht in ihre Hausordnungs Grenzen verwiesen wurden.
    ------------------------------
    Aber, da ist es ja gut, das der TE das Problem gut gelöst hat.
    Geändert von -a bacus (06.02.2016 um 20:56 Uhr)

  3. #33
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    02.02.2016
    Beiträge
    9
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 99,0%
    Dankeschöns vergeben
    2
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Rassismus unter den Schützlingen

    Da hilft nur Beschäftigungstherapie. Ich denke es könnte Langeweile sein die sie damit verarbeiten. Unzufriedenheit inklusive.

  4. #34
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rassismus unter den Schützlingen

    Oje, einer meiner schlimmsten Vorstellungen wenn ich mal in einem Altenheim leben müsste. Basteln, singen und spielen. Ich weiß nicht ob das so ist, kann es mir aber vorstellen Lieber einen Kino-Saal und tolle Filme zeigen oder leichten Sport machen wie Tischtennis und so, keine Uri-Gymnastik. Außerdem muss man beachten dass es erwachsene Menschen sind und auch geteilter Meinung sein können, wie vor dem Alter auch. Solange es keine Ausschreitungen gibt, einfach reden lassen.

  5. #35
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    445
    Punkte: 4.435, Level: 42
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 115
    Aktivität: 36,0%
    Dankeschöns vergeben
    7
    Dankeschöns erhalten
    20
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 1000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Rassismus unter den Schützlingen

    Das ist das Bild was man sich von einem Altenheim macht. Ich denke mal dass die Senioren nicht gezwungen werden irgendwelche Spielchen zu machen. Hier geht es ja auch um ein AltenWohnheim, da haben sie überwiegend ihr eigenes Reich, versorgen sich zum großen Teil selbst und bekommen die Veranstaltungen oder irgendwelche Freizeitgestaltungen angeboten.

  6. #36
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    12.02.2016
    Beiträge
    15
    Punkte: 73, Level: 3
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 2
    Aktivität: 56,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Rassismus unter den Schützlingen

    Und haben genauso das Recht ihre Meinung frei zu äußern. Solange es nicht ausartet dann sollte man die Streithähne auseinander bringen, höflich aber bestimmt aus dem Raum verweisen. Ich meine, solche Diskussionen gibt es nur dann wenn sie zusammen sind, beispielsweise bei einem gemeinsamen Abend in einer Gruppe.

  7. #37
    Status: keine Angabe Array Avatar von Northern Lights
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    1.014
    Punkte: 5.595, Level: 48
    Level beendet: 23%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 155
    Aktivität: 51,0%
    Dankeschöns vergeben
    9
    Dankeschöns erhalten
    40
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Rassismus unter den Schützlingen

    Ich denke inzwischen dass es für einige schwierig war sich mit den Flüchtlingen abzufinden, das könnte die ganze Ausländer-Diskussionen angeheizt haben. Wenn es so plötzlich entstanden ist, wird das vermutlich der Grund gewesen sein, dass sie erhitzte Gespräche hatten. Es waren aber nicht nur alte Menschen mit der neuen Situation überrumpelt. So langsam dürfe es sich wieder normalisiert haben, oder?

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 2 3 4

Ähnliche Themen

  1. Stalking unter Mitarbeitern
    Von Rolf_21 im Forum Mitarbeiter
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 16:17
  2. Gehalt unter Tarifgehalt
    Von Valsi im Forum Geld & Karriere
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.03.2014, 20:16
  3. Unter Druck besser arbeiten?
    Von Lemmy im Forum Mein Leben als Arbeitnehmer
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 11:54
  4. Schwarze Schafe unter den Inkassounternehmen?
    Von Aschenputtel im Forum Plauderecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.12.2012, 12:02
  5. Für Zeitung schreiben unter 18?
    Von maja94 im Forum Schule
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.10.2011, 11:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •