Andersgläubiger Kollege
Gigajob-Forum Deutschland - das Forum für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Fragen und Antworten zu: Jobsuche, Bewerbung, Arbeitsklima, Weiterbildung, Ausbildung, ARGE/Jobcenter, Arbeitslosigkeit, Schule, Studium, Ausbildung, Existenzgründung, Selbständigkeit, Mitarbeiter und vieles mehr...
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Andersgläubiger Kollege

  1. #1
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    29.01.2015
    Beiträge
    5
    Punkte: 55, Level: 3
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 11,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    Andersgläubiger Kollege

    Hallo zusammen,

    ich will jetzt nicht falsch verstanden werden wenn ich mich mit diesem Thema an Euch wende: Wir haben einen andersgläubigen Kollegen der nach den Regeln seiner Religion bestimmte Tage Arbeitsverbot hat. In der Winterzeit kommt noch hinzu dass er Freitags abends, sobald es dunkel wird, auch nicht arbeiten darf. Wir bekommen ja nur die gesetzlichen Feiertage frei, weil der Betrieb da zu hat. Bekommt unser Kollege "frei Lohne" Sonderurlaub oder muss er sich dafür unbezahlt frei nehmen? Ich fände es wirklich schon ein bisschen unfair uns gegenüber. Dazu muss ich aber sagen dass wir uns untereinander sehr gut verstehen und er ein wirklich netter und zuvorkommender Mensch ist. Mir geht es nur darum zu erfahren wie das eigentlich geregelt ist, ihn selbst möchte ich nicht darauf ansprechen, will keine Missverständnisse aufkommen lassen.

  2. #2
    Status: Arbeitnehmer und Student Array Avatar von Darky
    Registriert seit
    20.09.2012
    Beiträge
    2.104
    Punkte: 10.264, Level: 67
    Level beendet: 54%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 186
    Aktivität: 95,0%
    Dankeschöns vergeben
    110
    Dankeschöns erhalten
    275
    Errungenschaften:
    Hyperaktiv! 3 Freunde Stichwortvergeber Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Ich nehme an, dass er Jude ist.

    Einen rechtlichen Anspruch auf Freizeit oder Lohnausgleich hat er nicht, wenn es nicht gesetzlich ein Feiertag ist.

    Habt ihr Überstunden, so dass er die Zeit nacharbeiten kann, wenn es passt?
    Ansonsten ist es wohl Sache des Chefs, zu entscheiden, wie kulant er diesbezüglich ist.
    Mein Pferd: Nur ein PS, aber fünf rasante Gänge!

  3. #3
    Status: keine Angabe Array Avatar von District 9
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    1.626
    Punkte: 6.662, Level: 53
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 34,0%
    Dankeschöns vergeben
    136
    Dankeschöns erhalten
    104
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 3 Freunde 5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Und Sache des Betriebsrates, für Gerechtigkeit zu sorgen.

    Ich wäre aber sehr vorsichtig bei solchen Themen, die meisten religiösen Menschen in Deutschland stehen unter einem gewissen sozialem Schutz, wenn es um solche Sachen geht. Da braucht man viel Fingerspitzengefühl.
    Gummistiefel für all diejenigen, die vom Regen in Ausführung ihrer Weltrettungstätigkeit gestört werden!

  4. #4
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    21.01.2015
    Beiträge
    10
    Punkte: 67, Level: 3
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 8
    Aktivität: 39,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber 7 Tage registriert

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Ich finde es schon mal gut dass der Chef und auch ihr es generell akzeptiert und seine Religion respektiert. Natürlich wäre es unfair wenn er die freien Tage bezahlt bekommt. Aber vielleicht hat der Chef das mit ihm schon vorher geregelt?

  5. #5
    Status: Büroangestellter Array Avatar von zebrafink
    Registriert seit
    21.08.2011
    Beiträge
    2.192
    Punkte: 8.279, Level: 61
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 171
    Aktivität: 31,0%
    Dankeschöns vergeben
    207
    Dankeschöns erhalten
    142
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 5000 Erfahrungs-Punkte 3 Freunde Foren-Veteran

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Ich denke, dass es da schon ein Abkommen zwischen Chef und Kollegen gibt. Ansonsten wäre das ja unerlaubtes Fernbleiben vom Arbeitsplatz, wenn er nicht auftaucht zu einem Feiertag.

  6. #6
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    14.05.2012
    Beiträge
    1.547
    Punkte: 6.814, Level: 54
    Level beendet: 32%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 136
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    34
    Dankeschöns erhalten
    95
    Errungenschaften:
    5000 Erfahrungs-Punkte Foren-Veteran

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Es ist ja nicht jede Woche ein Feiertag denke ich mal. Und der Chef wusste ja schon nach der Einstellung des Kollegen dass er einer anderen Glaubensgemeinschaft zugehört. Ich denke auch dass es für ihn keine bezahlten freie oder Feiertage sind, man ihm das aber genehmigt. Ich finde das auch gut und richtig.

  7. #7
    Status: Techniker Array
    Registriert seit
    31.01.2015
    Beiträge
    13
    Punkte: 764, Level: 14
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 36
    Aktivität: 15,0%
    Dankeschöns vergeben
    0
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    500 Erfahrungs-Punkte 1 Jahr registriert

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Also nachdem alles so detailliert und konkret geregelt wird in Deutschland, wird das wohl auch einer Regelung unterzogen worden sein. So wie es manche schon geschrieben haben, wird er entweder nicht bezahlt oder muss es mit Überstunden wieder gut machen oder Urlaubstage einsetzen. Nur so ist es sinnvoll und fair zugleich. Falls er es einfach so bekommt, diese freien Tage, bin ich morgen Jude, Moslem, Christ und Buddist und was auch immer alles zugleich. Denn das wäre ja eine Bevorzugung gegenüber Leuten, welche an gar nichts glauben.

  8. #8
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    875
    Punkte: 5.189, Level: 46
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 25,0%
    Dankeschöns vergeben
    11
    Dankeschöns erhalten
    30
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Foren-Veteran 5000 Erfahrungs-Punkte

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Ich sag mal so, niemand sucht sich seine Religion nach Feiertagen und oder Freitagen aus. Und auf der anderen Seite: wenn jemand keinem Glauben zugehört darf die üblichen christlichen Feiertage wie z.B. Himmelfahrt, Ostern, Weihnachten etc. doch auch mitfeiern?

  9. #9
    Status: Trollwesen Array Avatar von Mumin
    Registriert seit
    01.07.2011
    Ort
    Mumintal
    Beiträge
    3.570
    Punkte: 13.149, Level: 74
    Level beendet: 75%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 101
    Aktivität: 97,0%
    Dankeschöns vergeben
    197
    Dankeschöns erhalten
    314
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber Hyperaktiv! 3 Freunde Foren-Veteran 10000 Erfahrungs-Punkte
    Auszeichnungen:
    Beitrags-Preis

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Ich kenne jemanden, bei dessen Arbeitgeber zum Beispiel ein extra Raum bereit gestellt wurde, für Mitarbeiter, die ihre Gebete machen wollen/"müssen". Die haben dafür mit dem Arbeitgeber auch Regelungen getroffen, dass sie diese Zeiten quasi vorarbeiten/nacharbeiten. Und ich finde es gut, dass ein Chef solche Freiräume einräumt. Nur muss natürlich geregelt sein, dass andere dadurch keine Nachteile haben. Ich glaube aber kaum, dass euer Chef diesem Kollegen diese Zeiten einfach schenkt.
    Give a girl the right shoes and she can conquer the world!
    Marilyn Monroe

  10. #10
    Status: keine Angabe Array
    Registriert seit
    30.01.2015
    Beiträge
    13
    Punkte: 56, Level: 3
    Level beendet: 24%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 19
    Aktivität: 85,0%
    Dankeschöns vergeben
    1
    Dankeschöns erhalten
    0
    Errungenschaften:
    Stichwortvergeber

    AW: Andersgläubiger Kollege

    Ich glaube auch nicht dass der Chef die Ausfallzeiten bezahlt. Was ich jedoch wirklich human finde ist dass auch Andersgläubige akzeptiert werden, was oft in manchen Firmen nicht unbedingt der Fall ist.

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kollege verweigert Weihnachtsfeier
    Von Zappa im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.08.2015, 18:43
  2. Kollege hat uns belogen
    Von flusou im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.10.2014, 15:30
  3. Kollege ist ständig krank und am Jammern
    Von Seven im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 31.10.2013, 22:26
  4. Kollege macht mich an
    Von Obazda im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.04.2012, 12:29
  5. nerviger Kollege
    Von Siggi im Forum Arbeitsklima
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.12.2011, 13:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •